Waze: Community-basierte Navi-App ab sofort mit CarPlay

Nach Google Maps ist eine weitere Navi-Anwendung bereit für Apple CarPlay: Waze. Das Update steht ab sofort kostenlos bereit.

Waze-CarPlay

Kennt ihr Waze Navigation und Verkehr (App Store-Link) bereits? Die Anwendung für iPhone und iPad hat bereits mehr als 1.000 Bewertungen im deutschen App Store gesammelt und kommt auf sehr gute 4,3 Sterne. Ab sofort bietet die Anwendung eine neue nützliche Funktion: Sie läuft im Auto auch mit CarPlay. Und falls ihr dafür noch ein passendes Auto-Radio sucht, schaut doch einfach mal bei den heutigen Herbst-Angeboten vorbei.

Nachdem die CarPlay-Unterstützung von Google Maps bei vielen Nutzern aus optischen Gründen nicht so gut ankam, auch ich persönlich finde Apples Karten-App immer noch deutlich angenehmer, versucht sich jetzt auch Waze an CarPlay. Der große Vorteil dieser App ist sicherlich die Tatsache, dass die Community-Funktionen auch auf dem Bildschirm des Auto-Radios genutzt werden können.

In Waze können Blitzer und Polizeikontrollen eingetragen werden

Fahrer haben so die Möglichkeit, jederzeit interaktiv die aktuellsten Verkehrsmöglichkeiten einzutragen und so andere Nutzer vor Staus, Baustellen, Unfälle, Polizeikontrollen oder mobilen Blitzern zu warnen, sowie sich mit Freunden bei Waze zu verbinden und sie über den aktuellen Fahrstatus auf dem Laufenden zu halten.

Darüber hinaus ist Waze natürlich eine ganz normale Navi-App mit sprachgesteuerter Routenführung, Routenänderungen bei geänderter Verkehrslage, Informationen zu POIs und günstige Tankstellen. Beachten sollte man allerdings, dass es sich bei Waze um eine reine Online-Navigation handelt, bei der mit Datentraffic gerechnet werden muss. Einen echten Offline-Modus gibt es in Waze bislang leider nicht.

Kommentare 2 Antworten

  1. Ich nutze die App regelmäßig und bin immer wieder erstaunt, wie zuverlässig sie mich um Staus und Behinderungen herumleitet: grossartig!! Sie greift auf das Internet zu – ja. Aber nach meinen Beobachtungen fallen pro 100 km zwischen 2-4 MB an es ist also eher zu vernachlässigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de