Wetter-Radar Pro: Wetter-App jetzt auf deutsch & neues iOS 8-Widget

Ihr habt immer noch keine Wetter-App gefunden, die euren Ansprüchen genügt? Wetter-Radar Pro ist solide, wird aber keine Spitzenposition einnehmen können.

Wetter-Radar Pro

Jede neue Wetter-App muss sich mit unserem Favoriten WeatherPro (iPhone/iPad) messen. So auch das schon etwas länger verfügbare Wetter-Radar Pro (App Store-Link), das seit dem aktuellen Update auf Version 3.0 auch in deutscher Sprache verfügbar ist und ab sofort ein Widget in der Mitteilungszentrale anbietet.

Wetter-Radar Pro kann dabei für jeden beliebigen Ort auf der ganzen Welt das Wetter anzeigen. Neben der maximalen und minimalen Temperatur werden auch folgende Daten gelistet: Gefühlte Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchte, Wind, Sichtweite und der Niederschlag. Des Weiteren gibt es eine stündliche Übersicht, auch eine 7-Tage-Vorhersage ist mit an Board. Mit kleinen Icons werden alle Wetterlagen symbolisiert. Woher die Daten genau stammen, 

So weit so gut. Doch bis man das Wetter einer Stadt aufrufen kann, müssen einige Klicks getätigt werden. Entweder ihr lasst euren Standpunkt orten, gebt die Stadt in den Einstellungen ein oder wählt einen Punkt auf der Karte durch langes Klicken aus. Auch wenn sich die Städte speichern lassen, ist das Aufrufen eines bestimmten Ortes eher unpraktisch gelöst.

Wetter-Radar Pro mit umständlicher Bedienung

Die Favoriten werden als Stecknadel auf einer Karte angezeigt. Mit einem Klick auf die Stecknadel und einem weiteren Fingertipp auf das kleine „i“ wird die Wettervorhersage geladen. Wer viele, und vor allem weltweite Orte eingetragen hat, muss viel über die Karte hin- und herfahren, zoomen und klicken bis die Vorhersage erscheint. Unser Fall ist das nicht.

Wetter-Radar Pro Widget

Zudem gibt es in der Kartenübersicht die Möglichkeit den Regenradar einzublenden und abspielen zu lassen. Für die nächsten 24 Stunden wird mit einem Layer visualisiert, in welchen Bereichen Regen fallen wird. Des Weiteren gibt es Unwetterwarnungen inklusive Benachrichtigungen bei Gewitter, Tornados, Überflutung, Schnee, Eis oder Sonstiges. Leider sind diese Warnungen nur in den USA verfügbar – schade. Wirklich praktisch ist hingegen das Widget für die Mitteilungszentrale. Dort bekommt ihr auf einen Blick die aktuelle Wetterlage des Aufenthaltsorts angezeigt – inklusive stündlicher Vorhersage.

Um den oben angesprochenen Vergleich noch einmal aufzurufen: Wetter-Radar Pro muss nur einmalig bezahlt werden, liefert allerdings auch weniger Informationen und ist in der Bedienung recht umständlich. Vor allem das Fehlen der Unwetterwarnungen ist ärgerlich, das Widget für iOS 8 ist dagegen sehr praktisch. An unseren Favoriten WeatherPro kommt so schnell niemand vorbei. Dort ist Bedienung super einfach, die Übersicht klasse und die Vorhersagen aufgrund der vielen Wetterstationen, vor allem in Deutschland, sehr präzise.

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de