Pencast jetzt auch für iPhone und iPad

Livescribe, Entwickler der Smartpens Pulse und Echo, macht Pencasts mobil und erweitert mit einer neuen App für iPhone, iPad und iPod Touch seine Plattform.

Mit dem Pencast Player können alle zentral in der Livescribe Community abgelegten Pencasts genutzt werden, ohne dass dafür eine zusätzliche Software installiert werden muss. Damit erhöht Livescribe die Interoperabilität seiner Lösung über Systemgrenzen hinweg und schafft eine nahtlose Verbindung vom Computer-gestützten Arbeiten mit Stift und Papier hin zu modernen Smartphone-Technologien, wie sie das beliebte iPhone bietet.

„Die schnelle und leichte Verarbeitung von Informationen sowie der einfache Zugang zu sämtlichen Notizen und Aufzeichnungen sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Philosophie“, kommentiert Florian Schultz, General Manager EMEA bei Livescribe.

„Mit dem Pencast Player erweitern wir das Livescribe-Erlebnis in die mobile Welt und ermöglichen unseren Kunden einen neuen Weg, ihre Notizen zu verarbeiten und sie mit Freunden, Geschäftspartnern oder Kollegen zu teilen. Und das kostenlos auf den weltweit erfolgreichsten und beliebtesten mobilen Endgeräten! Auf Grund unseres enormen Erfolges im deutschsprachigen Markt sind wir besonders stolz darauf, die Applikation schon zum Start in einer vollständig lokalisierten Fassung anbieten zu können.“

Die Pencast Player-App unterstützt die Smartpens Pulse in den Versionen 2GB und 4GB sowie den kürzlich vorgestellten Smartpen Echo 8GB.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de