(nur noch heute) Parallels Desktop 13 kaufen und 8 gute Mac-Apps geschenkt bekommen

Dieses Bundle hat es in sich. Die Applikationen sind wirklich sehr interessant.

Update am 27. Februar: Das hier beworbenen Bundle ist nur noch heute gültig. Falls ihr Interesse an den aufgelisteten Apps habt, bekommt ihr hier einen richtig guten Deal geboten.

Ihr habt Interesse an Parallels Desktop 13 für den Mac? Ihr wollt von einer alten Version upgraden? Dann werft jetzt einen Blick auf das tolle Bundle. Beim Kauf beziehungsweise Upgrade auf Parallels 13 gibt es on top acht tolle Mac-Apps.

Weiterlesen

Textbausteine einsetzen: So einfach ist der Wechsel von TextExpander zu PhraseExpress

Als Fan von TextExpander habe ich mir den Wechsel zu einer anderen App schwerer vorgestellt. Mit PhraseExpress ist es allerdings wirklich ein Kinderspiel.

Im Blog-Alltag hat sich TextExpander in den vergangenen Jahren als große Hilfe erwiesen. Ganz egal ob es nur ein einfacher Link zu den Media-Daten oder ein YouTube-Quelltext in einen Artikel eingebunden wurde, TextExpander hat dafür gesorgt, dass ich nie mehr als ein paar Zeichen eingeben musste.

Weiterlesen

Rocket Typist: Textexpander für den Mac kann in der Basisversion kostenlos genutzt werden

Auch wir in der appgefahren-Redaktion nutzen mit TextExpander ein nützliches Schreib-Tool bei der täglichen Arbeit. Eine Alternative gibt es mit Rocket Typist.

Rocket Typist kann von der Website der Entwickler von Witt Software heruntergeladen werden. Der Download ist gerade einmal 18 MB groß und erfordert zur Installation mindestens OS X 10.11.5 oder neuer. Auch eine deutsche Sprachversion ist für die Anwendung bereits vorhanden.

Weiterlesen

MacUpdate Goodbye Summer Bundle: 11 Mac-Apps mit 90 Prozent Rabatt für 39,99 USD

Auch in Deutschland sind viele Sommerferien bereits vorbei. Um für das neue Schuljahr oder Semester bestmöglich gerüstet zu sein, empfiehlt sich das Goodbye Summer Bundle von MacUpdate.

Immer wieder gibt es sogenannte Software Bundles, in denen sich verschiedene Mac-Apps im Paket zu einem stark vergünstigten Preis erwerben lassen. Oftmals sind dort auch Titel enthalten, die man nicht unbedingt benötigt, aber in vielen Fällen lohnt sich ein Kauf bereits, wenn man es auf zwei oder drei der enthaltenden Anwendungen abgesehen hat. Im MacUpdate Goodbye Summer Bundle finden sich insgesamt elf Mac-Apps wieder, die zusammen zum Preis von 39,99 USD angeboten werden – das soll laut Angaben des Anbieters einem Rabatt von 90 Prozent gegenüber der Summe der Einzelkäufe im Wert von 419,18 USD entsprechen. Wir listen die Apps des Bundles in aller Kürze auf.

Weiterlesen

TextExpander erweitert Mac-App um Touch Bar-Support

Eines meiner meistgenutzten Programme reicht per Update neue Funktionen nach. Wir haben uns die Neuerungen schon angesehen.

Ohne TextExpander möchte ich nicht mehr arbeiten. Das Tool ist ungemein praktisch und erspart viel Tipparbeit. Solltet auch ihr häufig verwendet Floskeln, Texte, Nummern und mehr nutzen, werft einen Blick auf TextExpander. Die Mac-Version hat jetzt per Update auf Version 6.1.3 eine Touch Bar-Unterstützung erhalten. Warum die Touch Bar nicht in jeder App sinnvoll ist, zeigt TextExpander gut auf.

Weiterlesen

TextExpander: Rabatt für Bestandskunden, Fortführung der Standalone-Apps & zwei Alternativen

Als die Entwickler von TextExpander kürzlich auf ein Abo-Modell für ihre App umschwenkten, war der Aufschrei groß. Nun gibt es einige Änderungen zu vermelden.

Das Team von Smile Software, die hinter der Anwendung TextExpander für Mac, iPhone und iPad stehen, scheint nun auf Versöhnung aus zu sein und bietet einige Neuerungen hinsichtlich des eigenen Preismodells sowie der Lebensdauer der Standalone-Apps. Die neueste Version von TextExpander wurde kürzlich auf allen Plattformen in ein Abo-Modell umgewandelt, das mit monatlichen Gebühren daher kommt – pro Monat rund 4,42 Euro, wer gleich für das ganze Jahr bezahlt, ist mit umgerechnet 3,54 Euro pro Monat dabei.

Weiterlesen

TextExpander: Neue Version verlangt monatliche Gebühr

Diese Entscheidung können wir nicht nachvollziehen: TextExpander verlangt nun auf allen Plattformen eine monatliche Pauschale.

Ohne diese Mac-App möchte ich wirklich nicht mehr arbeiten. TextExpander (zur Webseite) hat mir das Leben wirklich einfacher gemacht und ich spare sehr viel Zeit. Laut Statistiken innerhalb der App habe ich in rund zwei Jahren mehr als zehn Stunden gespart, nur weil ich häufig verwendete Textbausteine, wie beispielsweise „(App Store-Link)“ als Kürzel abgelegt habe und nur „,app“ tippe. Für diesen Luxus und zahlreiche anderen Annehmlichkeiten habe ich gerne eine einmalige Gebühr in Höhe von 20 bis 30 Euro und zwischendurch auch ein paar Euro für ein größeres Update bezahlt.

Weiterlesen

TextExpander 5: Praktischer Helfer für den Mac auf 21 Euro reduziert

Auf dieses Werkzeug möchten wir in der Redaktion nicht mehr verzichten: TextExpander 5. Heute bekommt ihr die Software zum Sparpreis bei StackSocial.

Vor rund einem Monat hat euch meine Kollegin Mel erklärt, wir ihr auf dem Mac mit praktischen Tastaturkürzeln arbeiten könnt, um bestimmte Bausteine wie eine häufig eingegebene E-Mail oder Signatur besonders schnell und einfach einfügen zu können. Apple bietet diese Möglichkeiten von Haus aus, beschränkt sich dabei aber auf die wichtigsten Funktionen. Wer wirklich produktiv arbeiten möchte, sollte einen Blick auf TextExpander 5 werfen, das heute wieder im Angebot erhältlich ist.

Die normalerweise rund 42 Euro teure, komplett deutschsprachige Software gibt es heute bei StackSocial genau wie vor ein paar Monaten wieder für rund 21 Euro. Im Gegensatz zu manch anderen Angeboten handelt es sich dabei nicht um ein Bundle mit teilweise unnützer Software, ihr zahlt tatsächlich nur die App, die ihr auch bekommen möchtet. TextExpander 5 ist vor allem für Nutzer interessant, die viel Zeit an der Tastatur verbringen und immer und immer wieder gleiche Textbausteine einsetzen.

Weiterlesen

TextExpander 5: Hilfreiches Mac-Tool mit neuen Funktionen ausgestattet

Ihr schreibt am Mac viele Texte und kennt TextExpander nicht? Dann habt ihr definitiv etwas verpasst.

Vor einiger Zeit habe ich meinen Kollegen Frederick ja noch belächelt. Dafür, dass er TextExpander so intensiv nutzt und sich für jeden noch so kleinen Kram ein Kürzel merkt. Irgendwann habe ich TextExpander dann aber mal selber ausprobiert und musste schon nach wenigen Tagen feststellen: Ohne diesen Helfer will ich keinen Arbeitstag mehr am Mac verbringen.

Weiterlesen

Snipboard: Neue und kostenlose TextExpander-Alternative überzeugt nicht

Drittanbieter-Tastaturen erfreuen sich seit der Freigabe durch Apple großer Beliebtheit im Store. Im Fall vom neuen Snipboard können wir aber gegenwärtig keine Download-Empfehlung aussprechen.

Snipboard (App Store-Link) ist eine am 27. November dieses Jahres im deutschen App Store veröffentlichte, kostenlose Universal-App, die nur etwa 1 MB eures Speicherplatzes auf iPhone, iPod Touch oder iPad in Anspruch nimmt, und zur Nutzung mindestens iOS 8.0 oder neuer erfordert. Ein großes Manko liegt gleich zu Beginn in der fehlenden deutschen Lokalisierung: So können zwar Tastaturbelegungen in deutscher Sprache verfasst, aber nur ein englisches Tastaturlayout mit vertauschten „z“- und „y“-Tasten sowie ohne deutsche Umlaute wie ä, ö und ü genutzt werden.

Snipboard soll es, ähnlich wie Apps wie TextExpander (App Store-Link, 1,79 Euro), einfach machen, vorgefertigte Satzbausteine in einen Text einzugeben, beispielsweise beim Ausfüllen von Formularen, beim Chatten mit Freunden oder beim Schreiben von längeren Dokumenten. Anders als TextExpander arbeitet Snipboard allerdings nicht mit entsprechenden Abkürzungen für die zu verwendenden Bausteine, sondern baut auf vorgefertigte Wörter oder Sätze, die dann in eigenen Tastaturfeldern in Snipboard auftauchen.

Weiterlesen

(nur noch heute) TextExpander: Mac-Tool für 13 statt 33 Euro & bald auch für iOS

Mit dem TextExpander kann man wirklich viel Zeit sparen – kurze Schlüsselwörter werden durch langen Text ersetzt. Heute ist das Mac-Tool im Angebot.

Update am 16. September: Wer das wirklich großartige Tool TextExpander für den Mac noch günstiger kaufen möchte, muss heute zuschlagen, da die Reduzierung in wenigen Stunden endet.

Artikel vom 31. August: Wer viel mit seinem Mac arbeitet, wird schnell feststellen: Man tippt immer und immer wieder die gleichen Sachen. Das kostet teilweise wirklich viel Zeit und das muss nicht sein. Eine Lösung für dieses Problem ist TextExpander – ein Tool, dass mein Kollege Freddy schon seit jeher nutzt und dem ich nun auch endlich mal eine Chance geben muss. Freddy hat bereits 18.726 Textbausteine eingefügt und somit 363.821 Zeichen gespart, was umgerechnet rund 15 Stunden Arbeitszeit sind.

Prinzipiell funktioniert TextExpander ganz einfach: In der App selbst legt man kurze Schlüssel wie zum Beispiel ;signatur oder ;adresse an. Sobald man diese Wörter schreibt, egal in welcher App und an welcher Stelle, wird automatisch der in TextExpander hinterlegte Text eingefügt. In diesem Fall wäre das zum Beispiel die Signatur (praktisch für Kontakt-Formulare auf Webseiten) oder eben die eigene Adresse.

Weiterlesen

aText: Kostengünstige TextExpander-Alternative für den Mac

aText ist zwar schon seit Dezember 2011 erschienen, doch bisher hat es die Mac-App noch nicht in die Berichterstattung geschafft.

aText (Mac Store-Link) ist ein 4,49 Euro teures Programm für den Mac, das die Tipp-Geschwindigkeit durch Ersetzen von Abkürzungen mit oft benutzten Begriffen deutlich steigern kann. Wie schon in der Überschrift angedeutet, sind die Funktionen zu TextExpander fast identisch.

Auch das Layout sieht ziemlich ähnlich aus, doch das soll kein Ausschlusskriterium sein. Neben dem automatischen Einfügen von Datum oder Uhrzeit in jedem Format, kann man auch eigene Textbausteine anlegen. Hier lässt sich eine einfache Abkürzung und die dazugehörige Ersetzung einfügen. Im Gegensatz zu anderen Programmen wird ihr zum Beispiel im Texteditor in Echtzeit verfolgt welche Abkürzungen vorhanden sind und sofort eine passende Auswahl angezeigt.

Weiterlesen

Lifehacker-Bundle: 9 Mac-Apps im Sonderangebot

Schon in der vergangenen Woche ist ein interessantes Mac-Bundle mit insgesamt neun Apps erschienen. Wir wollen euch ein Übersicht über das Angebot bieten.

Für 50 US-Dollar, das sind umgerechnet rund 37 Euro, gibt es bei StackSocial gleich einen ganzen Haufen Mac-Apps (zum Angebot). Interessant wird der Kauf natürlich vor allem dann, wenn ihr mehrere Programme aus dem Software-Paket benötigen könnt. Allen voran kann man hier sicher TextExpander 4 nennen, aber auch AirServer, Dropzone oder Path Finder finde ich sehr interessant.

Mit TextExpander 4 kann man sich das Leben leichter machen, wenn man viel am Mac schreibt. Innerhalb der App kann man Abkürzungen hinterlegen, die bei der Eingabe in ausgewählten oder allen Programmen automatisch in vollständige Wörter, Phrasen oder Sätze umgewandelt werden.

Path Finder 6 ist der etwas bessere Finder für den Mac. Gerade wenn man öfters Dateien verwaltet und sich mit mehreren Finder-Fenstern herumschlagen muss, ist die App wirklich praktisch, denn unter anderem werden hier Tabs angeboten, wie man sie auch aus dem Webbrowser kennt.

Weiterlesen

ProductiveMacs: 9 nützliche Mac-Apps für nur 29 statt 187 Euro

Mal wieder ein nettes Angebot für Mac-Nutzer: In einem weiteren Bundle werden neun gute Mac-Apps zu einem unschlagbaren Preis verkauft.

Wir möchten euch das Bundle „ProductiveMacs“ (zur Webseite) und die darin enthaltenen Apps kurz vorstellen. Der Preis stimmt jedenfalls schon mal: Statt 187 Euro zahlt man nur 29 Euro.

Besonders interessant finde ich das Programm TextExpander, das einzeln schon 30 Euro kosten würde. Ich selbst habe das Tool schon sehr lange im Einsatz. Mit TextExpander lassen sich Shortcuts festlegen, die dann durch einen bestimmten Text, Links oder ähnliches ersetzt werden. Wer bestimmte Zeichenketten oder Textabschnitte immer wieder verwendet, wird TextExpander lieben. Ich selbst habe bisher 14.220 Textbausteine eingefügt und damit stolze 221.446 Zeichen gespart!

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de