Zwei Meter langes Lightning-Kabel ab 19 Uhr im Angebot

Das zwei Meter lange Lightning-Kabel von Buysics hat sich als praktischer Helfer erwiesen und ist heute im Angebot erhältlich.

buysics 2 meter kabelWir werfen immer wieder einen Blick in die Amazon-Blitzangebote, um dort spannende Produkte für euch zu finden. Heute ist uns ein alter Bekannter über den Weg gelaufen: Das zwei Meter lange Lightning-Kabel von Buysics (Amazon-Link). Ab 19:00 Uhr gibt es das mit 4,1 Sternen bewertete Zubehör in den Amazon-Blitzangeboten zu einem günstigeren Kurs.

Aktuell kostet das von Apple zertifizierte Kabel 15,99 Euro. Bei anderen Aktionen hat der Hersteller seine Ware stets um 15 Prozent reduziert. Sollte das auch beim Lightning-Kabel der Fall sein, würde man im Blitzangebot 13,59 Euro zahlen. Wie immer gilt: Nur solange der Vorrat reicht.

Ich habe das weiße Kabel selbst im Einsatz und bin mehr als zufrieden. Besonders praktische Dienste erweist es mir im Wohnzimmer, wo die Steckdose hinter dem Sofa so weit unten liegt, dass man iPhone oder iPad mit einem herkömmlichen Kabel kaum noch benutzen kann, während man es auflädt. Mit dem zwei Meter Kabel von Buysics kann man dagegen das machen, was man auf einem Sofa machen sollte: Bequem liegen und mit seinem Apple-Gerät spielen.

Das zwei Meter lange Kabel funktioniert wie das Original, weist jedoch einen Unterschied auf: Da Apple die Drittanbieter bisher nicht mit den kleinstmöglichen Lightning-Chips versorgt hat, sind die Stecker etwas dicker. Damit passt das Kabel nicht in Hüllen, die eine speziell angepasste Aussparung für das Lightning-Kabel von Apple haben. Ansonsten können wir keine Schwachstellen ausmachen.

Kommentare 24 Antworten

  1. Das mit den kleinstmöglichen Chips ist natürlich Mumpitz, denn es gibt sehr wohl Kabel von Fremdanbieteren, die kein Stück größer sind als der Apple-Stecker.

    1. Jo, genau das wollte ich auch posten! Habe für meine aktive Brodit Halterung im Auto auch ein schwarzes Lade Kabel, welches den gleichen Lightning Stecker hat wie das Original Kabel!

      1. Belkin ist normalerweise eine der besseren Marken. Persönlich hatte ich bezüglich der Ladegeschwindigkeit nicht mal mit diversen 1€ Kabeln Probleme. Nur geben die schnell den Geist auf. Entweder das Kabel selbst oder Apple aktualisiert mal wieder die Fremdzubehörerkennung und das Gerät schmeißt dann die „nicht unterstütztes blabla“ Meldung raus. Das Zubehörgebimsel und Apples Preispolitik gerade auch bei der Massenware Kabel stört mich mittlerweile immens. Hab mir vor Wochen zwei originale MiniUSB auf Lightning Adapter geholt und nutze dann halt trotzdem 0815 Usb Kabel.

          1. Wenigstens ist man damit flexibel bei der Kabelwahl, auch bei der Länge natürlich. Man kann den kleinen Adapter auch bestens immer dabei haben. Ein passendes Kabel gibt es im Notfall eigentlich überall. 😉

          2. Genau, ich habe bisher bei allen Geräten (wie zB Anker) und Haushalten ein microUSB Kabel dabei gehabt.
            Einer davon liegt immer in meinem Portmonee. Lohnt sich auf jeden Fall!

    1. Vollkommen in Ordnung! Sie übertragen Daten, laden schnell… Ich hab zwei von A und eins von Buysics (o.s.ä.) und bin mit allen zufrieden und habe keinerlei Probleme!!!

  2. Schon mal auf die Idee gekommen ein ganz normales Verlängerungskabel aus dem Baumarkt für ein paar Euro zu nehmen ? Damit kann man auch 2 Meter überbrücken…

  3. Ach übrigens, gibt es überhaupt ein Adapter wo ich meine beiden Lightning-Kabels zusammen stecken kann bzw. verlängern könnte???

  4. Ich empfehle jedem ein 2m Kabel anstatt eine Verlängerung, gerade die 12Watt des iPads sind oft eine Herausforderung für die Stecker der Verlängerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de