Year Walk: Mysteriöses Puzzle-Adventure kostet erstmals nur 99 Cent

Year Walk gibt es aktuell im Angebot. Wir haben alle Informationen gesammelt.

Die Entwickler Simogo AB haben alle Spiele im Preis gesenkt, jetzt möchten wir auf Year Walk (App Store-Link) genauer eingehen. Das Spiel ist schon mehr als vier Jahre alt, wurde aber im August für iOS 11 und 64 Bit optimiert. Der Download kostet erstmals nur 99 Cent statt 3,99 Euro – hierbei handelt es sich um die erste Preiskation in vier Jahren.

Weiterlesen

Mac-Spiele: Ring Run Circus kostenlos, Year Walk neu im Store

Heute gibt es direkt zwei weitere Nachrichten aus dem Mac-Bereich.

Wir starten mit Ring Run Circus (Mac Store-Link), das statt 4,49 Euro jetzt zum Nulltarif angeboten wird. Der Name ist natürlich Programm: Die Geschichte erzählt von Ringo, der von Ringen träumt. Im Zirkus sind Nina, Ned und Nelson die Stars, genau in ihre Rollen schlüpft man. In Ring Run Circus ist man auf Rollschuhen, Einrädern oder Fahrrädern in Ringen unterwegs, muss alle Sterne und einen Schlüssel einsammeln und das Ziel erreichen. Was zunächst harmlos klingt, wird durch zahlreiche aus dem Zirkus bekannte Künstler erschwert.

Insgesamt geht es in 50 Leveln zur Sache, in denen man nach und nach auf immer mehr Gefahren und Hindernisse trifft. Die Steuerung auf de Mac erfolgt per Tastatur, um so die Seite des Rings zu wechseln oder einen Gegner aus dem Ring zu schmeißen. Insgesamt auf jeden Fall ein lohnenswerter Download, Ring Run Circus hat uns auch auf iOS schon viel Spaß gemacht.

Weiterlesen

Year Walk: Mysteriöses Puzzle-Adventure für iPhone und iPad

Year Walk zählt zu den Neuerscheinungen des Tages. Wir haben mit dem Spiel schon einige Stunden verbracht und möchten euch unseren Eindruck schildern.

Year Walk (App Store-Link) ist eine 3,59 Euro teure Universal-App für iPhone und iPad. Es handelt sich um ein mysteriöses Abenteuer, das fern ab von Action und Farbe bestritten werden muss. Year Walk gehört zu den Spielen, die sich aus der Masse abheben und eine andere Herangehensweise fordern. Ob das allerdings auch Spaß macht, zeigt unsere folgender Bericht.

Zum Start wird man direkt ins kalte Wasser geworfen und befindet sich mitten im Spiel, um genau zu sein in einem Wald, der mit Schnee bedeckt ist. Durch einfache Wischbewegungen nach rechts oder links kann man in der First-Person-Ansicht in die entsprechende Richtung gehen. Pfeile am oberen oder unteren Displayrand zeigen weitere Wege auf, um in der Perspektive zu wechseln.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de