Streit in der Buchbranche: Apple und Audible im Visier des Kartellamts

In den kommenden Wochen dürfte die Amazon-Tochter Audible und auch Apple einige juristische Probleme bekommen.

Laut Angaben von Spiegel Online ist ein Streit zwischen der Buchbranche und den beiden Konzernen eskaliert: Der Börsenverein des deutschen Buchhandels hatte sich über die Vorherrschaft der beiden Firmen am Markt für Hörbücher beschwert. Die logische Konsequenz: Das Kartellamt hat nun ein Verfahren gegen beide Konzerne eingereicht.

„Das Bundeskartellamt prüft eine Beschwerde gegen die US-Handelsriesen Amazon und Apple“, heißt es dazu bei Spiegel Online. „Dabei geht es um eine langjährige Vereinbarung über die Lieferung von Hörbüchern an den iTunes Store, wie die Wettbewerbsbehörde mitteilte.“

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de