Apple verkauft fortan auch Mesh-WLAN-Router von Eero In Kürze im Verkauf

In Kürze im Verkauf

Nicht jedes für Apple-Geräte optimierte Produkt wird auch über Apple.de verkauft. Im Bereich der WLAN-Router gibt es nun einen Neuzugang. Die von Amazon vertriebenen Eero-Router sind ab sofort auch direkt bei Apple erhältlich und können in Kürze käuflich erworben werden.

Weiterlesen


Eero-Router: Jetzt im Angebot & bald mit HomeKit kompatibel 3er Set für 195 Euro

3er Set für 195 Euro

Fabian hat euch gegen Ende letzten Jahres sowohl die Mesh-Router Eero als auch die Eero Pro ausführlich vorgestellt. Während die Eero-Geräte für eine Wohnung auf einer Etage ausreichend sind, haben in Fabians Haus über drei Etagen die Eero Pro das Rennen gemacht – und sind immer noch zufriedenstellend im Einsatz.

Weiterlesen

Die Top-Themen der Woche: Was es außer Black Friday noch so gab Die wichtigsten News der letzten Tage

Die wichtigsten News der letzten Tage

Glücklicherweise ging es diese Woche nicht nur ums Shopping. Auch abseits des Black Friday war einiges los, so hat Apple etwa das neue Smart Battery Case ausgeliefert. Wir haben uns die Akkuhülle bereits genauer angesehen und auch schon in einem Video präsentiert. Eine der Neuerungen ist sicherlich die Kamera-Taste, mit der noch schnellere Schnappschüsse möglich sind. Wie genau dieses neue Feature funktioniert, haben die Kollegen von iFixit mit einem Röntgenscanner herausgefunden.

Weiterlesen


Eero Pro ausprobiert: Das Mesh-System mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis? Aktuell noch 150 Euro günstiger

Aktuell noch 150 Euro günstiger

Es ist erst rund eine Woche her, seit ich euch Eero vorgestellt habe, ein WLAN-Mesh-System von Amazon. Mich hat die mehr als einfache Einrichtung genau so begeistern können wie das Produktdesign, nur mit der Leistung wollte es in meinem Reihenhaus über drei Etagen trotz der drei Module nicht so recht klappen. Ganz oben kamen nur noch rund 60 Mbit/s an, das ist langsamer als meine Internet-Geschwindigkeit von knapp 100 Mbit/s.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de