Ohne manuelle Eingabe: WLAN-Passwort schnell mit Freunden teilen

Mit wenigen Handgriffen kann man Freunden den Zugriff auf das eigene WLAN erlauben – ohne manuelles Eintippen.

ios-11-wlan-teilen

Mit iOS 11 hat Apple eine ziemlich praktische Funktion zum Teilen des eigenen WLAN-Passworts eingeführt. Wer sein Passwort nicht preisgeben, das Passwort nicht manuell in die Geräte der Freunde eintragen oder ein Gastnetzwerk einrichten will, kann mit iOS 11 den WLAN-Key unkompliziert teilen. Dazu müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein.

Beide iOS-Geräte müssen iOS 11 installiert haben. Wenn ihr euch nicht sicher seid, welche Version ihr gerade installiert habt, checkt die Version in den Einstellungen unter Allgemein > Info. Des Weiteren müssen Sender und Empfänger jeweils den anderen als Kontakt eingetragen haben. „Fremde“ Personen/Geräte können das WLAN-Passwort nicht teilen. In den Kontaktdetails sollte die Apple ID als E-Mail hinterlegt sein.

WLAN-Passwort unter iOS 11 mit Freunden teilen

Wer nun das Passwort erfragen oder senden will, muss Bluetooth einschalten. Als Empfänger navigiert man in die WLAN-Suche, tippt dort auf das entsprechende WLAN und wartet dann, dass der Sender das Teilen des Passworts erlaubt. Nach wenigen Sekunden ist die Einrichtung abgeschlossen und die Gäste/Freunde können entspannt im WiFi surfen ohne das eigene Datenvolumen aufzubrauchen.

Wer das Passwort einmal gespeichert hat, und erneut in WLAN-Reichweite ist, wird automatisch eingeloggt. Übrigens: Mit macOS High Sierra funktioniert es genauso. Wer seinen Mac ins WLAN einklinken möchte, kann so ebenfalls das Passwort beim Gastgeber „erfragen“.

Android-Freunde bleiben dabei außen vor. Hier ist ein dann ein Gast-Netzwerk mit einem einfacheren Passwort sinnvoll, natürlich könnt ihr auch die manuelle Methode wählen und das Passwort eintippen.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 12 Antworten

  1. Die Funktion ist klasse. Da wir zufällig einen neuen Router zu dem Zeitpunkt bekommen haben, und damit auch ein neues Wlan Passwort, war ich ganz erstaunt als ich dazu aufgefordert wurde mein Passwort zu teilen, als meine Familie sichh einloggen wollte. Völlig unkompliziert mit je einem Klick waren alle Geräte wieder im Wlan ??

  2. Wir hatten das letztes Jahr im Urlaub erstmals bemerkt und fanden das ebenfalls megapraktisch. Das funktioniert nämlich nicht nur im eigenen WLAN

  3. Die Funktion ist zwar praktisch, aber ich sehe das doch etwas kritisch. Mir geht hier doch ein Stück Kontrolle verloren. Jeder der in meinem WLAN ist kann nun andere (Apple-) Geräte in mein WLAN hängen. Ich habe keine Möglichkeit das zu verhindern.
    (Klar ich kann auf meinem Router sehen welche Geräte sich alle mit meinem WLAN verbunden haben, aber das müsste man dann auch wirklich regelmäßig checken.)
    Ich weiß nicht ob ich von dieser Funkion wirklich so begeistert sein soll…

    1. Das gleiche kann dir ja auch passieren wenn du das passwort selbst ins Handy deiner Freunde eintippst. Die müssen ja nur das Passwort anzeigen lassen und können dann andere einladen.

      1. Ich denke hier aber auch an Leute die da eher weniger Ahnung von der Technik haben… Für die bedeutet es schon eine Sicherheitslücke.
        (Ich arbeite in der IT, ich weiß wie mir halbwegs die Kontrolle zurückholen kann, aber was machen denn die Leite die keinen Plan davon haben?)

    2. Benutze das Feature doch einfach nur im Gastnetzwerk. Dann lass dir doch neue Verbindungen zu Deinem WLAN als E-Mail zukommen. Dann kannst viel besser kontrollieren!

  4. „In den Kontaktdetails sollte die Apple ID als E-Mail hinterlegt sein.“

    Also sollte Die Apple ID des Empfängers auf dem eigenen Gerät (Sender) als E-Mail Adresse eingetragen sein?

  5. Bei mir funktioniert keine Funktion, die die Gegenstelle als Kontakt benötigt. Z.b. Airdrop und hier ist es genauso, dabei habe ich Telefonnummern der Leute in meinem Adressbuch und schreibe auch iMessages mit ihnen.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de