Parkhilfe: Navigon verschenkt erste App zum 20. Geburtstag

Ab sofort ist die neue iPhone-App „help2park“ erhältlich. Damit finden iPhone-Besitzer schnell einen Parkplatz in der Nähe.

Die Anwendung gehört zu einer Serie von iPhone-Apps, die Navigon ab sofort und während des Geburtstagsjahres 2011 veröffentlichen wird. Zum 20. Geburtstag im nächsten Jahr schenkt das Unternehmen iPhone-Besitzern Apps, die den mobilen Alltag erleichtern. Der Startschuss zum großen Geburtstagsjahr fällt bereits jetzt: die erste Anwendung der Serie „Search & Find“ heißt help2park und basiert auf den Daten von Google Maps. Mit der App lässt sich schnell und überall auf der Welt ein Parkplatz finden.

„In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben wir großes Know-how bei der Entwicklung innovativer Navigationssoftware gesammelt“, sagt Gerhard Mayr von Navigon. „Diese Erfahrung steckt auch in cleveren Anwendungen wie help2park, mit denen wir Menschen unterwegs schnell und unkompliziert helfen können.“

Die App help2park wird auf dem Display als virtuelle Parkscheibe dargestellt. Durch ein Streichen über das Wählrad können Nutzer den Radius einstellen, in dem der Parkplatz gesucht werden soll. Anschließend genügt eine Berührung des Symbols „P“, damit sich eine Liste mit Parkmöglichkeiten öffnet – inklusive Adressen und Entfernung zum aktuellen Standort.

Durch einen Wechsel der Ansicht lassen sich die Plätze auch auf einer Karte anzeigen. Ist auf dem iPhone der MobileNavigator installiert, können sich Autofahrer direkt zum Parkplatz ihrer Wahl lotsen lassen. help2park kann ab sofort kostenlos über den App Store heruntergeladen werden. Die App bildet den Auftakt für weitere Anwendungen, die im Geburtstagsjahr 2011 folgen werden.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de