Netflix: Neue Erinnerungsfunktion kommt in Kürze Bessere Kategorien für mehr Übersicht

Bessere Kategorien für mehr Übersicht

Wenn ihr auf Netflix (App Store-Link) Filme und Serien schaut, könnt ihr in Kürze von einer neuen Funktion profitieren. Damit ihr keine neue Staffel oder einen startenden Film mehr verpasst, könnt ihr euch eine Erinnerung setzen. Sobald die Serie oder der Film verfügbar ist, schickt Netflix eine Nachricht an euch raus.

Weiterlesen

Quibi: Videostreaming-Dienst für das Smartphone soll 2020 mit Kampfpreis starten Bisher teilt sich der Markt zwischen Amazon Prime Video und Netflix auf

Bisher teilt sich der Markt zwischen Amazon Prime Video und Netflix auf

Wer auf dem Videostreaming-Markt bestehen will, muss erst einmal an den beiden Platzhirschen Amazon Prime Video und Netflix vorbei. Kein leichtes Unterfangen also. Das noch junge Startup Quibi will dies ab April 2020 zunächst auf dem amerikanischen Markt, später dann wohl auch in Europa, versuchen. Hinter Quibi stehen zwei Menschen, die bereits über einiges an Erfahrung in der Digitalbranche gesammelt haben: Jeffrey Katzenberg, der Gründer von Dreamworks Animation und ehemaliger Chairman der Walt Disney Studios, sowie Meg Whitman, die vorher Chefin bei eBay und HP war. 

Weiterlesen

Netflix bietet jetzt „High Quality Audio“ an Für einen besseren Sound

Für einen besseren Sound

Habt ihr es vielleicht schon bemerkt? Netflix bietet ab sofort eine verbesserte Soundqualität an. Den Sound nimmt man oftmals im Hintergrund wahr, ohne wäre eine Szene aber nicht mehr die gleiche. Und Netflix hat jetzt an der Audioqualität geschraubt. Schon jetzt gibt es Features wie 4K, HDR, Dolby Atmos und den Netflix Calibrated Mode (nur für Sony 4K Fernseher).

Weiterlesen

Bis zu 14 Prozent teurer: Netflix erhöht die Preise auch in Deutschland Für Neukunden ab sofort

Für Neukunden ab sofort

Erst gestern haben wir euch darüber informiert, dass Netflix die Abo-Preise im Ausland erhöht hat. Hierzulande hat sich noch nichts getan, doch nun steht fest: Auch wir müssen mehr bezahlen.

Für Neukunden greifen die neuen Preise ab sofort. Nach Ablauf des kostenlosen Testmonats werden folgende Preise fällig:

Weiterlesen

Netflix erhöht die Preise im Ausland: Demnächst auch bei uns? Bis zu 18 Prozent mehr

Bis zu 18 Prozent mehr

Netflix hat sich in den letzten Tagen nicht mit Ruhm bekleckert: Aufgrund technischer Einschränkungen wird AirPlay für die Verwendung mit Netflix nicht mehr unterstützt. Und nun die nächste, nicht gerade positive Nachricht: Netflix erhöht die Preise.

Weiterlesen

Netflix: Kein AirPlay mehr mit iPhone und iPad Funktion aufgrund technischer Einschränkungen gestrichen

Funktion aufgrund technischer Einschränkungen gestrichen

Da war doch was? Als wir heute Morgen auf die ersten Medienberichte rund um das Aus von AirPlay in der Netflix-App gestolpert sind, haben wir uns gleich an eine Leser-Mail erinnert, die bereits vor ein paar Tagen in unserem Postfach eintrudelte. Am Mittwoch schrieb uns Birgit folgendes:

Weiterlesen

In allen Netflix-Abos: Update erlaubt das gleichzeitige Streaming auf bis zu 4 verschiedenen Geräten Zuvor waren nur 2 Streams möglich

Zuvor waren nur 2 Streams möglich

Möchte man bei Netflix (App Store-Link) die bestmögliche Qualität, entscheidet man sich für das 13,99 Euro teure Premium-Abo mit Ultra-HD. Hier liegt die Anzahl der Geräte, auf denen man gleichzeitig Netflix schauen kann, bei vier. Im Standard-Abo sind es zwei Geräte und im Basis-Abo nur ein Gerät.

Weiterlesen

Netflix erlaubt Smart-Downloads jetzt auf iPhone und iPad Version 11.19.0 sollte installiert sein

Version 11.19.0 sollte installiert sein

Im Juli letzten Jahres hat Netflix (App Store-Link) die Funktion „Smart-Downloads“ schon angekündigt, nach mehr als sieben Monaten ist das Feature jetzt in der Netflix-App für iOS verfügbar. Stellt sicher, dass ihr stets die neuste Version installiert habt.

Weiterlesen

Entwicklungen im Gaming-Bereich: Apple plant Abonnement für Spiele Apples Vorhaben soll Zugriff auf ausgewählte Spiele erlauben.

Apples Vorhaben soll Zugriff auf ausgewählte Spiele erlauben.

Wie auch wir bereits letztens in einem Artikel zum Thema Verdienste von Entwicklern im App Store angeschnitten haben, plant Apple offenbar, einen Abonnement-Dienst für Spiele anzubieten, quasi wie ein „Netflix für Spiele“, eine Flatrate für Gamer. Wie nun in einem Bericht vom Magazin Cheddar zu lesen ist, habe Apple bereits in der zweiten Jahreshälfte von 2018 begonnen, unter Ausschluss der Öffentlichkeit mit entsprechenden Entwicklern zu sprechen.

Weiterlesen

Netflix: Videodienst ist dank 8,8 Millionen neuer Abonnenten für Apples Video-Offensive gerüstet Im Q4 2018 konnte Netflix einen Umsatz von 4,1 Milliarden USD generieren.

Im Q4 2018 konnte Netflix einen Umsatz von 4,1 Milliarden USD generieren.

In einem von Netflix (App Store-Link) veröffentlichten Bericht zu aktuellen Zahlen des Video-Streaming-Services wurde nicht nur ersichtlich, dass man im letzten Quartal des Jahres 2018 satte 4,1 Milliarden USD Umsatz und einen Gewinn von 1,6 Milliarden USD erwirtschaftet hat, sondern auch Nutzerzahlen wurden publiziert.

Weiterlesen

Netflix: iTunes-Rechnungsstellung ab sofort nicht mehr möglich iTunes-Guthaben wird nicht mehr akzeptiert

iTunes-Guthaben wird nicht mehr akzeptiert

Um ein wenig Geld zu sparen, war es sinnvoll das Netflix-Abo über den App Store zu bezahlen. Wenn man nämlich stets reduzierte iTunes-Karten kauft, kann man so auch immer beim Bezahlen für Netflix sparen. Diese Möglichkeit fällt jetzt weg.

Weiterlesen

Netflix 2018: Jahresrückblick mit tollen Serien und Filmen veröffentlicht So hat Deutschland gestreamt.

So hat Deutschland gestreamt.

Amazon hat seinen Rückblick für Prime Video ja schon veröffentlicht, jetzt liefert auch der Streaminganbieter Netflix den Bericht „Year in Review“ ab. Gerne möchten wir euch die die erfassten Daten etwas genauer vorstellen, eventuell könnt ihr so ja Neues entdecken.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de