Blödel-App Pop-o-meter jetzt zum Nulltarif

Das Pop-o-meter gehört zu den Apps, die man nun nicht wirklich braucht. Oder? Immerhin gibt es sie jetzt kostenlos.

Für einen kleinen Spaß ist die App dann vielleicht doch zu haben, allerdings nur in Gesellschaft von Freunden. Schließlich will das Pop-o-meter die Hinterteile der Kollegen und Bekannten genauer unter die Lupe nehmen, um dann mit einer treffenden Analyse zu glänzen.

Bevor ihr begeistert ausflippt und mit der iPhone-Kamera durch die Fußgängerzone rennt: In der App müsst ihr die vorhandene Form des Popos noch selbst auswählen und auch die Analysen gleichen sich bei gleicher Form immer wieder.

Von uns kommt an dieser Stelle noch einmal der Hinweis: Erwartet nicht zu viel. Es ist eine reine Spaß-Applikation, die höchstens Mal auf der nächsten Party zum Einsatz kommen kann, um für den einen oder anderen Lacher zu sorgen. Für 1,59 Euro würden wir den Download nicht empfehlen, zum Nulltarif kann man sich den Spaß eventuell mal erlauben. Wie lange es das Pop-o-meter noch gratis gibt, können wir euch nicht sagen – die Aktion sollte sich aber bald dem Ende neigen.

Weiterlesen


Zen Bound: Kostenloser Puzzle-Spaß im Test

Am 16. November erscheint Zen Bound 2 für Mac und PC. Unser User Sascha hat sich die derzeit kostenlose iPhone-Version des Spiels angesehen.

Bei Zen Bound handelt es sich um ein relativ ungewöhnliches Puzzlespiel, in welchem es darum geht, Holzfiguren mit einem Seil zu umwickeln. Was erst einmal wenig spektakulär klingt, hat aber natürlich auch ein paar Haken. Für jede Figur steht nur eine gewisse Seillänge zur Verfügung, welche mittels Fingerstreichen und Neigung um die teilweise verrücktesten Figuren gewickelt wird. Das Seil hinterlässt auf den Figuren in kleinem Umkreis Farbe. Jedes Level fordert, dass die jeweilige Figur zu einem vorgegebenen Prozentsatz mit Farbe bedeckt wird.

Man muss also mit seinem Seil gut haushalten, damit letztlich genug Fläche eingefärbt werden kann. Liegt man mit der einfärbten Fläche über dem Minimum, so erhält man Bonuspunkte, welche für spätere Level benötigt werden.

Level gibt es aktuell insgesamt satte 76 Stück, aufgeteilt in 3 Welten, welche optish allesamt Bäume darstellen. Weltabschnitte werden durch Laternen symbolisiert. Insgesamt erinnert die Optik sehr an Origami. Die Gesamtathmosphäre ist stimmig, beruhigend und wird durch einen sanften, andauernden (22 Minuten langen) Soundtrack zusätzlich unterstrichen.

Die Benutzeropberfläche ist simpel und eingängig. Durch die deutschen Bildschirmtexte findet man sich sofort zurecht und kann direkt in einer der 3 Welten loslegen. Das Baummenü ist mit vielen Details schön anzusehen und ebenfalls wortwörtlich einleuchtend.

Die App bietet ein völlig eigenes Spielkonzept und ist für Leute mit einer ruhigen Hand und Spaß an Geschicklichkeitsaufgaben, besonders durch die sehr schicke Aufmachung, ein klarer Tipp. Der Umfang ist relativ groß, besonders, wenn man alle Level mit maximaler Punktzahl beenden möchte.

Ein paar Negativpunkte gibt es allerdings auch. Die Grafik ist zwar sehr schön und stimmig, allerdings teils doch etwas pixelig. Auch die Steuerung des Seils ist durch die Möglichkeit, es in absolut jede Richtung frei im Raum zu bewegen, anfangs etwas gewöhnungsbedürftig.

Weiterlesen

Luxa2 H2: Design-Halter für alle iPhone-Modelle

Heute haben wir einen echten Hingucker für euch: Den Luxa2 H2 Aluminium-Halter für das iPhone und den iPod Touch.

Direkt nach dem Auspacken des rund 30 Euro teuren iPhone-Halters wird deutlich: Hier haben sich die Macher tiefgründig mit dem Design beschäftigt. Die Halterung orientiert sich am Design des iMacs und macht neben dem großen Bruder auf dem Schreibtisch eine richtig gute Figur.

Der große Fuß des H2 ist aus einem Stück gebürsteten Aluminium hergestellt und auf der Rückseite mit dem Firmenschriftzug und zwei Swarovski-Steinen versehen – so macht die Halterung aus allen Perspektiven eine gute Figur.

Das iPhone selbst wird durch ein schwarzes Silikon-Pad gehalten, das am Kopf des H2 angebracht ist. Dieser Kopf ist so angebracht, dass er nicht nur vertikal schwenkbar, sondern auch um 360 Grad drehbar ist. So kann das iPhone frei im Quer- und im Hochformat genutzt werden.

Das finden wir besonders praktisch, wenn man am Schreibtisch mal ein Video schaut, etwa seine aktuellen Podcasts, und so kein zusätzliches Fenster auf dem Desktop öffnen muss. Und wenn mal eine SMS kommt, kann man direkt antworten, ohne das iPhone von der Halterung zu nehmen.

Dort wird es übrigens von einem haftenden Silikon-Pad gehalten. Eigentlich sollte das iPhone dort sicher an Ort und Stelle bleiben, es kam aber immer wieder vor, dass das Apple-Smartphone etwas nach unten rutschte. Hier hilft nur, das iPhone fest anzudrücken und die Silikon-Fläche ab und zu mit klarem Wasser zu reinigen – dort sammelt sich nämlich gerne Staub.

Auch ist uns aufgefallen, dass manche iPhone-Hüllen den Dienst beinahe komplett verweigern. In einer Silikon-Hülle wollten unsere Geräte jedenfalls nicht am Luxa2 H2 haften.

Trotzdem können wir allen Usern, die ihr iPhone gerne an einem schicken Platz aufbewahren wollen, eine Kaufempfehlung aussprechen. Denn für 30 Euro bekommt man mit dem H2 eine Halterung, die vom Design her mit Apple-Produkten mithalten kann und zudem durch das Drehgelenk mit Flexibilität überzeugt.

Weiterlesen


Kostenlose Tipps fürs iPhone 4

Für alle, die zum ersten Mal ein iPhone besitzen, gibt es viele Funktionen zu erkunden. Dabei soll die kostenlose App Top Tips for iPhone 4 helfen.

Vorweg sei schonmal gesagt, dass die App nur in englischer Sprache verfügbar ist. Wenn man aber über solide Englischkenntnisse verfügt sollte es kein Problem sein, das Beschriebene zu verstehen.

Startet man die App bekommt man eine Auswahl an Möglichkeiten, die mit einem Icon dargestellt sind. Klickt man zum Beispiel auf das Mail-Icon bekommt man Tipps zu SMS, MMS und Email. Da man als erfahrener Nutzer eigentlich fast alle Tricks kennt, richtet sich der Tipp eher an die neuen User unter uns.

Insgesamt gibt es 181 Tips die den Einstieg in die iPhone Welt erleichtern sollen. Wer allerdings gerne selbst alles erkundet, kann dies natürlich auch tun. Wer die kostenlose Hilfe in Anspruch nehmen will, kann sich Top Tips for iPhone 4 aus dem App Store laden.

Weiterlesen

Gewinnspiel: iPhone-Handschuhe von Marmot

In dieser Woche wartet eine ganz besondere Herausforderung auf euch, wenn ihr in unserem Gewinnspiel Erfolg haben wollt.

Diesmal wollen wir wieder ein Zubehör-Produkt unter das Volk bringen. Zu gewinnen gibt es ein Paar iPhone-Handschuhe von Marmot. Wir haben uns die Connect Gloves schon genauer angesehen, den Testbericht könnt ihr hier finden.

Wenn ihr die rund 30 teuren Euro Handschuhe in eurer Wunschgröße gewinnen wollt, müsst ihr euch diesmal etwas anstrengen – denn ein einfacher Kommentar reicht nicht aus. Ihr müsst euer Können im wohl beliebtesten iPhone-Spiel aller Zeiten beweisen: Doodle Jump.

Und das sind die Spielregeln: Fügt einfach unsere Mailadresse info [at] appgefahren.de zu eurer Game Center-Freundesliste hinzu (maximal 500 Teilnehmer) und spielt dann ein paar Runden Doodle Jump. Wer am kommenden Freitag, den 19. November, um 8:00 Uhr unter unseren Freunden ganz oben in der Liste „Overall – Diese Woche“ steht, hat gute Chancen auf einen Gewinn.

Unter den fünf bestplatzierten Freunden werden wir die Handschuhe nämlich verlosen – etwas Glück gehört dann doch dazu. Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen und wir bitten euch, nur mit einem Account teilzunehmen. Wir hoffen, dass unsere neue Spielidee reibungslos funktioniert und weisen einmal mehr darauf hin, dass Apple mit diesem Gewinnspiel nicht in Verbindung zu bringen ist.

Weiterlesen


Mendel war gestern – Gene Pool kostenlos laden

Immerhin 79 Cent könnt ihr derzeit bei Gene Pool sparen. Das Spiel wird momentan kostenlos angeboten.

Was haben wir damals in der Schule nicht alles mit Mendel und seinem Gen-Pool zu tun gehabt? Was der gute Mann mit seinen Erbsen angestellt hat, soll nun erstmal niemanden mehr interessieren. Stattdessen werfen wir einen Blick auf das schon etwas angestaubte, aber momentan kostenlose iPhone-Spiel Gene Pool.

Wer in dem Geschicklichkeitsspiel Action sucht, wird vergeblich unterwegs sein. Stattdessen geht es darum, gleichfarbige Gene mit gezielten Stößen miteinander zu verbinden. Nach Möglichkeit natürlich aller Gene einer Farbe, denn dann gibt es die meisten Punkte.

Damit sich die Gene verbinden, müssen sie zunächst durch einen Kontakt mit der Wand oder anderen Objekten aufgeladen werden. Bereits gekoppelte Gene solltet ihr allerdings von andersfarbigen Genen fernhalten – sie zerplatzen sonst wieder.

Sind keine Kombinationen mehr möglich, geht es in das nächste Level. Mit jeder Spielrunde kommen neue Objekte hinzu, so dass das Gameplay nicht all zu schnell eintönig wird.

Weiterlesen

Für Rennsportfreunde: Real Racing 2 kommt bald

Real Racing gehört zu den beliebtesten Rennspielen im App Store. Doch der Titel nähert sich der Ziellinie.

Mit dem nächsten großen Update wird es beim 3,99 Euro teuren Rennspiel Real Racing und dem doppelt so teuren großen Bruder Real Racing HD auf die Zielgerade gehen. Die Entwickler werden noch einen Online-Multiplayer-Modus über das Game Center einbinden und sich dann dem zweiten Teil widmen.

Mehr als einer kleinen Ankündigung und der Information, dass Real Racing 2 schon bald auf das iPhone kommt, ist dem Firemint-Team derzeit nicht zu entlocken. Aber wenn man bedenkt, wie gut die Qualität des ersten Teils ist, kann man für den Nachfolger auf ein beeindruckendes Rennspiel hoffen.

Für die Freunde von schnellen Geschossen hätten wir auch gleich noch ein paar Schnäppchen, um die Wartezeit auf Real Racing 2 zu verkürzen. iPhone-Usern empfehlen wir die derzeit reduzierten Titel von EA: Need for Speed Undercover und Shift kostet momentan 79 Cent. Auf den gleichen Preis hat Gameloft seinen iPad-Titel GT Racing: Rennakademie HD gesenkt.

Weiterlesen

Retina-Display: o2 bringt eigenen Werbespot

Einige von euch haben ihn vielleicht schon gesehen: Den o2-Werbespot für das iPhone 4.

In der im Apple-Stil gehaltenen Werbung liegt der Fokus auf dem Retina-Display. Neben einigen Standard-Applikationen wie Fotos, Videos oder iBooks werden in dem rund 30 Sekunden langen Spot folgende Apps gezeigt: ZEIT ONLINE plus, Twitter und ein Trailer zum bald erscheinenden Infinity Blade.

Update: Wie in den Kommentaren schon angedeutet wurde, handelt es sich nicht um einen o2-eigenen Werbespot, sondern um eine Apple-Werbung zum neuen iPhone 4, an dessen Ende wahlweise die Betreiberlogos von o2, Vodafone und der Telekom eingeblendet werden.

Weiterlesen


Star Walk kennt jetzt auch Satelliten

Das neue Star Walk 5.0 setzt viele neue Ideen und Funktionen um. Die wichtigste Neuerung ist sicherlich die Übernahme von Augmented Reality auf die neue Generation des iPod touch.

Augmented Reality auf dem iPod touch: Wie soll das funktionieren? Star Walk 5.0 setzt hier auf eine ganz einfache Idee. Wenn man den eigenen Standort kennt und das Gerät die Gyro-Funktionen nutzen kann, um Bewegungen zu erfassen, dann braucht der Anwender nur den Kompass durch etwas ersetzen, das dem iPod aufzeigt, wo sich z.B. die Sonne befindet.

Ab sofort reicht es aus, die eingebaute iPod-Kamera auf ein beliebiges Himmelsobjekt auszurichten – etwa auf die Sonne oder auf den Mond, um dann die von der App generierte Sternenkarte an diesem Fixpunkt auszurichten. Auf diese Weise nutzen die Anwender einen Software-Kompass, der sogar noch genauer ist als die entsprechende Funktion aus dem iPhone oder dem iPad. De iPhone-4-Kompass kann auf diese neue Weise ebenfalls kalibriert werden.

Eine weitere echte Neuerung ist das Satelliten-Tracking in Echtzeit. Über 150 Satelliten werden bereits von Star Walk 5.0 verfolgt, weitere werden mit den nächsten Updates nachgerüstet. Diese Funktion erlaubt es, ganz schnell zu überprüfen, ob es sich bei dem weißen Punkt am Himmel um einen echten Stern oder doch um einen Satelliten handelt – und um welchen genau. So lässt sich auch herausfinden, wann die ISS Raumstation über den eigenen Kopf hinwegfliegen wird – und wo am Himmel man nach ihr Ausschau halten sollte.

Für Besitzer der App ist das Update, das noch einige andere neue Features mit sich bringt, natürlich kostenlos. Neukunden bezahlen für die iPhone-Version 2,39 Euro, für das iPad kostet Star Walk 3,99 Euro.

Weiterlesen

In eigener Sache: Feedback zur App

Unsere App ist seit einem Monat im Store und hat schon ein Update erhalten. Wir freuen uns über euer Feedback – wollen euch aber auch Feedback geben.

Zunächst möchten wir uns bei allen Usern bedanken, die unsere App aus dem Store geladen haben. Natürlich besonders bei denen, die schon etwas gespendet haben, Artikel kommentieren oder eine Bewertung im App Store hinterlassen haben. Leider können wir dort auf eure Fragen, Anregungen und Kritik nicht antworten – das holen wir nun aber hier nach.

Warum zeigt das Homescreen-Icon manchmal so viele News an? Dieser Fehler kann auftreten, wenn ihr beim ersten Start der App keine Verbindung zum Internet habt und deswegen keine User-ID bekommt. Das Problem könnt ihr entweder mit einem kompletten Neustart der App oder dem ein- und ausschalten der Nachtruhe in den Push-Einstellungen beheben. Wir arbeiten zudem an einer Lösung des Fehlers.

Warum werden gelesene Nachrichten manchmal wieder als ungelesen markiert? Wenn wir Artikel im Nachhinein editiert haben, wurden sie bei euch auf dem iPhone wieder als ungelesen markiert. Mit einem der nächsten Updates werden wir dieses Phänomen beheben..

Stammen eure 5-Sterne-Bewertungen von einer Agentur? Bei unseren Bewertungen geht alles mit rechten Dingen zu. Und selbst wenn wir das Geld hätten, um eine solche Agentur zu bezahlen, würde uns das nicht in den Sinn kommen. Wir stecken unsere Einnahmen lieber in die Entwicklung der Applikation.

Warum stürzt die App immer ab? Das kann diverse Gründe haben. Wenn eine Neuinstallation nicht hilft, solltet ihr uns eine E-Mail schreiben, damit wir uns das Problem genauer ansehen können und eine Lösung finden.

Warum kann eure App kein Multitasking? Entgegen einiger Aussagen in unserer Rezension unterstützt unsere App diese Funktion.

Warum gibt es kein Offline-Funktion für iPod Touch-User? Bisher hat uns die Zeit gefehlt, eine solche Funktion zu implementieren. Aber nur bisher…

Warum kann ich die Einträge nicht lesen? Vielleicht ist keine Internet-Verbindung vorhanden oder es ist eine alte iOS-Version im Einsatz. Bei solchen größeren Problemen bitte immer eine E-Mail an uns senden.

Warum kommt der Push manchmal so spät? Viele tausend Push-Nachrichten zu senden ist für unseren Server sehr anstrengend. Deswegen verteilen wir die Nachrichten über einen Zeitraum von mehreren Minuten, damit die App trotzdem schnell lädt. So kann es vorkommen, dass ihr News unter Umständen erst in der App angezeigt bekommt und der Push wenig später eintrudelt.

Ihr habt ja nur die selben News wie iFun… Da auch unsere Kollegen über das Thema iPhone berichten, kommt es sicherlich zu einigen Überschneidungen. Mit Testberichten zu Apps und Zubehör, Gewinnspielen, Hinweise auf Neuerscheinungen und Schnäppchen, wollen wir euch aber deutlich mehr bieten.

Warum ist die mobile Version eurer Webseite nicht mehr zu erreichen? Hier lag anscheinend ein Fehler vor, den wir leider nicht bemerkt haben. Die mobile Version der Seite könnt ihr mit eurem Safari-Browser auf dem iPhone nun wieder ganz normal ansurfen – auch wenn dort etwas weniger Komfort geboten wird als in der App.

Weiterlesen

Star Wars-Tower Defense jetzt für 79 Cent

Vier Monate nach dem Release hat THQ seinen Star Wars-Titel Battle for Hoth erstmals im Preis reduziert.

Das am 14. Juli erschienene Spiel wurde seit dem Release nicht mehr aktualisiert, dafür ist es aber jetzt vergünstigt zu haben. Statt dem bisherigen Preis müssen Star Wars-Fans und alle anderen iPhone-Besitzer nur noch 79 Cent bezahlen.

Spielerisch setzt sich der Star Wars-Titel wohl kaum von den anderen Tower-Defense-Spielen ab, Fans der Filme kommen aber bestimmt auf ihre Kosten. Neben Original-Videoclips, die das Eintauchen in die Handlung erleichtern sollen, finden sich in den 15 Missionen und zwei Spielmodi jede Menge bekannte Waffen und Einheiten wieder: X-Wings, Schneegleiter und die mächtigen AT-AT Läufer. Abgerundet wird das ganze durch Originalmusik und Soundeffekten aus den Filmen.

Sowohl im US-Store, als auch im deutschen iTunes, kommt das Spiel derzeit auch durchschnittlich gute dreieinhalb Sterne. Die meisten User schätzen das Star Wars-Flair, einige fordern mehr Missionen. Klar scheint: Es gibt bessere Tower-Defense-Spiele – aber dann muss man auch auf Rebellen und Imperium verzichten.

Weiterlesen


Cash IQ: Rätselspiel von American Express

Fishlabs und American Express haben ein neues kostenloses iPhone-Spiel heraus gebracht. Cash IQ vereint vier spannende Rätsel- und Denkspiele, die wir euch kurz vorstellen wollen.

Money in the Bank: Münzen von unterschiedlichem Wert fallen vom oberen Bildschirmrand in ein Sparschwein. Einige der Münzen fallen unten wieder aus dem Sparschwein heraus und die Aufgabe des Spielers ist es, den Überblick zu behalten, wie viel Geld im Sparschwein ist, und seine Schätzung innerhalb des Zeitlimits einzugeben.

Check Your Balance: Die Spieler müssen alle Einkaufstaschen auf einer Wippe abstellen und dafür sorgen, dass sie, wenn sie zum Stillstand kommt, im Gleichgewicht ist. Die Taschen entsprechen der Vielzahl von Gegenständen, für die Platinum Cashback Card-Mitglieder ihr jährliches Cashback ausgeben.

Memory Recall: Ein klassisches Gedächtnisspiel, bei dem verschiedene Gegenstände auf einem Förderband über den Bildschirm laufen. Die Spieler müssen alle Gegenstände aus der Auswahl in der richtigen Reihenfolge antippen.

Flip & Pin: Die Spieler müssen verschieden geformte Felder auf einem 12×12 Felder großen Raster bewegen, um die hervorgehobenen Bereiche komplett abzudecken. Mit steigendem Schwierigkeitsgrad werden die Formen größer und komplexer. Am Ende des Levels gibt es Boni für möglichst wenige Spielzüge.

Die Spieler können zwischen drei Spielvarianten wählen: Der klassische Modus wählt zufällig drei Minispiele aus. ‘Brain strain’ stellt den Spieler auf die Probe, er hat jeweils nur eine Minute Zeit, um jedes Minispiel zu beenden und möglichst viele Punkte zu erzielen. Im Trainings-Modus können die Spieler die Minispiele einzeln auswählen und spielen.

Weiterlesen

SpeedTask: To-Do-App mit Gratis-Cloud

Wir haben euch schon viele To-Do-Apps vorgestellt. Nun möchte auch SpeedTask in der Kategorie mitmischen.

Wie fast alle üblichen Aufgabenplaner bringt auch SpeedTask die gängigsten Funktionen mit sich. Der Beschreibung im App Store haben wir entnommen, dass die App sehr einfach zu bedienen sein soll und nicht so komplex aufgebaut ist wie vergleichbare Apps. SpeedTask kommt ohne viel Schnick-Schnack aus und legt den Augenmerk auf die Benutzerfreundlichkeit.

Natürlich kannst du dich an Aufgaben erinnern lassen durch den integrierten Push-Dienst. Zudem kannst du deine Aufgaben mit drei visuell unterschiedlichen Wichtigkeitsstufen anlegen. Über die kostenlose SpeedTask Cloud kannst du deine Termine automatisch synchronisieren lassen. Der Vorteil: Ist man einmal registiert, kann man von jedem internetfähigen Gerät seine Aufgaben aus dem Webbroswer heraus verwalten.

Der neue Aufgabenplaner ist rund 5 MB groß und kostet stolze 3,99 Euro. In den nächsten Tagen werden wir die App einem Test unterziehen und euch mitteilen, ob sich das Geld wirklich lohnt.

Weiterlesen

EA Sports Preis-Aktion: Spare bis zu 80%

EA lockt derzeit mit einer erneuten Preisaktion. Viele aktuelle Sport-Spiele sind bis zu 80 Prozent im Preis gesenkt. Mit dabei sind unter anderem FIFA 10, Need For Speed Undercover und Shift und weitere, die ihr unten einsehen könnt. Für nur kurze Zeit kannst du dir die besten Sportspiele für iPhone und iPod touch herunterladen. Unsere kleine Übersicht zeigt alle Spiele, die es derzeit von EA reduziert zu haben gibt.

MADDEN NFL 11 by EA SPORTS™ (World)
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download


Skate It by EA (International)
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download


Need for Speed Shift (World)
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download


FIFA 10 by EA SPORTS™ (International)
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download


Tiger Woods PGA TOUR® by EA SPORTS
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download

Need For Speed™ Undercover (German)
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download


Reckless Racing (World)
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download


Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de