USB-C Kabel zeigt Ladegeschwindigkeit direkt am Stecker an

Jetzt mit Rabatt kaufen

Ocetea USB-C Kabel zeigt Ladegeschwindigkeit in Watt an

Wir testen ja viele Ladegeräte und Netzteile und überprüfen auch, ob die angegebenen Ladegeschwindigkeit seitens der Hersteller richtig sind. Dazu nutze ich ein Strommessgerät, um genau zu sein das YOJOCK Messgerät, da es sowohl USB-A als auch USB-C unterstützt. Doch es geht auch einfacher, wenn man direkt ein Ladekabel nutzt, das die Geschwindigkeit in Watt auf einem kleinen Display am Stecker anzeigt.

Und genau solch ein Kabel gibt es gerade bei Amazon im Angebot. Das Ocetea 100 Watt USB-C Kabel (Amazon-Link) verfügt über ein Display direkt am Stecker, das anzeigt, wie schnell das Gerät geladen wird. Es sind maximal bis zu 100 Watt möglich und ihr solltet auch darauf achten, stets ein passendes Netzteil zu verwenden. Achtet am besten auf die Hersteller-Angaben, wobei ein stärkeres Netzteil immer besser ist, da die Geräte selbst ihr Maximum regeln.


Langes USB-C Kabel mit LED Display zur Anzeige der Ladegeschwindigkeit

Das Kabel unterstützt Power Delivery und kann auch ein MacBook schnell aufladen. Zudem bekommt ihr die Strippe aktuell bei Amazon günstiger, wobei verschiedene Längen zur Auswahl stehen.

  • 1 Meter Ocetea 100W USB-C Kabel mit Display für 6,45 Euro statt 9,99 Euro (Amazon-Link)
  • 2 Meter Ocetea 100W USB-C Kabel mit Display für 9,38 Euro statt 12,99 Euro (Amazon-Link)
  • 3 Meter Ocetea 100W USB-C Kabel mit Display für 13,59 Euro statt 15,99 Euro (Amazon-Link)
Ocetea 100W USB C auf USB C Kabel, 1M 5A Schnellladekabel Ladekabel PD QC5.0 with LED...
5.114 Bewertungen
Ocetea 100W USB C auf USB C Kabel, 1M 5A Schnellladekabel Ladekabel PD QC5.0 with LED...
  • 【Einzigartige LED-Wattanzeige】Ocetea usb c auf usb c kabel sind die coolste Innovation des USB-C-Ladens und sehen in Echtzeit, wie schnell ein...
  • 【100W Schnellladekabel & Datenkabel】 Unterstützt 20V/5A, maximal 100W Ausgangsleistung, integrierter E-Mark-Chip, der Ihr sicherstes Schnellladen...
Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Sorry, aber das Kabel zeigt nicht die Ladegeschwindigkeit an, sondern die elektrische Leistungsaufnahme des Verbrauchers (hier da zu ladende Gerät) in Watt.

  2. Hatte ein ähnliches Kabel, leider leierte der Stecker aus, wurde kostenlos erneuert das Kabel. Aber nach kurzer Zeit wieder. Dann wurde auch das zweite entsorgt.

  3. Ich würde mir ein Kabel mit kleinem Display wünschen, bei dem ich die Ladeleistung explizit einstellen kann.
    Oftmals brauche und will ich keine schnelle Ladung, z.B. bei Ladung über Nacht.
    Aktuell hantiere ich dafür mit verschiedenen Kabeln und Netzteilen, was nicht komfortabel ist.

    Ein Button und Mini Display mit dem ich explizit 5W, 10W, 20W oder 30W wählen kann wäre klasse.
    Kabel mit Display gibt es ja reichlich, die sind aber immer stolz 100W zu können… das will ich aber gar nicht…

    1. Der Stecker ist um einiges größer als ein normaler USB C Stecker. Mit meinem iPad Case bekam ich den Stecker nicht ans iPad. Und bei meinem MacBook Pro sah der Stecker ziemlich blöd aus. Außerdem lässt sich das Display am Stecker nicht in der Ausrichtung einstellen, so dass beim MacBook die Information immer auf den Kopf steht.

  4. Ich hatte über so ein Kabel schon oft nachgedacht. Mir reichen 5-10 Watt sogar fürs MacBook Pro M1 Laden aus. Selbst das MacBook zieht nämlich kaum Strom aus der Steckdose. Für alle die wie ich langsam laden wollen? Es gibt sie noch zu kaufen die „schwachen“ Netzteile. Langsam laden ist besser für den Akku. Sieht man beim Elektroauto. Und Kabel kann ich Amazon Basics empfehlen. Die halten. So tolle „Angebote“ auf die Falle ich nicht mehr rein. Die gehen nämlich Ruckzuck kaputt.

    Wenn Appgefahren vielleicht so einen Zwischenstecker für USB-C hätte das wäre interessant. Aber man fragt sich wie lange Interesse an so etwas besteht. Es ist doch nur Spielzeug.

    Und ich bleibe dabei.
    Langsam laden ist besser als schnell laden. Es ist und bleibt Chemie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de