Gute Schritte: TuneIn Radio Pro ohne Werbebanner & TV-App verbannt

In diesem Artikel wollen wir euch über zwei positive Entwicklungen aus dem App Store informieren. Es dreht sich um TuneIn Radio Pro und TV Deutsch Deluxe.

TuneIn Radio ProEs gibt doch noch große Entwickler-Firmen, die auf Kritik der Nutzer reagieren. Nachdem TuneIn Radio Pro (App Store-Link) auch in der Bezahl-Version der beliebten Radio-App Werbebanner geschaltet hat, war die Aufregung zurecht sehr groß. Nun rudern die Entwickler zurück und haben ein erneutes Update für die Universal-App freigegeben, das die Werbung entfernt.

„Neu: Bei TuneIn Radio Pro werden keine Werbungen mehr angezeigt“, heißt es kurz und trocken in der Update-Beschreibung der aktuell 3,59 Euro teuren App für iPhone und iPad. Zudem hat TuneIn Radio Pro einige neue Funktionen erhalten, unter anderem wurde die Stöbern-Liste mit einigen neuen Inhalten erweitert. Gerade wenn man in der Zeit zugeschlagen hat, als TuneIn Radio Pro nur 89 Cent kostete, darf man sich besonders freuen.

An den Inhalten der App hat sich auch etwas getan. Ab sofort kann man über TuneIn Radio wieder Spiele der ersten und zweiten Bundesliga hören – dazu gibt man einfach „Bundesliga“ in die Suche ein und kann danach zwischen den verschiedenen Kanälen wählen.

TV Deutsch Deluxe aus dem App Store geworfen

Ebenfalls lobenswert ist die Tatsache, dass auch Apple reagieren kann. So wurde in dieser Woche die dubiose App TV Deutsch Deluxe aus dem App Store entfernt. Die 89 Cent teure „Fernseh-App“ versprach dem Nutzer, nach einer Bewertung von fünf Sternen im App Store weitere deutsche TV-Sender freizuschalten – diese Masche hatten wir bereits erläutert. Das allerdings war nicht der Fall. Seit einigen Tagen ist die App nicht mehr im App Store zu finden, alle bisherigen Links führen ins Leere.

Komplett durchgegriffen hat Apple allerdings noch nicht – ähnliche Apps wie TV Deutschland sind weiterhin im App Store zu finden. Immerhin ist es aber ohne Zweifel ein Schritt in die richtige Richtung.

Kommentare 10 Antworten

    1. Da kann man sich anmelden? Tatsächlich, habe gerade nachgeschaut, man kann sich registrieren, einloggen oder mit Facebook verbinden. Habe keins davon je gemacht und höre seit Jahren darüber Radio. Also wohl eher kein Zwang.

      1. Ne, ohne Anmeldung und denen die Erlaubnis fürs ausspionieren zu geben, geht es auf dem iPhone nicht weiter!
        Auf meinem iPad ging es damals allerdings auch ohne. Entweder liegt es an der Version oder am verwendeten Gerät.

          1. Funktioniert erst nach löschen und neu installieren von so ner Zwangsversion. Reines Update funktioniert nicht.

  1. …und weiterhin keine Streams über 128kbps… Hab ich schon mehrmals gemeldet und immer ne Standard Antwort bekommen, dass sich darum gekümmert wird… Hat sich für mich erledigt. Radium bekommt das deutlich besser hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de