Flexibits: Updates für Kalender Fantastical und Kontakte-Manager Cardhop Praktische Anwendungen für den Berufsalltag

Praktische Anwendungen für den Berufsalltag

Das Entwicklerteam von Flexibits dürfte mittlerweile vielen von euch ein Begriff sein, den meisten davon wohl aufgrund der seit vielen Jahren bestehenden Kalender-App Fantastical (App Store-Link). Neben dieser Anwendung hält Flexibits aber auch seit einiger Zeit den Kontakte-Manager Cardhop (App Store-Link) bereit.

Weiterlesen

Calendars von Readdle ab sofort im Mac App Store erhältlich Bekannt von iPhone und iPad

Bekannt von iPhone und iPad

Das ukrainische Entwicklerteam Readdle hat heute sein neuestes Mitglied im Mac App Store begrüßt. Die von iPhone und iPad bekannte Kalender-Anwendung Calendars (App Store-Link) ist jetzt auch für den Mac verfügbar. Dort will man all denen, die mehr Funktionen wünschen als Apples Standard-Kalender beherrscht, eine neue Kommandozentrale bieten.

Weiterlesen


Itsycal für macOS: Menüleisten-Kalender bekommt neue Features spendiert Kostenloser und empfehlenswerter Download

Kostenloser und empfehlenswerter Download

In den vergangenen Jahren haben wir immer wieder einmal über den spannenden Menüleisten-Kalender Itsycal berichtet, der sich noch immer kostenlos von der Entwicklerseite von Mowglii herunterladen und unter macOS verwenden lässt. Auch meine Kollegen machen gerne von dem minimalistischen, aber hervorragend ausgestatteten Kalender auf ihren Macs Gebrauch.

Weiterlesen

Calendar 366: Neues Update bringt Zwei-Monats Widget Kalender-App zum Einmalkauf

Kalender-App zum Einmalkauf

Während zahlreiche Kalender-Apps auf ein wiederkehrendes Abonnement setzen, muss man den Calendar 366 (App Store-Link) nur einmal bezahlen – aktuell werden 7,99 Euro fällig. Der Entwickler Vincent Miethe bleibt zudem am Ball und hat jetzt Version 2.4.1 veröffentlicht.

Weiterlesen

Fantastical: Kalender-App vereinfacht Termin-Absprachen mit neuen Funktionen Noch schneller zum nächsten Meeting

Noch schneller zum nächsten Meeting

Über die Kalender-App Fantastical (App Store-Link) wurde in den vergangenen Jahren viel diskutiert, insbesondere natürlich über das vergleichsweise teure Abonnement. Mittlerweile muss man ganz klar sagen: Fantastical richtet sich auf iPhone, iPad und auf dem Mac nicht mehr an den einfachen Nutzer, sondern an den Profi.

Weiterlesen


Bug in 2022: Apples Kalender zeigt keine Feiertage mehr an So könnt ihr das Problem lösen

So könnt ihr das Problem lösen

Als ich vor ein paar Tagen mit den Planungen für einen kleinen Familienurlaub beginnen wollte, ist mir das Problem erstmals aufgefallen: In keiner meiner Kalender-Apps werden die deutschen Feiertage für 2022 angezeigt. Ein seltsamer Fehler, der wohl auch auf anderen Geräten auftritt. So gibt es entsprechende Berichte im Netz und auch der Kalender meiner Kollegin Mel ist derzeit leer.

Weiterlesen

In Your Face: Kleine Kalender-Erweiterung friert Mac-Screen bei Terminen ein Für 5,99 Euro im Mac App Store

Für 5,99 Euro im Mac App Store

Lauft ihr des öfteren Gefahr, wichtige Termine zu verpassen, wenn ihr am Mac sitzt? Wer beispielsweise ganz vertieft in die Arbeit ist und dann einmal wieder den Beginn der Videokonferenz verschlafen hat, kann sich nun die kleine Mac-App In Your Face (Mac App Store-Link) genauer ansehen, die es zum Preis von 5,99 Euro im deutschen Mac App Store gibt.

Weiterlesen

Fantastical: Mac-Version jetzt mit Kurzbefehlen und neuen Benachrichtigungen Passend zum macOS Monterey-Release

Passend zum macOS Monterey-Release

Wer einen Mac besitzt, kann zu Apples hauseigener Kalender-App greifen, um Termine zu koordinieren – oder aber auf eine der zahlreichen Alternativen aus dem Mac App Store zurückgreifen. Eine sehr gute ist nach wie vor Fantastical (Mac App Store-Link), das auch bei uns in der Redaktion das Kalender-Mittel der Wahl ist. Allerdings haben wir die Umstellung auf das mittlerweile auch hier Einzug gehaltene Abo-Modell nicht mitgemacht. Immerhin lässt sich der Kalender für Bestandskunden auch weiterhin im gewohnten Umfang nutzen, lediglich neue Features werden im Abo verfügbar gemacht.

Weiterlesen


Im Video: So einfach kann man iCloud Kalender teilen und gemeinsam verwalten Und so funktioniert es

Und so funktioniert es

Damit eure Termine und Events im Kalender auch mit all euren Geräten synchronisiert werden, habt ihr hoffentlich die iCloud aktiviert. Darüber könnt ihr auch gemeinsame Kalender verwalten. Wie das funktioniert, erklärt der Apple Support im folgenden Video.

Weiterlesen

Outlook für iOS: E-Mails schreiben und Termine festlegen per Stimme Neue Sprachfunktionen in mobiler App

Neue Sprachfunktionen in mobiler App

Mit Microsoft Outlook gibt es bereits seit einiger Zeit ein praktisches Tool, das E-Mail- und Kalender-Verwaltung unter einem Dach vereint. Nun hat Microsoft angekündigt, die mobile iOS-Version (App Store-Link) der App mit sprachgesteuerten Features auszustatten.

Weiterlesen

iOS 15 bringt Auswahl-Räder für Uhrzeit-Einstellung zurück Schnelle Eingaben möglich

Schnelle Eingaben möglich

Mit iOS 14 hat Apple die markanten Auswahl-Räder über Bord geworfen und durch eine einfache Zahlen-Eingabe ersetzt. Ich kann mich bis heute nicht an die Eingabe gewöhnen, das Einstellen über die Auswahl-Räder war einfach besser. Und nun macht Apple eine erneute Rolle rückwärts.

Weiterlesen


Apple aktualisiert Feiertags-Kalender für 2021 Es gibt durchaus bessere Kalender

Es gibt durchaus bessere Kalender

Kurz vor dem Jahreswechsel hat Apple noch eben den Feiertags-Kalender für 2021 aktualisiert. Wer das Kalender-Abo aktiviert hat, kann jetzt auch durch 2021 blättern und alle kommenden Feiertage einsehen und unter anderem feststellen, dass Weihnachten nächstes Jahr aufs Wochenende fällt.

Weiterlesen

NotePlan 3: Kombinierte Kalender- und Aufgaben-App jetzt auch mit Abo-Modell Erhältlich für iOS und macOS

Erhältlich für iOS und macOS

„NotePlan für Mac, iPad und iPhone ist eine einzigartige Kombination aus Kalender, Notizen und Aufgabenliste mit der Integration von iCloud Kalender-Events und Erinnerungen – alles an einem Ort. Es ist ein […] Tagesplaner für das digitale Zeitalter.“ Mit diesen Worten hat der Entwickler von NotePlan seine Produktivitäts-App beschrieben. Auch wir hatten uns die Anwendung, die für macOS und iOS in den jeweiligen Stores zum Download bereit steht, bereits angesehen.

Weiterlesen

Structured: Simpler Tagesplaner kombiniert Kalender-Events und ToDos Kostenloser Download im App Store

Kostenloser Download im App Store

Der App Store ist gut gefüllt mit ToDo- und Kalender-Apps – leider meistens auch mit entsprechenden In-App-Käufen oder kostenpflichtigen Abonnements. Einen anderen Weg verfolgt die App Structured (App Store-Link) des unabhängigen Entwicklers Leonard Mehlig aus Berlin. Er hat Structured laut eigener Aussage als Hobby-Projekt entwickelt und bietet die App aus diesem Grund kostenlos und ohne weitere Kosten im deutschen App Store an.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de