Apple Music: Kleiner Trick ermöglicht schnellen Zugriff auf Playlisten

Knapp eine Woche nach dem Start von Apple Music fällt das Fazit gemischt aus. Es gibt viele Neuerungen.

An Veränderungen gewöhnt sich der Mensch nur langsam. Dieses Phänomen lässt sich unbestritten auch im digitalen Umfeld feststellen. Die runderneuerte Musik-App in iOS 8.4 mit dem neuen Apple Music ist genau so ein Fall: Neue Funktionen, neue Möglichkeiten, aber auch der Wegfall von bisher bekannten Optionen und möglicherweise oft genutzten Details.

Mit einem kleinen Trick wird zumindest das ermöglich, was sich wohl viele Musik-Liebhaber wünschen: Einen schnellen Zugriff auf die eigenen Playlisten. Statt wie bisher mit einem eigenen Menüpunkt, hat Apple die Wiedergabelisten des Nutzers auf dem iPhone nun im Reiter „Meine Musik“ versteckt. So ist in vielen Fällen mindestens ein Fingertipp mehr möglich, um zu den Playlisten zu gelangen. Das ist nicht viel, aber eben doch umständlicher als früher.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de