Weitere Keynote-News: iOS 5.1, iWork, iPhoto & Co

Neben dem nächsten Apple TV und iPad hat Apple auch neue Software vorgestellt. Wir möchten euch mit unserem Artikel auf den neusten Stand bringen.

Fangen wir an mit iOS 5.1: Tim Cook hat Siri als den besten Freund beschrieben, den die Leute lieben. Nach Deutschland, Australien, Frankreich und den USA wird Siri jetzt auch in Japan unterstützt. Die überarbeitete Version soll noch heute zum Download bereitgestellt werden (und hoffentlich die Akku-Probleme beheben).

Des Weiteren wurde die iWork-Reihe für Mac aktualisiert, genauere Änderungen hat man bisher nicht angegeben. In GarageBand können jetzt bis zu vier iOS-Geräte gleichzeitig über Wi-Fi oder Bluetooth einen Song komponieren. GarageBand kann natürlich kostenlos aktualisiert werden, wer jetzt den Kaufen-Button drückt, zahlt 3,99 Euro. Das Update soll noch heute veröffentlicht werden.

Ebenfalls wurde iMovie für iPhone und iPad aktualisiert, mit dem man nun auch Film-Trailer erstellen kann, wie man es schon vom Mac kennt. Mit wenigen Handgriffen hat man sein Video aufgenommen, mit dem iPad bearbeitet und gleich veröffentlich. Auch hier steht das Update noch heute zum Download zum Preis von 3,99 Euro bereit.

Ganz neu vorgestellt wurde iPhoto für das iPad (ebenfalls 3,99 Euro). Gesteuert wird die App durch intuitive Gesten, hinzugekommen sind schöne Effekte und die Bearbeitung erfolgt über Multi-Touch-Gesten. Des Weiteren können Fotos direkt zwischen den Geräten ausgetauscht werden. Mit einfachen Rechts-Links-Gesten navigiert man durch seine Alben, bei einem Doppelklick auf ein Foto zeigt iPhoto ähnliche Bilder an. Mit einer Geste nach unten löscht man Fotos, gezoomt wird mit der typischen 2-Finger-Geste.

iPhoto analysiert die Fotos automatisch und sucht dabei nach dem Horizont, so dass die Bilder sofort gerade ausgerichtet werden. Das Ausschneiden von Bildern stellt natürlich auch kein Problem dar. Die eigenen Fotos können direkt bearbeitet werden, zur Verfügung stehen viele Pinsel, Rote-Augen-Effekte, Tilt-Shift, die Sättigung kann geändert werden und vieles mehr. Natürlich können Bilder auch direkt an Facebook, Flickr oder Twitter gesendet werden. (Bild: Engadget)

Kommentare 86 Antworten

      1. War ja klar, wenn die Rechenpower nicht ausreicht, kannste updaten soviel Du willst… Und wie soll Siri auf dem iPod laufen, ginge ja nur im WLAN….

        1. naja, siri würde ja zumindest auf dem iphone 4 auch laufen, wurde ja getestet 😉
          und is ja wohl egal ob siri über wlan oder über die datenverbindung sucht…

    1. Ich habe gehört das man noch einzelne Fotos aus Fotostream löschen kann und es soll neue Hintergrundbilder geben und angeblich kann man die Kamera vom Lockscreen über eine Wischgeste erreichen

      1. joa. aber sonst gabs so richtige Neuerungen 🙁 naja. das warten lohnt sich bei Apple immer. und der neue Hintergrund (das Wasser) gefâllt mir 🙂 hoffentlich kann ich das Update heut Nacht noch laden

    1. Dann hast du entweder was falsch gemacht oder zu viel installiert 😉
      Bei mir läuft alles super und ein bewegliches Hintergrundbild reicht für mich schon als Jailbreakgrund!:)

      1. ich brauch einfach SBsettings und PasswordPilot (letzteres ist ein automatisches einsetzen des iTunespassword) ohne das ist das ipad unbedienbar und unfähig.

      1. Du brauchst einen proxyserver der quasi als ersatz auf die Apple-Siri-Server zugreift. Zu dem ganzen muss allerdings gesagt werden dass der Proxy-Server auf ALLE Daten auf deinem iPhone/iPod zugreifen kann. Und das ist auch der einzige Grund warum ich es nicht auf meinem iPhone installiert hab

  1. Die sollen mal ne funktion machen, das man die musik, die auf dem iPhone hat sieht. Weil wenn man iTunes Match hat, muss ich durch etwa 10.000 lieder scrollen um zu wissen was ich drauf hab und eventuell löschen kann… Echt nervig

        1. applesupport stinkt – man kann nicht mal mehr irgentwo (auf eigene Kosten, versteht sich) anrufen, sonder spielt spammfilterroulett bei apple!

  2. Kann Siri jetzt mehr??? Hab iwo gelesen das keine neuen Hardwarefunktionen unterstützt werden. 🙁 dabei zeigt die neue Werbung doch eindeutig das Siri mit Orten klarkommen sollte,oder??? (Ist mein Bruder schon da??…..)

          1. naja. ich mach das update an und stells in die ladeschale übernacht. jetzt muss ich ja nicht mehr neben dran stehen und warten was mein PC macht 😀

          2. Selbst wenn es noch heute Nacht veröffentlicht wird, wirst du es bei dem Ansturm wohl kaum früher als Morgen Mittag runtergeladen haben 😉

  3. Wenn man die Version aktualisiert muss man den Jailbreak vorher runterspielen oder?

    Oder geht das auch ohne, da man ja inzwischen iOS vom iPod/iPhone aus updaten.

    1. der jailbreak funktioniert dann sicher nicht mehr !

      EDIT: .. ah. jetzt versteh ich erst. ich glaube du kannst gar nicht die software runterladen mitm jailbreak

      1. Das funktioniert schon.

        Man muss den Jailbreak einfach entfernen.
        Ist zwar aufwendig (ich mach das mit Systemwiederherstellung etc.), da man alle Daten neu draufspielen muss, aber an sich klappt das :).

        Ich Update aber dennoch noch nicht.
        Ist ja nicht viel neues dabei…

    2. Kannst auch direkt updaten, ohne den Jailbreak zu entfernen. Aber:
      – mach trotzdem vorher sicherheitshalber ein Backup
      – warum willst du überhaupt updaten? Mir sind die paar Minifunktionen kein Verlust meines Jailbreaks wert 😉

      1. Habe ja geschrieben das ich nicht updaten werde.

        Edit: Bist du die sicher, dass man updaten kann ohne den Jailbreak zu entfernen.
        Hab keinen Bock das mein iPod nachher nicht mehr angeht -.-

          1. als ich von 4.3.3 auf 5.0 und von 5.0 auf 5.0.1 upgedatet habe gab es keine probleme. das einzige was passiert ist das der jailbreak dann weg ist.

  4. Ich hätte mich auch über verbessertes Mail gefreut:( Immer wenn ich im großen Stil Emails lösche, werden mindestens die letzten 50 Mails nachgeladen * nerv*

    1. Ne gehts nicht. Aber wenn Leute im Vorfeld die Gerüchte wie ein Schwamm aufsaugen, ist klar dass ihre Erwartungen unverschämt hoch sind.

  5. Das GarageBand Update ist für die Katz. Viel wichtiger wäre eine Aufstockung der Spuren auf 16 und das implementieren von Overdubs. Schade…

  6. Was regt Ihr Euch eigentlich so auf? Seid doch froh, dass „keine“ weltbewegenden Neuerungen da sind – so seid Ihr wenigstens nicht „gezwungen“, Euer Geld investieren zu müssen, da ihr doch alle ein super iPad habt! Und die anderen, die haben Spaß! 😉

  7. Haste Infos darüber wozu die „überarbeitete“ Siri jetzt fähig ist? Und ob die Spracherkennung jetzt noch zuverlässiger funktioniert?

  8. Heiliger Bimbam! Seit dem Update, bekomme ich kein Netz mehr. Vor allem stürzt es immer wieder zur Code und Pin Eingabe ab. Display wird schwarz, Apfel wird sichtbar und dann muss ich’s wieder eingeben?!

  9. Und was ist mit der angekündigten Sperre des Adressbuchs vor unerwünschten Zugriffen anderer Apps?
    Sollte doch aufgrund von heimlichen Kopien von Adressbüchern durch Apps eingeführt werden!?

      1. Hast du mal probiert, einen Hardreset zu machen (10 Sek. Homebutton und An/Aus-Schalter gedrückt halten, bis das Apple-Logo erscheint)? Wenn das nicht hilft, würde ichs an iTunes anschließen und wiederherstellen. Oder hast du das schon gemacht, und brachte nichts?

        1. Hi Mel.
          Danke für deine Nachricht.
          Leider brachte weder noch was, habe mich bereits mit meinem Provider und Apple in Verbindung gesetzt. Habe einen Termin im Apple Store bekommen. Mal gucken was die machen können 🙂

          Das iPad lasse ich erstmal wie es ist 😉

  10. Hätte an Euch eine ganz andere Frage, weiß nicht wo ich das Posten soll…

    Wir haben uns gestern den neuen IMac 27″ geholt und gerade fällt mir eine Beule oben am Rahmen auf!!
    Da wo das Mikro und Kamera ist.
    Wenn man mit der Hand über den Rahmen gleitet dann spürt man es deutlich.
    Ist das normal oder ein Fehler am Gerät!?

    Wurde ganz neu beim Händler gekauft

    danke für Eure Antworten.

  11. Die Unterstützung der mit iOS 5 eingeführten Shortcut URLs für den schnellen Zugriff auf Systemeinstellungen wurde mit 5.1 offenbar wieder rausgenommen. 🙁

  12. Seitdem ich das Update heruntergeladen habe, kann ich keine Apps mehr herunterladen und auch nicht mehr aktualisieren. Es erscheint immer die Meldung „ein unbekannter Fehler ist aufgetreten“.

    Was ist das und was kann ich dagegen tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de