LIMBO für iOS: Düsteres Kultspiel erneut reduziert für 2,29 Euro erhältlich

Wer immer noch nichts vom unheimlichen Abenteuer LIMBO gehört hat, sollte spätestens jetzt genauer lesen.

LIMBO (App Store-Link) kostete für iOS zuletzt 5,49 Euro, und kann derzeit zum vergünstigten Preis von 2,29 Euro heruntergeladen werden. Die Anwendung ist 135 MB groß und erfordert zur Installation außerdem iOS 8.0 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits seit längerem vorhanden. Mit einer durchschnittlichen Bewertung von guten viereinhalb Sternen ist LIMBO eine klare Empfehlung – was ihr nach dem Download erwarten könnt, fassen wir nachfolgend kurz zusammen.

Weiterlesen

Limbo: Faszinierendes Abenteuer für iPhone & iPad nur 99 Cent

Mit Limbo gibt es heute ein reduziertes Spiel für iPhone und iPad, das besonders in Sachen grafischer Aufmachung überzeugen kann.

Die iOS-Version von Limbo (App Store-Link) wird aktuell zum Sparpreis von nur 99 Cent zum Download angeboten – sonst kostet das Spiel 4,99 Euro. Mit einer Bewertungen von guten viereinhalb Sternen ist Limbo eine klare Empfehlung – was ihr nach dem 135 MB großen Download erwarten könnt, fassen wir nachfolgend kurz zusammen.

Weiterlesen

10 tolle Plattformer: Apple gibt empfehlenswerte Tipps

Auf der Sonderseite „10 tolle Plattformer“ präsentiert die App Store-Redaktion insgesamt zehn Spiele. Ob sich der Kauf lohnt, wollen wir für euch klären.

Rayman Adventures (App Store-Link, kostenlos)
Rayman Adventures nimmt die Spieler mit auf die Reise, um sagenumwobene Welten von wunderlichen Burgen bis zu den mystischen Inseln von Olympus zu besuchen. Auf die Spieler wartet ein aufregender Mix aus Action und Erkundung, in welchem sie sich frei durch die atemberaubende HD-Umgebung bewegen können. Dort sammeln die Spieler die ‚Incrediballs‘, mithilfe derer sie ihre Kräfte entfesseln, um die Welt zu retten. Wirklich hervorragend gestaltet ist die grafische Umsetzung des Spiels, auch die Steuerung geht einfach von der Hand.

Weiterlesen

Zwei reduzierte Spiele-Tipps: Limbo & The Room Two

Gleich zwei hochklassige Spiele können heute reduziert aus dem App Store geladen werden: Limbo & The Room Two. Wir stellen euch beide Apps kurz vor.

Draußen wird es abends richtig früh dunkel. Ziemlich gruselig geht es auch in Limbo (App Store-Link) zur Sache. Die Universal-App kann aktuell für 1,79 statt 4,49 Euro aus dem App Store geladen werden und richtet sich an alle Nutzer, die Abenteuer und Jump’n’Runs mögen. Die durchschnittliche Wertung von Limbo beträgt aktuell viereinhalb Sterne.

Zusammen mit dem Spiel taucht man in eine ganz eigene Welt ein. Die Atmosphäre des Titels ist beeindruckend, an jeder Stelle des Spiels muss man damit rechnen, aus dem Hinterhalt überrascht zu werden. Dabei ist das eigentliche Spielprinzip ganz einfach: Man läuft mit einem kleinen Kind durch die Gegend und muss lediglich zum Ende des Levels gelangen. Aber wie gesagt, das ist alles andere als einfach.

Weiterlesen

Nur noch heute: Geniale Spiele aus dem App Store zum halben Preis

Am vergangenen Mittwoch haben wir euch zahlreiche namhafte Spiele vorgestellt, die für kurze Zeit zum halben Preis erhältlich sind. Da die Preise wohl morgen wieder erhöht werden, sollte man heute zuschlagen.

Insgesamt zehn Spiele gibt es dank Apple heute noch zum Sonderpreis. Wir wollen euch die Spiele, die uns in den vergangenen Wochen und Monaten besonders ans Herz gewachsen sind, etwas ausführlicher vorstellen. Klar ist aber auch: Wenn man sich für die anderen Spiele interessiert, macht man mit einem Download aus dem App Store aktuell wohl nichts verkehrt.

Duet Game (Universal-App, 2,69 Euro → 89 Cent)
Für mich das Highscore-Spiel schlechthin. Mit dem linken und rechten Daumen muss man in diesem Titel zwei bunte Kreise drehen und so Hindernissen ausweichen, die den Bildschirm von oben nach unten durchlaufen. Das klingt wirklich einfach, ist es aber nicht. In den einzelnen Leveln, in denen man nach und nach alle verschiedenen Elemente das Spiels kennenlernt, kann man sich später auch in einem Highscore-Modus versuchen – hier geht es natürlich besonders hart zur Sache. Meine Bestmarke liegt bei 11,230 Punkten, wie weit kommt ihr? (ausführlicher Bericht)

Weiterlesen

Das Beste aus 2013: Mels Spiele des Jahres

Mittlerweile haben alle Redaktionsmitglieder schon ihre nützlichsten Apps des Jahres 2013 vorgestellt. Weiter geht es mit den favorisierten Spielen, die am meisten Beachtung gefunden haben. 

The Room 2 (iPad, 4,49 Euro)
Erst vor knapp drei Wochen im deutschen App Store gelandet, ist The Room 2, ähnlich wie schon der Vorgänger, ein echtes Highlight, das jeder Puzzle- und Rätsel-Fan zumindest einmal angespielt haben sollte. In einer düster-mysteriösen, aber nicht unheimlichen Umgebung versucht man, verschiedenste Objekte, Kisten und eigenartige Maschinen zu öffnen oder zu bestimmten Aktionen zu bewegen. Nicht immer ist das Vorankommen einfacher Natur und es bedarf des Einsatzes einiger grauer Zellen, aber genau das macht den Reiz dieses ungewöhnlichen, aber wunderschönen Spiels aus. Die Entwickler versprechen für Anfang 2014 auch eine iPhone-Variante von The Room 2.

Badland (Universal-App, 3,59 Euro)
Selten hat ein Spiel so im deutschen App Store eingeschlagen wie Badland, das mittlerweile über 10 Millionen Spieler zählt und völlig verdient den Apple Design Award 2013 ergattern konnte. In dieser Mischung zwischen Abenteuer und Action-Platformer lotst man kleine, wuschelige, runde Figürchen, die im Entferntesten an Monchichis erinnern, durch allerhand Level, die mit fiesen Fallen und Hindernissen gespickt sind. Eine an einen Scherenschnitt erinnernde Grafik, eine einfache Steuerung und ein atmosphärischer Soundtrack machen Badland zu einem echten Knaller des Jahres. Im Laufe der Zeit haben die Developer von Frogmind ganze Arbeit geleistet und einige zusätzliche Level ins Spiel integriert. Nicht umsonst gibt es auch im App Store volle fünf Sterne der Rezensenten.

Weiterlesen

Limbo: Faszinierendes Abenteuer heute erstmals günstiger kaufen

Limbo, eines der schönsten Spiele für iPhone und iPad, kann aktuell zum ersten Mal günstiger aus dem App Store geladen werden.

Für den Mac ist Limbo schon fast ein alter Hut. Die iOS-Version für iPhone und iPad gibt es allerdings erst seit Juli 2013. Nach etwas mehr als zwei Monaten ist Limbo (App Store-Link) zum ersten Mal reduziert. Statt den bisher veranschlagten 4,49 Euro muss man für das mit viereinhalb Sternen bewertete Spiel momentan nur 2,69 Euro auf den Tisch legen. In-App-Käufe sind nicht im Spiel enthalten. Zudem wurde Limbo vor einigen Tagen aktualisiert und unterstützt nun auch iOS 7 optimierte Game-Controller, die es allerdings noch nicht auf dem Markt zu kaufen gibt.

Weiterlesen

Juli ’13: Die besten Spiele des Monats

In unserem Monatsrückblick stellen wir die besten Spiele-Neuerscheinungen des Monats vor. Welche Titel habt ihr gekauft?

Tiny Thief – Universal-App – 2,69 Euro
Vermutlich durch den eher hohen Preis hat es Tiny Thief nicht an die Spitze der Charts geschafft. Es handelt sich aber um ein grafisch und spielerisch wirklich toll gemachtes Abenteuer, in dem man als kleiner Langfinger auf Diebestour geht und so einiges erlebt. Man schleicht sich durch die Gegend, muss immer aufmerksam sein und erlebt viele Überraschungen. Es dürften aber durchaus ein paar Level mehr sein. Durchschnittliche Nutzer-Wertung: 5 Sterne

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW27.13)

In dieser Woche hat Apple seine Favoriten aus dem App Store schon am Mittwoch veröffentlicht. Unseren Überblick wollen wir euch dennoch nicht vorenthalten.

iPhone- & iPad-App der Woche – City Guides: Von uns bereits mit zwei ausführlichen Artikeln versehen, den letzten zum großen Update vor rund einer Woche. Der Reiseführer der National Geographics ist ab sofort auch mit dem iPad kompatibel und lädt dazu ein, vier Metropolen zu entdecken. Der eigentliche Download ist kostenlos, die einzelnen Reiseführer schaltet man nach einem kurzen Einblick zu fairen Preisen frei. Das Design ist modern und schick, leider sind alle Inhalte nur auf Englisch verfügbar. (Universal-App, kostenlos)

Weiterlesen

Limbo: Atemberaubendes Adventure erscheint auf iOS

Mac-Nutzer werden Limbo bereits kennen. Ab sofort ist das atemberaubende Spiel auch für iPhone und iPad verfügbar.

Unter dem Namen Limbo Game (App Store-Link) kann man das vom Computer bekannte Spiel als iOS-App laden. 4,49 Euro werden für die Universal-App gefordert, das ist zwar nicht gerade günstig, aber aus unserer Sicht fair: Werbung, In-App-Käufe und sonstigen Kram sucht man in Limbo nämlich vergeblich.

Die Qualität ist jedenfalls absolute Spitzenklasse, nicht umsonst gibt es im Mac App Store fünf Sterne im Schnitt. Die Geschichte handelt von einem kleinen Jungen, der wissen will was mit seiner Schwester passiert ist. Einen Namen hat der kleine nicht, wir wissen lediglich, dass er in Limbo eine dunkle und grausame Welt betritt…

Weiterlesen

Limbo: Grandioses Mac-Spiel jetzt zum halben Preis

Das faszinierende Mac-Spiel Limbo ist am Wochenende zum ersten Mal günstiger zu haben.

Über Limbo (Mac Store-Link), ein mit fünf Sternen bewertetes Spiel für den Mac, haben wir bereits Anfang des Jahres berichtet. Das Spiel ist Ende 2011 erschienen und wird jetzt erstmals günstiger angeboten, noch bis Sonntag zahlt man statt 7,99 nur 3,99 Euro. Das Angebot über 50 Prozent sollte man sich nicht entgehen lassen.

Die graphische Inszenierung von Limbo ist ein absolutes Highlight. 3D-Grafik und knallbunte Lichteffekte sucht man vergeblich, stattdessen gibt es eine eintönige und schwarzweiße Welt. Der Teufel steckt wie immer im Detail: Limbo ist trotzdem sehr detailverliebt und aufwändig gestaltet. Oft sollte man lieber zwei Mal hinschauen, bevor man irgendwo lang läuft.

Weiterlesen

Limbo für Mac: 5-Sterne-Spiel zum Wunschpreis laden

Wenn ihr auch mal am Mac eine Runde spielt, haben wir jetzt ein richtig tolles Bundle für euch.

Einige Mac-Entwickler haben sich (mal wieder) im Humble Indie Bundle zusammengetan und verkaufen ihre Spiele zum Wunschpreis (Direkt-Link). Das heißt, ihr könnt schon bei 0,01 US-Dollar einsteigen, aber der Fairness halber durchaus auch einen höheren Preis zahlen – genau so viel, wie euch das Angebot wert ist.

Hervorzuheben ist mit Sicherheit Limbo, das im Mac App Store auf eine äußerst gute Wertung von fünf Sternen kommt. Es handelt sich um ein wirklich Spannend inszeniertes Abenteuer, das in Sachen Atmosphäre absolute Maßstäbe setzt – der Preis: 7,99 Euro.

Weiterlesen

Limbo: Gruseliges Abenteuer für den Mac

Wer ab und an auch mal auf dem Mac spielt, kommt momentan um einen Titel nicht herum: Limbo (Mac Store-Link).

Das düstere Spiel hat es Ende Dezember in den Mac App Store geschafft und kann für 7,99 Euro geladen werden. Unterstützt werden alle Macs, die 2009 oder später erschienen sind – Vorraussetzung ist eine Grafikkarte von Nvidia oder ATI. Bei über 100 Bewertungen gibt es für Limbo derzeit glatte fünf Sterne – aber was hat es mit der dunklen Welt auf sich?

Die Geschichte handelt von einem kleinen Jungen, der wissen will was mit seiner Schwester passiert ist. Einen Namen hat der kleine nicht, wir wissen lediglich, dass er mit Limbo eine dunkle und grausame Welt betritt…

Die graphische Inszenierung ist ein absolutes Highlight. 3D-Grafik und knallbunte Lichteffekte sucht man vergeblich, stattdessen gibt es eine eintönige und schwarzweiße Welt. Der Teufel steckt wie immer im Detail: Limbo ist trotzdem sehr detailverliebt und aufwändig gestaltet. Oft sollte man lieber zwei Mal hinschauen, bevor man irgendwo lang läuft.

In der ganzen Welt lauern nämlich immer wieder Gefahren. Seien es Fallen am Boden, riesige Tiere aus dem Hinterhalt oder eine Überraschung von oben – ganz sicher sein kann man sich in Limbo nie. Untermalt wird die dunkle Welt von spannenden Soundeffekten – selbst die sich von Kadavern ernährenden Fliegen sind zu hören.

Limbo lebt von seiner tollen Spielidee und nicht von einem riesigen Budget und einer 3D-Engine. Stattdessen kombiniert man kleine Rätsel mit den Gesetzen der Physik und einer Portion Jump’n’Run. Gesteuert wird das ganze mit der Tastatur, wobei man allerdings nur die Bewegungstasten, die Sprungtaste und einen Button für Aktionen benötigt – warum sollte man es auch komplizierter gestalten?

Wer Limbo bisher noch nicht gespielt hat, hat auf jeden Fall etwas verpasst. Schade, dass es noch keine Umsetzung für iPhone oder iPad gibt, denn auch dort wäre das Spiel sicher ein Erfolg. Mac-Nutzer können mit dem Download jedenfalls nichts verkehrt machen…

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de