Men’s Health: Fitness-Magazin erreicht den deutschen App Store

Die Men’s Health hat uns bereits vor einiger Zeit mit einem Personal-Trainer begeistert, nun gibt es das eigentliche Magazin auch als digitale Ausgabe.

Fitness-begeisterte iPad-Nutzer können ab sofort einen Blick auf Men’s Health Deutschland (App Store-Link) werfen. Die 6,7 MB große Applikation nistet sich im Zeitungskiosk des iPads ein und stellt dort neben einer Gratis-Leseprobe alle aktuellen Men’s Health-Ausgaben zum Download bereit.

Kümmern wir uns zunächst um den Preis. Mit 3,59 Euro ist die digitale Men’s Health etwas günstiger als das Heft am Kiosk, dort zahlt man 4,20 Euro. Zusätzlich besteht die Option, ein digitales Abonnement über 3, 6 oder 12 Monate abzuschließen. Im Jahresabo kostet eine Ausgabe dann nur noch 3,33 Euro.

Soweit ich das auf den ersten Blick erkennen konnte, unterscheidet sich die digitale Men’s Health inhaltlich nicht vom normalen Heft. Allerdings haben sich die Herausgeber die Mühe gemacht, ihr Magazin ansprechend für das iPad zu optimieren und nicht nur eine einfache PDF-Ausgabe zum Download bereit zu stellen.

Weiterlesen

September: Die Lieblinge der appgefahren-Redaktion

Der September ist rum und wir möchten kurz zusammenfassen, welche Spiele und Apps für uns besonders interessant waren.

Wonderputt: Minigolf auf iPhone und iPad fand ich bisher eher uninteressant, da die Umsetzungen meistens recht stupide und langweilig waren. Wonderputt hat einen Schlussstrich gezogen und bietet eine optische Genussreise an. Für 79 Cent bekommt man auf seinem iPad (ab 2. Generation) zwar nur 18 Löcher geboten, die haben es dafür aber in sich. Immer wieder wird man in der Miniatur-Welt von neuen Objekten überrascht. Hier hat sich jemand unglaublich viel Mühe gegeben, die Grafik und das Gameplay können einfach nur überzeugen. (iPad, 79 Cent)

Men’s Health: Der neue Fitness-Coach für iPhone und iPad. Insgesamt bietet Men’s Health über 500 Übungen und 350 Workouts. Durch den kostenlosen Download gibt es allerdings nur eine begrenzte Auswahl, für faire 4,99 Euro lassen sich alle Inhalte freischalten. Die Aufmachung, die Erklärungen und die Videos sind absolut klasse, doch das Premium-Abo-Modell ist etwas unverständlich. Hier gibt es weitere Inhalte, aber auch den Trainingsplaner, mit dem sich zukünftige Workouts anlegen lassen. Wer auf die Dauer darauf zugreifen möchte, muss nochmals in die Tasche greifen. (Universal, kostenlos, In-App-Käufe.)

Weiterlesen

Men’s Health: Der Coach für Fitness, Workouts und Krafttraining

Mit Men’s Health (App Store-Link) gibt es ab sofort eine neue Fitness-App für iPhone und iPad.

Auf Facebook hatten wir euch schon die Werbemaßnahme von Men’s Health gezeigt, wer es dort nicht gesehen hat: Mit einem Paket Hanteln wurden wir auf die App aufmerksam gemacht.

Ich habe mir die kostenlose App auf mein iPad geladen und war vom Umfang erst einmal begeistert. Insgesamt bietet Men’s Health nämlich über 500 Übungen und 350 Workouts. Durch den kostenlosen Download gibt es allerdings nur eine begrenzte Auswahl, für faire 4,99 Euro lassen sich alle Inhalte freischalten.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de