Things: Praktische ToDo-App für iOS und Mac jetzt 30 Prozent günstiger

Seltene Rabattaktion

Things 3 ist sicherlich nicht die günstigste ToDo-App für iPhone, iPad oder Mac, verzichtet aber weiterhin auf ein Abo und wird stetig um neue Funktionen ergänzt. Wir haben Things in der Redaktion zufriedenstellend im Einsatz und verwalten so gemeinsam anstehende Aufgaben, Termine, Embargos und mehr.

Und Things 3 kann aktuell mit 30 Prozent Rabatt erworben werden und ist somit so günstig wie noch nie. Aber: Things muss für iPhone, iPad und Mac jeweils als separate App erworben werden. Eine Universal-App für alle Plattformen gibt es nicht. So sehen die Rabatte aktuell aus:


Things ist modern gestaltet, einfach zu bedienen und empfehlenswert. Die Anschaffung ist nicht günstig und natürlich gibt es auch zahlreiche Alternativen im App Store, die günstiger sind. Falls ihr aber schon etwas länger mit Things geliebäugelt habt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen.

‎Things 3
‎Things 3
Preis: 6,99 €
‎Things 3 for iPad
‎Things 3 for iPad
Preis: 13,99 €
‎Things 3
‎Things 3
Preis: 34,99 €

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Hallo, leider gibt’s ja keine Test-App für iOS. Deswegen mal hier eine Frage:
    Kann man da ganz einfach Fotos in einer Aufgabe hinterlegen.
    Ich fotografiere gerne etwas und lege das dann in den Taskmanager, frei nach dem Motto „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“
    Aber in der Beschreibung finde ich nichts über das hinzufügen von Fotos.
    Danke für eure Antworten.

    1. Nein. In iOS gibt’s zumindest keine Chance, gerade probiert.

      Habe auch noch nie davon gelesen; wenn das hinge, hättest Du sicher davon eine Beschreibung in die Finger gekriegt.

  2. Wie arbeitet ihr denn gemeinsam an Aufgaben (-listen)?

    Ich dachte, dass Things das eben gerade nicht beherrscht.
    (Außer, naja,an kopiert die Inhalte in eine Mail, aber das wäre dann ja auch nicht synchron & gemeinsam) …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de