Zens: Modulares kabelloses Ladesystem für iPhone, Apple Watch und AirPods

Bis zu fünf magnetische Elemente kombinieren

Die meisten kabellosen Ladestationen für iPhone, AirPods und Co. bestehen meist aus einer einzigen starren Konstruktion, an der sich nicht mehr viel verändern lässt. Kauft man beispielsweise eine Kombination aus iPhone- und Apple-Watch-Ladestation, legt sich später aber noch AirPods Pro zu, wird es schnell eng. Flexibler geht es bald mit der modularen Wireless Charging-Station vom Unternehmen Zens zu.

Der Hersteller von verschiedenen Ladelösungen hat nämlich heute die eigene innovative Ladestation vorgestellt, die sich aus fünf separaten Elementen zusammensetzt, die sich vom Nutzer einzeln erwerben und über Magneten zusammenfügen lassen. Auf diese Weise kann eine ganz individuelle Ladestation für den eigenen Geräte-Haushalt geschaffen werden.


Auslieferung inklusive 65W-Netzteil

Die Basis bildet eine sogenannte „Main Station“, die das Herzstück des modularen Systems ist. Diese kann beispielsweise aus einer Modular Dual Wireless Charger Main Station für 99,99 Euro, einer Modular Stand Wireless Charger Main Station für 69,99 Euro oder einer Modular Single Wireless Charger Main Station für 59,99 Euro bestehen und dann entsprechend erweitert werden. Die Dual-Ladestation unterstützt 30W für zwei aufgelegte Geräte (2x15W), die Einzelstation sowie die Standhalterung kommen jeweils auf 15W. Alle drei Main Stations werden mit einem 65W-Netzteil ausgeliefert.

Basierend auf einer der drei Main Stations können dann bis zu vier Erweiterungen mittels Magneten hinzugefügt werden. Hier gibt es die Modular Apple Watch Charger Extension für 49,99 Euro sowie die Modular Single Wireless Charger Extension für 39,99 Euro. Letztere kommt auf ein Output von 10W und richtet sich primär an das Aufladen von Apples AirPods. Die modulare Zens-Ladestation ist ab sofort auf der Website des Herstellers verfügbar. Weltweiter Versand ist möglich, innerhalb Europas werden dafür Kosten von 7,99 Euro fällig.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Schön und gut. Aber anscheinend ist das Kabel der Hauptunit nur einseitig herausgeführt und man kann nur nach rechts erweitern! Das heißt wenn ich Hauptunit plus Watch Charger quer auf den Nachttisch stelle sehe ich das Handy aber nicht die Watch. Wäre besser man könnte sowohl nach rechts als auch nach links erweitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de