Ulysses: Text-Editor erhält Update mit Anbindung an Ghost-Publishing-Plattform

Das Release soll am 27. Mai erfolgen

Ulysses, ein preisgekröntes Schreibprogramm für Mac, iPad und iPhone, macht aktuell mit einem frischen Update auf sich aufmerksam. Wie uns die Entwickler des Text-Editors in einer E-Mail mitteilen, steht die nächste Aktualisierung schon in den Startlöchern: Aller Voraussicht nach soll das Release der neuen Version am 27. Mai dieses Jahres erfolgen. Das Update ist für alle Ulysses-Abonnenten kostenlos.

Bisher stand Ulysses’ Veröffentlichungsfunktion für die Plattformen WordPress und Medium zur Verfügung, in der neuen Version kommt Ghost hinzu. Die Plattform ermöglicht das Veröffentlichen von Blogposts und Artikeln im Internet. Ulysses-Nutzer können, nachdem sie einen Text im Programm fertig geschrieben haben, diesen in wenigen Schritten komplett mit Bildern, Links und Tags auf die genannten Plattformen hochladen. Die Texterstellung und -bearbeitung findet in Ulysses statt; das Kopieren, Einsetzen oder nachträgliche Formatieren entfällt.

Ebenfalls neu in der geplanten Version 16 von Ulysses ist eine Split View-Anzeige auf unterstützten iPads. Die Möglichkeit, zwei Texte nebeneinander anzuzeigen und zu bearbeiten, ist nützlich beim Übersetzen, um zwei Versionen eines Dokuments zu vergleichen oder auch um Notizen im Blick zu haben, während man schreibt. 

Neue Split View-Ansicht auf unterstützten iPads

Auf dem Mac steht die Funktion schon lange zur Verfügung, erst vor kurzem wurde sie weiter verbessert. Nun steht der native Split View auch auf dem iPad zur Verfügung. Ulysses-Nutzer können nicht nur zwei Texte gleichzeitig anzeigen, bearbeiten, durchscrollen und den verfügbaren Platz auf dem Bildschirm nach Belieben zwischen zwei Editoren aufteilen: Weil der Split View aus zwei vollfunktionalen App-Fenstern besteht, können sie auch navigieren oder eine Vorschau neben dem Editor anzeigen, um sich einen Eindruck zu verschaffen, wie ein exportierter Text aussehen wird. 

Ulysses ist weiter als kostenloser Download für macOS (Mac App Store-Link) und iOS (App Store-Link) in den jeweiligen App Stores erhältlich. Nach einer kostenfreien 14-tägigen Probephase kann ein Abonnement für die Vollversion abgeschlossen werden. Für Schüler und Studenten ist eine Ermäßigung erhältlich.

‎Ulysses
‎Ulysses
Entwickler: Ulysses GmbH & Co. KG
Preis: Kostenlos+
‎Ulysses
‎Ulysses
Entwickler: Ulysses GmbH & Co. KG
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de