Apple TV+: Ausführender Verantwortlicher verlässt das Unternehmen nach zwei Wochen Kim Rozenfeld trennt sich von Apple

Kim Rozenfeld trennt sich von Apple

Apples eigener Video-Streaming-Dienst Apple TV+ ging am 1. November 2019 in die Offensive und bot mit The Morning Show, See, Dickinson und For All Mankind vier große Eigenproduktionen an. Trotz des großen Hypes, der um diesen neuen Dienst entstanden ist, schnitten die Serien bei ersten Medien-Reviews alles andere als gut ab. 

Weiterlesen


Apple TV+: Erste Serien-Rezensionen für The Morning Show, See und Co. trudeln ein So sehen die US-Medien die neuen Inhalte

So sehen die US-Medien die neuen Inhalte

Am Freitag dieser Woche wird Apple TV+, der erste Film- und Serien-Streaming-Dienst von Apple, an den Start gehen. „Klasse statt Masse“ lautete bisher die Devise, denn man hat noch nicht allzu viel Auswahl im Programm. Zu den Inhalten, die zum Start bereit stehen werden, gehören die vier Serien The Morning Show, See, Dickinson und For All Mankind. 

Weiterlesen

Apple TV+: „The Morning Show“-Star Jennifer Aniston über die Zusammenarbeit mit Apple Die Serie dient als Headliner beim Apple TV+-Release

Die Serie dient als Headliner beim Apple TV+-Release

Mit dem 1. November dieses Jahres wird der neue Video-Streaming-Dienst von Apple, Apple TV+, an den Start gehen. Als eine der großen Aufmacher des Services wird die Serie „The Morning Show“ agieren, die unter anderem mit bekannten Namen wie Jennifer Aniston („Friends“), Reese Witherspoon („Big Little Lies“) und Steve Carell („The Office“) gespickt sein wird und sich um das turbulente Leben hinter den Kulissen einer TV-Morgensendung drehen wird. 

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de