Cooky: Kostenloser Rezepte-Manager mit Kochmodus und smartem Import iCloud-Sync und Offline-Funktion inklusive

iCloud-Sync und Offline-Funktion inklusive

Vielen kochbegeisterten Nutzern und Nutzerinnen wird es ähnlich wie mir gehen: Rezepte finden sich auf den iOS-Geräten nicht immer an einem zentralen Ort, sondern sind in verschiedenen Apps gespeichert. Merklisten bei Chefkoch, empfohlene Rezepte von Freunden oder der Familie in Apples Notizen, importierte Rezepte bei Evernote… die Liste ist endlos.

Weiterlesen


Philips Airfryer XL: Welchen Mehrwert bietet die neue App-Anbindung? Diese Heißluftfritteuse bleibt mein Liebling

Diese Heißluftfritteuse bleibt mein Liebling

Ich habe in der Vergangenheit ja schon mehrfach über den Philips Airfryer berichtet und mich dabei ein wenig über den Fokus hinweggesetzt, den wir hier ja sonst eigentlich haben. Bisher konnte die Heißluftfritteuse nämlich nicht per App gesteuert werden. Aber ich bin an dieser Stelle ganz ehrlich: Technik, die mich ohne App begeistert, hat sich auf meinem Blog auch einen Platz verdient.

Weiterlesen

Vodafone: Erste Augmented Reality Koch-Anwendung veröffentlicht Giga AR-App unterstützt Nreal Light Smartbrille

Giga AR-App unterstützt Nreal Light Smartbrille

Der Internet- und Mobilfunk-Provider Vodafone setzt auf zukunftsweisende Technologien: In einer Pressemitteilung gab das Unternehmen jetzt bekannt, die erste Augmented Reality Koch-App auf den deutschen Markt zu bringen. Diese wird gleichzeitig mit der neuen Light-Smartbrille von Nreal kompatibel sein, um virtuelle Kocherlebnisse in der Küche zu schaffen. Die unter dem Titel „Giga AR“ geführte Anwendung soll laut Vodafone „eine völlig neue Art des Kochens“ ermöglichen, da Hobbyköche die Hände frei haben, die Umgebung sehen und sich dabei ganz aufs Kochen selbst konzentrieren können.

Weiterlesen


Plant Jammer: KI hilft beim Finden und Kochen von pflanzlichen Gerichten Zutaten auswählen und sich inspirieren lassen

Zutaten auswählen und sich inspirieren lassen

Immer mehr Menschen setzen aus verschiedenen Gründen auf eine vegetarische oder vegane Ernährung. Damit das Essen abwechslungsreich und genussvoll bleibt, heißt es, kreativ zu sein und sich inspirieren zu lassen. Auf diesen Ansätzen basiert auch die Koch- und Rezepte-App Plant Jammer (App Store-Link), die sich kostenlos aus dem App Store auf iPhones und iPads laden lässt und Premium-Features in einem Abo bereitstellt. Der Download ist etwa 35 MB groß und erfordert zusätzlich iOS 12.1 oder neuer auf dem Gerät, auch eine deutsche Lokalisierung ist entgegen der Info im App Store bereits vorhanden.

Weiterlesen

Eigene Rezepte: App zum Sammeln von Lieblingsrezepten aktuell gratis laden Die Anwendung kostete zuletzt 99 Cent im deutschen App Store.

Die Anwendung kostete zuletzt 99 Cent im deutschen App Store.

Eigene Rezepte (App Store-Link) steht schon seit einiger Zeit im App Store zum Download bereit. Zuletzt musste für die Universal-App für iPhone und iPad ein Preis von 99 Cent investiert werden, nun gibt es die Anwendung komplett gratis. Die Installation erfordert neben iOS 9.3 auch mindestens 51 MB an freiem Speicherplatz, zudem gibt es eine deutsche Sprachversion.

Weiterlesen

Black Friday-Deal beim Foto-Kochbuch: Alle Kochbücher freischalten für einmalige 10,99 Euro

Das Wochenende naht, und ihr habt noch keine Ideen für leckere Gerichte, die auf den Tisch kommen? Dann lohnt jetzt ein Blick auf das Foto-Kochbuch.

Auch wir haben bereits öfters über das Foto-Kochbuch (App Store-Link) aus deutscher Entwicklung von der ditter.projektagentur berichtet. Zuerst im Jahr 2010, als die wirklich grandios aufgemachte Rezepte-Sammlung im App Store erschienen war – damals gab es nicht ansatzweise etwas Vergleichbares. Und soviel steht fest: Auch heute kann sich das Foto-Kochbuch definitiv sehen lassen.

Weiterlesen


Runtasty: Über 40 Kochvideos mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen von den Runtastic-Machern

Runtastic ist ja mittlerweile zum Inbegriff von Fitness-Apps auf dem iPhone geworden. Ab sofort geht Sport auch durch den Magen: Runtasty liefert zahlreiche Rezepte.

Auf der eigenen Facebook-Seite hat Runtastic in der Vergangenheit immer wieder einfache und schnelle, aber trotzdem leckere und gesunde Rezepte als kleine Kochvideos veröffentlicht. Diese Idee ist so gut angekommen, dass daraus jetzt eine eigene App für das iPhone geworden ist: Runtasty (App Store-Link) steht zum kostenlosen Download bereit und ist selbstverständlich komplett in deutscher Sprache erhältlich.

Weiterlesen

Kitchen Stories: Update für beliebte Rezepte-App bringt Kommentare und 3D Touch-Funktion

Wer viel und gerne kocht, sollte sich unbedingt die tolle iOS-App Kitchen Stories genauer ansehen.

Die Koch- und Rezepte-Anwendung Kitchen Stories (App Store-Link) zählt ohne Zweifel zu den ansehnlichsten ihrer Kategorie im deutschen App Store. Die Universal-App von ANJS New Media erfordert iOS 8.0 oder neuer zur Installation und benötigt etwa 69 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Alle Inhalte lassen sich in deutscher Sprache nutzen.

Weiterlesen

Mega-Deal der Woche: Telekom-Kunden erhalten Gratis-Jahresabo für Rezepte-App Simple Feast

Die Deutsche Telekom hält immer wieder spezielle Angebote und Rabatte für ihre Kunden bereit. Aktuell gibt es ein Jahresabo im Wert von 69,99 Euro geschenkt.

In der Woche vom 22. bis 28. März 2017 gibt es im Rahmen des Telekom Mega-Deals das Jahresabonnement der Simple Feast Premium-App im Wert von 69,99 Euro für alle Kunden des Providers komplett kostenlos. Über einen entsprechenden Link kann das Angebot in Anspruch genommen werden.

Weiterlesen


Kitchen Stories: Rezepte-App nach Update mit überarbeitetem Feed und neuem Design

Ohne Zweifel zählt die Koch-App Kitchen Stories zu den ansehnlichsten im deutschen App Store.

Kitchen Stories (App Store-Link) steht bereits seit längerem im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung erfordert etwa 67 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Green Kitchen mit Update: 6 neue und gesunde Rezepte

Was soll ich heute nur kochen? In Green Kitchen findet ihr passende Rezepte.

Wer auf der Suche nach gesunden und vegetarischen Rezepten ist, kann einen Blick in das aktualisierte Green Kitchen (App Store-Link) werfen, das für iPhone und iPad verfügbar ist. Der 4,99 Euro teure Download ist 401 MB groß und bietet eine gute Auswahl an gesunden und leckeren Rezepten. Mit dem neusten Update haben die Macher gleich sechs neue Rezepte hinzugefügt, die ab sofort zum Abruf und Nachkochen bereitstehen.

Weiterlesen

Marley Spoon im Test: Rezepte-App liefert Zutaten direkt nach Hause

Mit Marley Spoon versucht sich ein weiterer Anbieter von Kochboxen im App Store. Wir haben den Dienst für euch ausprobiert.

In der heutigen Zeit haben manche Menschen so viel zu tun, dass kaum noch Zeit zum Einkaufen und Kochen bleibt. Und dann muss man sich ja auch noch den Kopf darüber zerbrechen, was man überhaupt kochen soll. Wir haben es wirklich nicht leicht. Das Leben leichter machen möchte uns Marley Spoon, das seit einigen Wochen auch im App Store vertreten ist und von Apple bereits als „unser Tipp“ ausgezeichnet wurde.

Weiterlesen


Saucen: Über 60 Rezepte für Saucen, Fonds und Essig richtet sich an ambitionierte Hobbyköche

Die Entwickler von Buenavista Studios haben mit „Kochen! Das Standardwerk“ bereits eine App zum Thema Kochen erfolgreich im App Store platziert. Saucen spricht ein spezielles Thema an.

Die App mit dem simplen Titel Saucen (App Store-Link) lässt sich zum Preis von 3,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Installation neben 273 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät. Alle Inhalte der App können in deutscher Sprache genutzt werden.

Bevor man den Download tätigt, sollten wir einen Hinweis nicht außen vor lassen: Der Inhalt der Saucen-App ist laut Angaben der Entwickler von Buenavista Studios „identisch mit dem Glossar und den Kapiteln ‚Kalte Saucen‘, ‚Butter & Essig‘ und ‚Saucen und Fonds‘“ aus deren „Kochen! Das Standardwerk“-App (App Store-Link), die insgesamt über 350 umfassende und bebilderte Rezepte aus verschiedensten Kategorien verfügt und für 9,99 Euro erhältlich ist.

Weiterlesen

Kochrezepte.de: Praktische App für Hobbyköche bekommt Update mit verbesserter Bildansicht

Im deutschen App Store tummeln sich jede Menge Rezepte-Apps, darunter auch kochrezepte.de. Die Anwendung hat nun ein Update bekommen.

Kochrezepte.de (App Store-Link) steht bereits seit längerem im App Store zum kostenlosen Download bereit. Mittels verschiedener In-App-Käufe kann die Anwendung auf ein Premium-Level mit zusätzlichen Funktionen angehoben werden, das entweder für 1,99 Euro im monatlichen Abo oder als einmaliger Kauf von 4,99 Euro zu erwerben ist. Kochrezepte.de nimmt auf dem Gerät etwa 39 MB des Speicherplatzes ein und erfordert zur Installation mindestens iOS 7.0 oder neuer. Alle Inhalte können in deutscher Sprache genutzt werden.

In Kochrezepte.de finden sich laut Angaben der Entwickler von FooBoo mehr als 65.000 Rezepte in einer Art mobilem Kochbuch, das mit kleinen Extras wie einem täglich ausgewählten Rezept zum Nachkochen, einer umfangreichen Rezept-Suche, einer Upload-Funktion für Rezeptbilder, einer Vorlese-Option für die Zubereitung (für das iPad ab iOS 7.0) sowie vielfältigen Weiterleitungs-Möglichkeiten, beispielsweise per E-Mail, Facebook, Twitter oder als AirPrint-Ausdruck, verfügt.

Weiterlesen

Mjum: Persönliche Rezepte- und Kochbuch-App lässt sich kostenlos herunterladen

Die Macher von G+J Digital Products haben mit Mjum eine praktische Anwendung für Hobbyköche herausgegeben.

Mjum (App Store-Link) ist eine reine iPhone-App, die sich gratis aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Die etwa 26 MB große Anwendung erfordert iOS 8.0 oder neuer zur Installation und kann in deutscher Sprache genutzt werden.

Mjum sieht sich als zentrale Verwaltung von sämtlichen Koch- und Backrezepten aus verschiedenen Quellen. Letztere können sowohl von Internet-Portalen wie Chefkoch, Brigitte oder essen & trinken sowie über eine Google-Suche hinzugefügt, aber auch in Mjum gescannt und archiviert, sowie manuell mit eigenen Angaben und Bildern eingegeben werden.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de