Expand it: Klassiker für das iPhone heute kostenlos im App Store

Mit Expand it! bietet der Münchner Publisher FDG Entertainment heute einen echten Klassiker für das iPhone gratis an.

Vor einigen Wochen war ich in München unterwegs und habe dort die Truppe von FDG Entertainment kennenlernen dürften. Das sind echt nette Mädels und Jungs, die seit mehr als zehn Jahren tolle Spiele für mobile Geräte herausbringen. Natürlich auch im App Store, unter anderem das fantastische Oceanhorn. FDG Entertainment steht aber auch für abwechslungsreiche Casual-Games, den kleinen Zeitvertreib für zwischendurch.

Genau in diese Kategorie gehört Expand it! (App Store-Link), das ähnlich wie Cover Orange zu den Klassikern aus dem App Store zählt. Die normalerweise 99 Cent teure iPhone-App wird heute kostenlos angeboten und bringt euch in eine faszinierende Welt der Blöcke mit insgesamt 60 Leveln in vier bunten Welten.

Weiterlesen

Jelly Zoo: FDG Entertainment veröffentlicht Freemium-Spiel

Kann Freemium auch Spaß machen? FDG Entertainment versucht das mit Jelly Zoo zu beweisen.

Die meisten klassischen Freemium-Spiele haben meiner Ansicht nach nur ein Ziel: Dem Nutzer früher oder später elegant das Geld aus der Tasche zu ziehen. Besonders pikant ist das bei endlosen Aufbau-Spielen, die von Wartezeiten und Hinweisen nur so überflutet sind. Eines muss man aber auch sagen: Viele Entwickler haben mittlerweile eine gute Balance gefunden und liefern kostenlosen Spielspaß für iPhone und iPad.

Der Münchner Publisher FDG Entertainment will nun auch auf dieses Erfolgsmodell aufspringen und sein Glück mit Jelly Zoo (App Store-Link) versuchen. Bei der Neuerscheinung für iPhone und iPad handelt es sich um ein klassisches Puzzle-Spiel, bei dem gleichfarbige Blöcke miteinander verbunden werden müssen. Der große Unterschied zu vielen anderen Spielen dieser Art: Es gibt zum Start 80 vordefinierte Level und damit einen in sich geschlossenen Spielverlauf.

Weiterlesen

11. Türchen: Eine Überraschung von Hermits Insel

In unserem Adventskalender könnt ihr heute einen Preis aus einer weit, weit entfernten Welt abstauben.

Mit Oceanhorn hat der Münchner Publisher FDG Entertainment einen absoluten Hit in den App Store gebracht. Das Adventure begeistert die Nutzer noch immer, zumal heute ein umfangreiches Update des Spiels erschienen ist. Besonders Besitzer eines neuen iPhones oder iPads dürfen sich über noch bessere Grafiken freuen. Oceanhorn ist seit dem Start vor über einem Jahr für  7,99 Euro im App Store erhältlich, an diesem Preis wird sich laut unseren Informationen in den nächsten Wochen auch nichts ändern.

Weiterlesen

Red Ball 4: FDG Entertainment bringt Flash-Hit in den App Store

Bereits in der Vergangenheit hat der deutsche Publisher FDG Entertainment Flash-Spiele in den App Store gebracht. Heute folgt Red Ball 4.

Im ersten Moment hat mich Red Ball 4 (App Store-Link) an einen meiner absoluten Lieblinge des aktuellen Jahres erinnert: Leo’s Fortune. Immerhin rollt man auch hier mit einer kleinen Kugel durch die Level und muss Hindernisse überwinden und gemeine Gegner vernichten. Während Leo’s Fortune ein komplettes Abenteuer ist, ist Red Ball 4 viel mehr ein Casual-Game für zwischendurch.

Gleich vorweg können wir sagen: Der Spielspaß ist auf jeden Fall vorhanden. Red Ball 4 kann auf iPhone und iPad geladen werden, die Universal-App kostet 89 Cent. Enthalten ist nur ein einziger In-App-Kauf zum vorzeitigen Freischalten aller Level, den echte Zocker natürlich nie in Anspruch nehmen würden.

Weiterlesen

Paperama: Kostenloses Origami-Spiel von FDG Entertainment

FDG Entertainment, bekannt für Hits wie Oceanhorn oder Cover Orange, bringt mit Paperama sein neuestes Spiel in den App Store.

Habt ihr heute zu früher Stunde schon ein Blatt Papier gefaltet? Falls ja, seid ihr bestens für Paperama (App Store-Link) vorbereitet. In der Universal-App für iPhone und iPad muss man in über 70 Puzzles die richtige Lösung falten. Der Download ist kostenlos und finanziert sich über gelegentliche Werbe-Einblendungen und In-App-Käufe für Tipps, die ehrliche Spieler aber ohnehin nicht benötigen.

Wie Paperama funktioniert, erklärt es in einem integrierten und komplett deutschsprachigen Tutorial selbst. Neben einem bunten Blatt sieht man auf dem Display eine gestrichelte Linie, die das Zielobjekt darstellt. Mit einer bestimmten Anzahl an Zügen muss man das Blatt so falten, dass es möglichst perfekt innerhalb der Markierung liegt.

Weiterlesen

Slayin: Actionreiches Hack&Slay bekommt drei neue Charaktere

Alle Retro-Fans aufgepasst: Slayin, ein mit viereinhalb Sternen bewertetes Spiel für iPhone und iPad, hat neue Inhalte spendiert bekommen.

Ihr wollt zwischendurch einfach mal eine Runde mit dem iPhone oder iPad spielen und dabei keine Rücksicht auf Verluste nehmen? Dann werft doch einfach einen Blick auf Slayin (App Store-Link), eine 89 Cent günstige Universal-App von FDG Entertainment, den Entwicklern von Oceanhorn. Am Donnerstag gab es ein riesiges Update, das den Umfang des Spiels quasi verdoppelt hat.

Bei Slayin handelt sich um ein Endlos-Spiel, gemischt mit einer Portion Hack&Slay und Rollenspiel, fein abgeschmeckt mit einer ordentlichen Ladung Retro. Zum Nachtisch gibt es nur ein paar In-App-Käufe, die aber keinen direkten Einfluss auf das Spiel haben, sondern eher auf die Optik.

Weiterlesen

Bloody Harry: Blutiges Gemetzel von FDG Entertainment

FDG Entertainment hat uns mal wieder mit einem neuen Spiel versorgt: Bloody Harry ist mehr als blutig.

Hier werden Fans von Hack&Slay-Games ihre wahre Freude haben: In Bloody Harry (App Store-Link) spritzt das Blut nur so durch die Gegend, auch wenn man nur auf der Jagd nach Gemüse-Zombies ist. Bloody Harry kann für 99 Cent als Universal-App geladen werden und wiegt gerade einmal 34 MB.

Viel zu erklären gibt es in Bloody Harry eigentlich nicht: Mit dem linken Daumen steuert man den blutrünstigen Koch durch die Gegend, mit dem rechten Daumen kann man seine Waffen bedienen. Neben Faust, Messer und Fleischerbeil gibt es auch zahlreiche Schusswaffen, selbst eine Kettensäge kann man freischalten.

Weiterlesen

FDG Entertainment im Interview: Spiele made in Germany

FDG Enterntainment hat uns in der Vergangenheit schon mit vielen tollen Spielen beeindruckt. Wir haben der Münchner Firma einige Fragen gestellt und können so einen spannenden Ausblick auf die Zukunft geben.

Wer genau ist FDG Entertainment? Ein eigener Entwickler wie Rovio oder eher ein Publisher wie Chillingo?
Philipp Döschl: Ehrlich gesagt sind wir irgendwo dazwischen. Wir haben zwar keine „eigenen“ Entwickler bei uns sitzen, aber wir arbeiten auch an eigenen Spielen, die auf unserer Idee beruhen, wie zum Beispiel das bald erscheinende „Banana Kong“. Publishing macht derzeit den Großteil unserer Spiele aus. Wobei wir uns auch hier nicht auf klassisches Publishing beschränken, sondern sehr eng mit den Entwicklern zusammenarbeiten um das beste aus dem jeweiligen Game herauszuholen.

Wir haben bereits vor elf Jahren, im Zeitalter der schwarz/weiss Handys, angefangen. Schon damals sind wir Kooperationen mit Entwicklern eingegangen oder haben Spiele in Auftrag gegeben und haben die so entstanden Spiele selber vertrieben. Wir lieferten die Ideen, das Konzept und Wissen, sowie einen schier endlosen Fuhrpark an Testgeräten. Die technische Umsetzung haben unsere Kooperationspartner übernommen. Oft haben wir hier auch internationale Projektteams koordiniert, die aus einzelnen Freelancern bestehen und jeder in einem anderen Land sitzt. Daran hat sich bis heute größtenteils nicht viel geändert, außer dass wir viel dazugelernt haben und dadurch unseren Partner und Entwickler eine professionelle Rundum-Betreuung geben und viele Erfahrungen teilen können. Wir werden aber sicherlich eines Tages ein FDG-internes Studio eröffnen, diesen Kindheitstraum werden wir uns noch erfüllen…

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de