PONS Online-Wörterbuch jetzt mit Option zur Deaktivierung der Werbung

Ihr müsst des Öfteren Vokabeln nachschlagen? Dann werft einen Blick auf das aktualisierte PONS Online-Wörterbuch.

Das PONS Online-Wörterbuch (App Store-Link) ist eine praktische Sache. Schon vor gut zwei Jahren hatten wir euch die Applikation empfohlen. Die einzige Kritik war eigentlich nur der permanente Werbebanner am unteren Displayrand, der mit dem Update auf Version 2.2 optional deaktiviert werden kann.

Die Entwickler haben sich für einen In-App-Kauf von 4,99 Euro entschieden, der allerdings nur für ein Jahr die Banner entfernt – danach müsste man erneut für Werbefreiheit bezahlen. Es handlet sich nicht um ein Abonnement, das sich automatisch verlängert – bei Ablauf macht die App per Push-Nachricht darauf aufmerksam. Diesen Umstand finden wir etwas schade, eine einmalige Gebühr hätte es sicherlich auch getan – das klassische Wörterbuch wird auch nur einmal in der Buchhandlung gekauft und kann dann auf Lebenszeit eingesetzt werden…

Dennoch lässt sich das PONS Online-Wörterbuch natürlich weiterhin kostenfrei nutzen – mit oder ohne Werbebanner. Auf der Startseite habt ihr die Auswahl zwischen neun Sprachen, die jeweils miteinander kombiniert werden können. Mit dabei sind Deutsch, Chinesisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Slowenisch und Spanisch. In der Eingabemaske wird einfach die zu suchende Übersetzung eingetippt, wobei schon beim Tippen Vorschläge in Echtzeit gemacht werden.

Weiterlesen


PONS Online-Wörterbuch: Latein, Französisch & Türkisch inklusive

PONS hat vor wenigen Tagen ein kostenloses Wörterbuch für iPhone und iPad vorgestellt. Was taugt es?

Vor einigen Wochen gab es ja die Vollversion von dict.cc zum Nulltarif. Wer das verpasst hat und sich auch nicht mit dem wirklich schicken Languages anfreunden konnte, kann einen Blick auf das PONS Online Wörterbuch (App Store-Link) werfen, das seit dem 18. November kostenlos aus dem Store geladen werden kann.

Der größte Nachteil ist hier sicherlich die fehlende Möglichkeit, das Wörterbuch auch ohne Internetverbindung nutzen zu können – zum Beispiel im Urlaub. Dieses Feature lässt sich PONS teuer bezahlen, die Offline-Wörterbücher sind pro Sprache ab jeweils 9,99 Euro zu haben.

Das Online-Wörterbuch profitiert natürlich von der PONS-Erfahrung und dem riesigen Wortschatz. Über 12 Millionen Wörter aus 12 verschiedenen Sprachen kann man in 30 verschiedenen Sprachkombinationen abrufen. Unter anderem sind auch Deutsch-Latein oder Deutsch-Türkisch enthalten, zwei Sprachkombinationen, die man so bei der Konkurrenz nicht immer findet.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de