Boot Camp: Neues Update bringt WPA3-WiFi-Support mit Windows nativ auf Apple-Rechnern nutzen

Windows nativ auf Apple-Rechnern nutzen

Wer einen Desktop-Rechner von Apple verwendet, aber zwischendurch auch Programme unter Windows ausführen möchte, kann zur Apple-eigenen Lösung Boot Camp greifen. Das Tool erlaubt es, auf Intel-Macs Windows zu installieren und zu nutzen. Apples M1- und M2-Macs sind bisher ausgenommen, hier braucht es nach wie vor eine Virtualisierungs-Software wie Parallels, um andere Betriebssysteme verwenden zu können. Apples Software-Chef Craig Federighi erklärte, dass es „in der Hand von Microsoft liegt“, Windows mit M1- und M2-Macs kompatibel zu machen.

Weiterlesen


WhatsApp veröffentlicht native Windows-App, neue Mac-App ist in Arbeit Schneller und zuverlässiger

Schneller und zuverlässiger

WhatsApp Desktop ist eine praktische Angelegenheit. Wer sowieso am Rechner sitzt, kann Nachrichten am Computer empfangen, lesen und beantworten – mit Tastatur und Maus. Nun können Windows Nutzer und Nutzerinnen eine neue Windows-App laden und installieren, die jetzt nativ und nicht mehr Webbasiert läuft. Das führt zu einer besseren Leistung und mehr Stabilität.

Weiterlesen

Parallels Desktop 18 bietet verbesserte Unterstützung für Apple-Prozessoren Windows noch einfacher auf den Mac

Windows noch einfacher auf den Mac

Alle Jahre wieder erscheint eine neue Version von Parallels Desktop für den Mac. Heute hat der Hersteller die 18. Ausgabe seiner Virtualisierungssoftware vorgestellt. Was man damit machen kann, ist schnell erklärt: Windows auf dem Mac installieren und parallel zu macOS starten. Das ist praktisch für alle, die auf bestimmte Software angewiesen sind, die es nur für Windows gibt.

Weiterlesen


Logitech MX Mechanical: Bei der neuen Tastatur bin ich wirklich zwiegespalten Nur eine Frage der Gewöhnung?

Nur eine Frage der Gewöhnung?

Im Mai hat Logitech gleich zwei neue Produkte auf den Markt gebracht: Die Logitech MX Master 3S und die Logitech MX Mechanical. Eine Maus und eine Tastatur, die wir uns natürlich beide genauer ansehen mussten. Immerhin waren wir mit den Vorgängern bisher stets sehr zufrieden.

Weiterlesen

Logitech MX Master 3S: Unsere liebste Maus wird noch besser Verbesserter Sensor und leisere Tasten

Verbesserter Sensor und leisere Tasten

Seit ich meine Magic Mouse vor einigen Jahren in Rente geschickt habe, arbeite ich an meinen Schreibtischen mit Mäusen von Logitech. Angefangen hat es mit der Logitech MX Master 2S, aktuell ist es die Logitech MX Master 3. Und der Nachfolger scheint bereits in den Startlöchern zu stehen.

Weiterlesen

Cider: iTunes-Alternative für Apple Music unter Windows Kostenloser Musik-Player

Kostenloser Musik-Player

Apple Music auf dem iPhone und iPad, das kennen wir wohl alle. Auf dem Desktop bietet Apple zumindest auf dem Mac eine vernünftige App, auf Windows soll das aber ganz anders aussehen. Hier fehlen in iTunes zahlreiche Funktionen, wenn es um die Nutzung von Apple Music geht. Und genau hier kommt Cider ins Spiel, das nicht nur für den Mac, sondern auch für Windows und Linux verfügbar ist.

Weiterlesen


Dell UltraSharp U3219Q: Erster Eindruck des 31,5 Zoll Monitors mit USB-C Alternative zum Studio Display?

Alternative zum Studio Display?

Vor knapp einer Woche hat Apple das Studio Display auf den Markt gebracht. 1.749 Euro werden für den Monitor gefordert, der mit Technik nur so vollgepumpt ist. Brauchbare Lautsprecher, 64 GB Speicherplatz, Thunderbolt-Anschlüsse und eine integrierte Kamera, die leider noch Software-Probleme hat.

Weiterlesen

Apple Studio Display funktioniert auch mit Windows-Computern Es gibt einige Einschränkungen

Es gibt einige Einschränkungen

Das Apple Studio Display der neuesten Generation wurde auf der Keynote am Dienstag vorgestellt und kann auch seitdem bestellt werden. Trotz des Preises von mindesten 1.749 Euro scheint sich der Bildschirm großer Beliebtheit zu erfreuen, denn statt der Auslieferung am 18. März muss man mittlerweile bis Ende April oder sogar Anfang Mai warten.

Weiterlesen

Das Premium Mac-App-Bundle mit Parallels Desktop 17 ist wieder da Unter anderem mit 1Password und Fantastical

Unter anderem mit 1Password und Fantastical

Wer auf seinem Mac regelmäßig Windows nutzt und dafür auf Parallels Desktop setzt, der bekommt ein oder zwei Mal pro Jahr die Möglichkeiten zu einem wirklich günstigen Upgrade auf die neue Version. Denn am besten schlägt man dann zu, wenn Parallels sein Mac-Bundle anbietet – und genau jetzt ist es wieder soweit.

Weiterlesen


iCloud für Windows mit Update: Support für Apple ProRes, Apple ProRaw und iCloud Passwörter Neue Version ist da

Neue Version ist da

Insofern ihr ein iPhone oder iPad und zusätzlich einen Windows-Rechner im Einsatz habt, könnt ihr auch von dort auf eure iCloud-Daten zugreifen. Die iCloud-App für Windows ist zwar nicht ganz auf dem Niveau der internen Apple-Lösung, allerdings gibt es jetzt neue Funktionen.

Weiterlesen

FaceTime mit Android oder Windows nutzen: So einfach ladet ihr Freunde ein Alternative zu Zoom oder Teams

Alternative zu Zoom oder Teams

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie haben wir uns wohl alle deutlich mehr mit dem Thema Video-Konferenzen beschäftigt, ganz egal ob beruflich oder privat. Wenn es über den Apple-Kosmos hinaus geht, sind vor allem zwei Dienste sehr bekannt: Zoom und Microsoft Teams. Noch einfacher geht es jetzt mit FaceTime, selbst wenn nicht alle Teilnehmenden über ein Apple-Gerät verfügen.

Weiterlesen

Luna Display: Version 5.0 macht das iPad zu einem zweiten Windows-Display USB-C-Dongle unterstützt jetzt Macs und PCs

USB-C-Dongle unterstützt jetzt Macs und PCs

Vor etwa einem Jahr sorgte Astropad mit einer erneuten Kickstarter-Kampagne für Aufruhr im Apple-Land. Das Entwicklerteam war bisher bekannt dafür, mittels eines kleinen USB-Dongles namens Luna Display eine drahtlose Möglichkeit zu schaffen, das iPad als zweites Display für den Mac zu nutzen. Mit der Kickstarter-Aktion aus dem letzten Jahr haben sie ihren Adapter fit für Windows-Computer gemacht. An der reinen Funktionalität änderte sich dabei nichts: Das iPad kann als zweiter Bildschirm verwendet werden.

Weiterlesen


Video-Anleitung: FaceTime jetzt auch mit Android und Windows möglich Anrufe im Browser starten

Anrufe im Browser starten

Mit iOS 15 hat Apple die sogenannten FaceTime-Links eingeführt und somit auch die Möglichkeit FaceTime mit Android und Windows zu nutzen. Ein Apple-Gerät wird weiterhin vorausgesetzt, denn über dieses muss die Einladung versendet werden. Der FaceTime-Link kann dann per Mail, Messenger und Co. geteilt werden.

Weiterlesen

Microsoft 365 Family: Lizenz für sechs Personen endlich wieder im Angebot Aktuell für 51,99 statt 99 Euro erhältlich

Aktuell für 51,99 statt 99 Euro erhältlich

In den vergangenen Monaten haben wir euch auf das weiterhin verfügbare Angebot rund um Microsoft 365 aufmerksam gemacht, mit dem sich unter anderem Word, Excel und Powerpoint nutzen lassen. Die Single-Jahreslizenz bekommt ihr mit drei zusätzlichen Monaten für 51,98 Euro.

Weiterlesen

iCloud für Windows jetzt mit Passwörtern aus dem Schlüsselbund Update endlich verfügbar

Update endlich verfügbar

Ehrlicherweise bin ich nicht ganz im Thema Windows drin, abgesehen von einem kleinem Gaming-Abstecher habe ich zuletzt vor über zwölf Jahren einen Windows-Computer genutzt. Trotzdem möchte ich euch mitteilen, dass iCloud für Windows ein spannendes Update erhalten hat.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de