VIOMI V3: Neuer Saug- und Wischroboter mit 2600 pa vorgestellt

Zum Start günstiger kaufen

Saug- und Wischroboter aus dem Hause VIOMI haben wir bisher nicht ausprobiert. Heute möchte ich euch aber den neuen VIOMI V3 genauer vorstellen, der ab sofort bei Gearbest mit Rabatt vorbestellt werden kann.


Optisch unterscheidet sich der VIOMI V3 nicht viel von anderen Modellen. Der Roboter wiegt 3,5 Kilogramm, misst 350 Millimeter im Durchmesser und 94,5 Millimeter in der Höhe. Der V3 bringt eine starke Saugkraft mit, nämlich 2600 pa. Üblich sind 2000 bis 2200 pa, wobei der neue Roborock S6 MaxV zum Beispiel mit 2500 pa daherkommt. Hier steigern sich die Hersteller also.

Mit einer vollen Akkuladung kann man der VIOMI V3 bis zu 150 Minuten arbeiten, die Ladezeit ist mit bis zu 360 Minuten doch etwas lang. Die Lautstärke im Standard-Modus liegt bei 70 dB. Der Wassertank und die Staubkammer sind jeweils 550 Millimeter groß. Per App könnt ihr natürlich alle erdenklichen Einstellungen vornehmen, Zeitpläne anlegen, virtuelle Wände einzeichnen und mehrere Karten speichern. Insgesamt lassen sich 5 Karten speichern.

Bei Gearbest könnt ihr den VIOMI V3 für 438,04 Euro (zum Angebot) vorbestellen. Der Rabatt wird automatisch an der Kasse abgezogen, der ursprüngliche Preis liegt bei 466 Euro.

Kommentare 2 Antworten

  1. Bei dem Kurztest von einem guten Saugroboter Testchannel kommt er nicht ganz so gut weg: https://m.youtube.com/watch?v=d9ZLuHsS2aQ Bei dem Preis leicht enttäuschend das die Navigation nicht so gut ist und auch recht bumperlastig. Da sind die Roborocks die jetzt auch allesamt Mehretagenkarten (glaub 4 Stockwerke) bekommen und der Ozmo 950 glaub die besseren Kandidaten. Ehrlich gesagt finde ich auch meinen Roborock S5 für 300€ besser der ja auch noch die Updates bekommt. Der hat auch die perfekte Navigation wie alle neuen Roborocks.

    1. Ich bin auch absoluter Roborock-Fan. Teste gerade den neuen S6 MaxV.

      Bisher war das ja nur eine Vorstellung, wenn wir ein Testgerät bekommen, kann ich Details liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de