Microsoft: Plattformübergreifendes Gaming über Xbox Live vielleicht bald auch für iOS? Der Software-Konzern hat offenbar große Pläne für die Xbox Live-Plattform.

Der Software-Konzern hat offenbar große Pläne für die Xbox Live-Plattform.

Wie nun im Rahmen einer Ankündigung für die im März stattfindende GDC 2019-Konferenz in San Francisco bekannt geworden ist, plant Microsoft offenbar, den eigenen Online-Dienst Xbox Live großflächig zu erweitern und auch andere Plattformen mit ins Boot zu holen. Xbox Live wurde für die hauseigenen Konsolen Xbox 360 und Xbox One im Jahr 2002 eingerichtet, der Support für die erste Xbox-Generation im April 2010 eingestellt. 

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de