Unicode 11 & 12: 150 neue Emojis mit iOS 12 & neue Kandidaten für iOS 13

Emojis sind beliebter denn je. Auf diese Bildchen könnt ihr euch freuen.

unicode 12

Unicode 11 ist noch nicht freigegeben, da gibt es jetzt schon eine neue Liste mit den Kandidaten für Unicode 12. Die für 2019 erwarteten Emojis wurden jetzt von Emojipedia vorgestellt. Zu den Kandidaten zählen unter anderem ein Flamingo, eine Taucherbrille mit Schnorchel, ein Hindu-Termpel, ein Rasiermesser, Balettschuhe, Butter, ein Faultier, ein gähnendes Gesicht, diverse Objekte und Formen in neuen Farben und vieles mehr.

Eine komplette Auflistung könnt ihr hier einsehen. Es sei noch einmal gesagt, dass es sich hier nur um die neuen Kandidaten handelt, welche Emojis den Weg in Unicode 12 finden werden ist noch unklar.

Mehr als 150 neue Emojis kommen mit iOS 12

Klar hingegen ist, dass Unicode 11 am 5. Juni 2018 erscheinen wird. Über 150 neue Emojis können dann verwendet werden, wobei die Anbieter diese erst einmal in ihre System integrieren müssen. Apple wird die neuen Emojis mit iOS 12 unterstützen, die finale Version wird es dann wohl im September geben.

In dem folgenden Video könnt ihr eine Auswahl der kommenden Emojis in iOS 12 einsehen. Welches Emoji vermisst ihr? Welches benutzt ihr am häufigsten?

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 13 Antworten

  1. Ich hoffe ja mal stark, dass iOS 12 noch etwas anderes zu bieten hat, als ein paar zusätzliche bescheuerte Emojis…
    Generell glaube ich bei den Emojis an eine Strategie von Außerirdischen, um die Menschheit auszurotten. Man muss nichts mehr schreiben oder eine Schrift beherrschen, verblödet dadurch komplett und die Menschheit stirbt irgendwann schließlich aus.?

    1. Das ist ja nicht das Einzige. Statt schreiben wird ja auch wieder Audio durch die Gegend geschickt. Mal schauen wann der Kassettenrekorder zurück kommt….

      1. Ich wollt’s in dem Zusammenhang ja nicht ansprechen ?. Diese Sprachnachrichten nerven mich auch kolossal! ?? (ich benutze ca. 20 Emojis, mehr brauche ich nicht)

    1. Fänds auch klasse, wenn man alle rausschmeißen könnte die man nicht braucht. Mir würden maximal 20 reichen. Der Rest ist völlig unnütz.

  2. Ich find es eigentlich übersichtlich und finde den smiley den ich suche recht schnell. Man hat ja schließlich auch Kategorien in klein untergraut in der Leiste.

  3. Wer braucht denn Emojis? 😉
    Nein im Ernst, ein paar sind ja ganz nett, aber wenn als beste Errungenschaft eines neuen Betriebssystems und neuen – über 1000 Euro teuren Geräts – angepriesen wird, dass ein Sch…haufen meine Grimassen mitmacht…. ich weiß nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de