Zum Weltspartag: Sparkasse+ für alle Banken gratis laden

Heute ist Weltspartag, was gibt es da schöneres als ein kleines Geschenk? Die Sparkasse bietet ihre Banking-App gratis an.

SparkasseDas Angebot ist sowohl für Kunden der Sparkasse als auch anderer Banken interessant. Kostenlos gibt es heute nämlich die Premium-Version für iPhone und iPad, sparen kann man 89 Cent und 1,79 Euro. Sparkasse+ (iPhone/iPad) wird jedes Jahr am Weltspartag verschenkt und stammt aus der Schmiede von Star Finanz, die auch für die Banking-App StarMoney verantwortlich sind.

Bevor wir näher auf die aktuell durchschnittliche Bewertung eingehen, ein paar allgemeine Hinweise zur App: Sparkasse+ funktioniert nicht nur mit Konten der Sparkasse, sondern auch mit anderen Banken. Meiner Meinung nach macht der Einsatz der sonst kostenpflichtigen App auch nur dann Sinn, wenn man mehrere Konten gleichzeitig verwalten will, bei nur einem Konto greift man zur dauerhaft kostenlosen Starter-Edition von Banking 4i.

Mit Sparkasse+ kann man nicht nur den Kontostand prüfen, sondern auch alle Umsätze einsehen und diverse Überweisungen ausführen. Außerdem kann man Daueraufträge verwalten und die App sogar in Englisch und Türkisch nutzen, gerade letzteres dürfte im deutschen App Store eine echte Ausnahme sein.

Touch ID & höhere Auflösung auf dem Wunschzettel

Kommen wir zu den Kritikpunkten: Die ehemals sehr gute App ist mittlerweile leider etwas angestaubt. Unter anderem wird bemängelt, dass es noch keine Unterstützung für die Auflösung des iPhone 6 und keine Sicherung der App per Touch ID Fingerabdrucksensor gibt. Zudem bewerten einige Nutzer Sparkasse+ mit einem Stern, weil sie keinen Unterschied zur Gratis-App der Sparkasse erkennen – dort können nur Konten der eigenen Sparkasse hinzugefügt werden.+

Wir finden: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Wer eine sichere Banking-App für mehrere Konten bei unterschiedlichen Banken sucht und dafür kein Geld ausgeben möchte, macht mit Sparkasse+ nichts verkehrt. Zudem kann man stark davon ausgehen, dass es bald ein Update geben wird, welche die oben beschrieben Kritikpunkte ausbügelt.

Kommentare 14 Antworten

  1. Bin Sparkassen Kunde und benutze sie sehr gern. Übersichtlich und einfach. Was nur seit über einem Jahr nicht verbessert wurde, ist der Bug, das man bei der Auswahl aus den Vorlagen, nicht scrollen kann. Oft hat man mehr als 5 Vorlagen, liebe Sparkasse 😉

  2. Ich nutze die App ebenfalls schon länger und bei mir funktionierte der Kontowecker nur kurze Zeit. Seit dem Update auf iOS 8 bekomme ich keine Push-Benachrichtigung bei Kontobewegungen mehr, so wie ich es eingestellt habe. Der App-Support ist auch sehr schleppend. Bisher habe ich keine Hilfe erhalten.

  3. Das hat mir mein Sparkassenberater schon vor Tagen gesteckt, aber wie ihr schon sagt kommt jedes Jahr wieder. Finde ich klasse. Danke für den Hinweis

  4. Ich nutze die App auch und gerne. Was allerdings sehr schade ist, ich habe auch noch ein Konto bei der Comdirect. Dort hatte ich zum Testen einmal das photoTAN Verfahren aktiviert. Leider ließ sich ab da in der Sparkassen App keine Überweisung mehr mit dem Konto tätigen. Auch ein Umstellen auf z.B. smsTAN als Standardmethode half nicht. Ich musste das photoTAN Verfahren erst wieder komplett deaktivieren bis ich erneut Überweisungen tätigen kann.

    Hier hätte ich mir gewünscht, dass bei einer nicht unterstützten Methode dann halt einfach die anderen zur Auswahl stehen und die nicht unterstützten ausgeblendet werden.

    Aber sonst habe ich keine Probleme oder Kritikpunkte.

  5. Hmm, was kann die, was die Spk-App ohne dem + dran nicht kann?? *such*
    Ich sehe da auf den ersten Blick keinen Unterschied zur kostenlosen App.
    Blind? 🙂

      1. Bei Outbank 2 geht es schon lange. Hat damit nix zutun. Die Sparkasse preist es an das smsTAN die sicherste Methode ist aber die app erlaubt dies nicht. Sehr komische Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de