CaloryGuard Pro: Bewusster ernähren mit aktualisierter App

Schon vor einiger Zeit berichteten wir über die gelungene CaloryGuard-App. Nun hat der Entwickler Falko Buttler eine neue Version herausgebracht.

Passend zur großen Bikini-Diät gibt es nun den CaloryGuard Pro (App Store-Link) seit dem 25. April dieses Jahres im App Store. Denn wer will nicht noch zum Sommerurlaub oder den hoffentlich bald kommenden Tagen am Badesee ein paar Pfunde oder Speckröllchen verlieren? Zur Einführung kann das 11,5 MB große Programm für kleine 79 Cent geladen werden – wie lange diese Aktion noch gilt, wissen wir nicht, daher gilt es wie immer, bei Interesse besser gleich zuzuschlagen.

Die CaloryGuard-Apps dienen dazu, jeden Tag digital festzuhalten, welche Nahrungsmittel man in welchen Mengen zu sich nimmt: Anhand der empfohlenen Kalorienzufuhr kann so schnell festgestellt werden, ob man sich ungesund ernährt. Ganz nebenbei hilft CaloryGuard dabei, durch die tägliche Kalorienkontrolle gezielt abzunehmen, und auch körperliche Bewegung festzuhalten.

Zu diesem Zweck stellt der Entwickler umfangreiche und ständig aktualisierte Datenbanken mit Lebensmitteln und Sportarten/Tätigkeiten zur Verfügung. Ebenfalls vorhanden sind Auswertungsmöglichkeiten in Diagrammform, mit denen sich unter anderem das eigene Gewicht kontrollieren lässt. Unseren Artikel zur Vorgänger-App CaloryGuard 2 findet ihr hier.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de