Update angekündigt: TomTom bald mit Foto-Navigation

TomTom hat heute ein neues Update der TomTom Navigations-App für iPhone angekündigt.

TomTom Nutzern steht mit dem angekündigten Update eine neue Option zur Verfügung: Sie können Fotos nutzen, um ihr Ziel auszuwählen; so wird das Fotoalbum zum Adressbuch. Darüber hinaus erleben Nutzer des iPhone 4 eine noch schnellere und ansprechendere Navigation. Dank der Unterstützung des Retina Displays des iPhones ist die grafische Darstellung jetzt noch besser.


Mit dem Update auf die Version 1.5 gibt es auch neues, aktuelles Kartenmaterial. Mit dem letzten Update wurde bereits das Multitasking eingeführt, sogar noch vor der Konkurrenz von Navigon.

„Wir verfügen über das Know-How, um iPhone und iPod touch-Nutzern die cleverste und am einfachsten zu bedienende Navigation bieten zu können,“ sagt Tom Murray von TomTom. „Basis ist das Wissen von TomTom im Bereich Navigation, das wir für die Nutzung auf dem iPhone noch weiter verfeinern. Wir konzentrieren uns darauf, den Bedürfnissen unserer Kunden durch anhaltende Produktinnovationen zu entsprechen und Weiterentwicklungen seitens Apple zu unterstützen.“

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de