VoiceTexter: Was kann der Sprachassistent auf iPhone und iPad?

VoiceTexter befindet sich gerade auf Platz 2 der meistverkauften iPad-Apps. Doch was kann man damit überhaupt anstellen?

VoiceTexter (App Store-Link) gibt es jetzt seit Ende Mai und kann für 79 Cent auf iPhone und iPad geladen werden. Mit der Applikation soll es möglich sein Aktionen via Sprachsteuerung zu starten, E-Mails zu versenden, auf Amazon oder Wikipedia zu suchen und vieles mehr.

Dazu startet man die App und kann einen Text oder auch nur Schlagwörter einsprechen, mit einem weiteren Klick führt man dann die schon genannten Aktion durch und wird entweder direkt zur App weitergeleitet oder in einen mobilen Browser. Außerdem kann man mit VoiceTexter den eingesprochenen Text in über 35 Sprachen übersetzen lassen, natürlich kommt es hier schnell zu Übersetzungsfehlern.

Was jedoch wirklich nett ist, ist die Sprachausgabe von übersetzten Texten, hier stehen jedoch erst 23 Sprachen zur Verfügung. Das ist vor allem dann von Vorteil, wenn man zum Beispiel Sprachen wie Chinesisch hat, da man hier aus den Zeichen als Fremder nichts ableiten kann.

Die App ist wirklich nett gemacht und die Spracherkennung funktioniert erstaunlich gut, doch ist die App von Nöten, wenn man schon Siri hat? Eindeutig nein. In VoiceTexter muss man zusätzlich noch einige Klicks machen, bis wirklich etwas passiert. Wer auf seinem alten iPhone oder iPad in den Genuss von einer annehmbaren Sprachsteuerung kommen möchte, ist mit VoiceTexter aber ganz gut bedient. Es lassen sich lange Texte einsprechen und mit wenigen Klicks kann man diesen als E-Mail oder SMS versenden, Termine im Kalender speichern oder aber auch einfach nur Notizen hinterlassen.

Der Download muss mit kleinen 79 Cent bezahlt werden, was immer noch der Einführungspreis ist. Wer deutlich spricht, bekommt eine gute Erkennung auch auf älteren Geräten, allen anderen empfehlen wir natürlich eher die Nutzung von Siri.

Kommentare 15 Antworten

  1. Ich nutze Voice Texter schon länger auf meinem Pad 2 kann ich nur empfehlen aber deutlich und ohne Dialekt sprechen dann klappt es prima auch die suche auf Amazon und Co klappt prima

  2. Großartige Applikation. Wirklich sehr gut, auch wenn man Siri schon hat eine Klasse Ergänzung, da man ja nicht nur Sprachassistent hat sondern eben auch übersetzen kann und Amazon, Facebook und Co mit der Stimme bedienen kann.
    Und natürlich SMS…

    Ausnahmslos zu empfehlen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de