appgefahren stellt sich vor: Fabian, mitten aus’m Pott

Als wir euch Ende 2013 zu einer großen Umfrage eingeladen haben, gab es vor allem einen Wunsch: „Stellt euch doch mal vor, am besten mit Foto“. Euer Wunsch sei uns Befehl.

FabianSofa

Das bin ich: „Du bist keine Schönheit, vor Arbeit ganz grau. Liebst dich ohne Schminke, bist ’ne ehrliche Haut.“ 27 Jahre und mitten aus dem Ruhrgebiet, seit nunmehr fünf Jahren ein eingefleischter Bochumer. So richtig, mit den drei wichtigen Dingen aus unserem schönen Städtchen: Currywurst, Fiege und VfL. Umso schöner, dass alle drei Sachen in Laufweite meines Arbeitsplatzes liegen. Und wenn ich mal nicht in die Tasten haue, findet man mich im Sand oder einer Sporthalle der Ruhr-Uni. Beim Volleyball und Badminton sind Bewegung angesagt.

Aktuelle Geräte: In diesem Jahr habe ich ordentlich aufgerüstet. Ein schwarzes iPhone 5s mit 32 GB und 9-Cent-Tarif von Congstar, ein iPad Air WiFi mit 32 GB und ein iPad Mini der zweiten Generation. Gearbeitet wird hauptsächlich mit einem MacBook Pro 15″ Retina und mit einem mittlerweile zwei Jahre alten 27er iMac mit SSD. Ein Mac Mini dient im Wohnzimmer als Media Center, das Apple TV der zweiten Generation wurde ins Schlafzimmer verfrachtet. Irgendwo müsste hier auch noch ein iPod shuffle stecken…

Mein erstes Baby: Abgesehen vom iPod shuffle der ersten Generation, den ich vor Urzeiten mal zu einem Schnäppchenpreis ergattern konnte, fand mein Apple-Einstieg 2008 mit einem MacBook statt. Das erste Unibody-Gerät habe ich mir damals zum Einstieg in die Uni zugelegt, bei mir selbst hat das gute Stück mittlerweile ausgedient – trotzdem ist es noch in der Familie im Einsatz: Erst bei der Schwester, nun beim Vater.

Das erste iPhone kommt aus Belgien

FabianPortraitMein erstes iPhone: Lange Zeit habe ich auf HTC und Windows Mobile gesetzt, immerhin konnte man dort schon immer richtige Navi-Apps installieren und das iPhone gab es damals nur bei der teuren Telekom. Als dann in der Uni immer mehr iPhones auftauchten, unter anderem bei Freddy, den ich dort kennenlernte, und auch mein Onkel mir ein 3GS unter die Nase hielt, wurde kurzerhand ein Wochenendtrip nach Brüssel organisiert, wo es das iPhone im Dezember 2009 bereits vertragsfrei zu kaufen gab.

Das tollste Apple-Erlebnis: Ohne Zweifel die Zeit, nachdem ich das iPad der ersten Generation in die Hände bekam. Mitgebracht von einem Freund aus den USA, rund drei Wochen vor dem Verkaufsstart in Deutschland. Alle wollten es ausprobieren, anfassen, damit spielen. Viele von diesen Personen haben heute selbst ein iPad.

Darum mag ich appgefahren: Das Hobby zum Beruf machen? Mit dem nötigen Ehrgeiz und Mut zum Risiko ist das wirklich möglich. Jeden Morgen freue ich mich auf den Moment, in dem ich das Mailkonto abrufe und haufenweise Post herein flattert. Ist vielleicht wieder eine spannende App dabei? Noch mehr freue ich mich allerdings über die Kommentare der Nutzer, über positives und ehrliches Feedback. Auch wenn es nur Namen in den Kommentaren, Profilen und Mails sind – einige haben eine bleibende Erinnerung hinterlassen.

An den kommenden Sonntagen werden wir die anderen Teammitglieder vorstellen. Bleibt also am Ball und schaut wieder bei uns vorbei…

Kommentare 47 Antworten

  1. Dankeschön für die Vorstellung, dafür kannst Du auch erwarten, meinen richtigen Namen zu kennen. Er lautet Tom

    Euch weiterhin viel Erfolg mit Appgefahren

    1. BVB++
      Schalke+ (!)
      VFL+
      Kaiserslautern+
      ————————————————————————————-
      Bayern——

  2. Hi Fabian, ich bin ja wechselseitig im Jahr einige Minate in China und freue mich immer sehr auf Eure Neuheiten, Kommentare und Empfehlungen, welchen ich auch schon häufig folgte. Besonders natürlich hier (zur Zeit wieder) wo ich zwar von 200 TV Sendern (nur CCTV News in English & noch CCTV 5 Sportksnal) umgeben bin aber die AppGefahren News werden, sobald der Push kommt, ‚durchforstet‘! Das persönliche Profil von Dir beeindruckend und professionell ist eine gute Möglichkeit zur Interessenten- und Kundenbindung an’s Portal und beflügelt sicher auch die Kontaktfreudigkeit! Grüße an das Team aus China!

  3. Ist nun ein ganz anderes Gefühl wenn ich deine Artikel lese, da man ja nun auch die Person kennt.
    Wird ja immer heimischer hier.
    Man fühlt sich richtig wohl ^_^
    Vielen lieben dank

  4. Ich bin begeistert. Das nenne ich mal „Aufbau einer persönlichen Ebene zur Kundenbindung“. Es funktioniert. Bei mir auf jeden Fall. Auch meinen Respekt Fabian. Ein interessanter und mutiger Schritt in eine unkonventionell, bsuchbetonte Richtung. Sehr schön geschrieben. Nicht zu viel und definitiv nicht zu wenig, ohne dabei die Hose zu tief runter zu lassen. Ich freue mich schon auf den Rest des Teams 😉 Macht genau so weiter!!!

  5. Super, dass ihr euch hier mal vorstellt. Es ist immer schön zu wissen, wer sich hinter den Namen versteckt.

    Macht weiter so 🙂

  6. War da ein Profi-Fotograf im Spiel? Gut gewählter Hintergrund, gut gewähltes neutrales Sofa. Und jetzt weiß man auch wie der Rest von dir aussieht….die Hände hatte man ja in Videos schon mal gesehen. 🙂 Bei „Fiege“ musste ich erst mal nachsehen…
    Prima, dass ihr euch vorstellt!

  7. Das ist doch mal eine geniale Aktion! Das soll nicht heißen, dass alles was ihr macht nicht genial ist 😀 😉 Supersache, so hat man mal ein Gesicht dazu. TOP!!!! Freut mich sehr 🙂

  8. Find ich echt super von euch. Appgefahren war sowieso schon meine erste Anlaufstelle in Sachen Apps, und daher ist es auch schön mal die Menschen hinter der ganzen super Arbeit von euch zu sehen!

    Weiter so!

  9. Sehr schöne und interessante Vorstellung, appgefahren gehört bei mir schon seit langer Zeit zur „Grundausstattung“ meiner iOS-Geräte. Ihr seid klasse und macht bitte weiter so :-).

  10. Gut gemachte Vorstellung! Prima euch etwas näher kennenzulernen und zu wissen, welche Menschen hinter appgefahren stehen. Wird die Vorstellung auch bei „über uns“ hinterlegt? Damit man auch später noch mal nachlesen kann.

  11. Freddy super danke. Bin großer Fan von euch und lese jeden Tag die News. Ich bin nicht der große Spieletyp, aber der Rest interessiert mich immer wieder. Toller Job. Wenn ihr mal Verstärkung sucht, ich wäre dabei.

  12. Echt cool von euch! Macht weiter so! Ich lese (fast) jeden Tag eure News in Sachen Apple auf meinem Ipad. Und das wird wohl auch noch lange so bleiben… Gruß Jörg

  13. Ich finde es auch super. Ich könnte auf vieles beim iphone verzichten, aber ohne appgefahren würde etwas fehlen. Jetzt hat man auch noch ein Gesicht vor Augen. Weiter so!

  14. Das ist aber schön das Du Dich mal vorstellst!!
    So habe ich mal ein Bild vor Augen, wenn ich Deine schnellen Antworten auf meine Fragen bekomme!!
    Klasse!!
    Danke schön!!
    Weiter so und vielen Dank auch nochmal!!

  15. Ihr seid mir alle vom ersten Artikel an symphatisch gewesen!
    Ich muss vorangegangene Kommentare nicht noch wiederholen.
    Ihr seid wie Apple: Klasse! 😀

    @Fabian: Was studierst du genau?

  16. Das war eine sehr gute Idee. Schön mal die Personen hinter der Kulisse kennen zu lernen!

    … Das Couch Foto sieht sehr professionell aus, Gruß an euren Fotografen! ;-p

    Maik

  17. „[…]seit nunmehr fünf Jahren ein eingefleischter Bochumer.“ – Mich würde noch interessieren, woher du ursprünglich kommst. Schließlich sollte man seine Herkunft nicht verleumden 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de