appgefahren Ticker: Meldungen & Deals am 15. April (3 News)

+++ 16:28 Uhr – Apple will naturbasierte Lösungen für den Klimawandel beschleunigen +++

Apple hat heute eine einzigartige Initiative zur Entfernung von Kohlendioxid angekündigt. Der „Restore Fund“ wird, bei gleichzeitiger Rendite für Investoren, in forstwirtschaftliche Projekte investieren, um Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu entfernen. Der gemeinsam mit Conservation International und Goldman Sachs ins Leben gerufene 200 Millionen US-Dollar Fonds zielt darauf ab, jährlich mindestens eine Million Tonnen Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu entfernen, was den Emissionen von fast 200.000 Autos entspricht.

+++ 16:27 Uhr – Google Earth: Timelapse zeigt Umweltveränderungen +++

Im Vorfeld des internationalen Earth Day am 22. April gibt Google heute das umfangreichste Earth-Update seit 2017 bekannt: Timelapse in Google Earth zeigt unseren Planeten künftig in einer völlig neuen Dimension – der Zeit. Nutzerinnen und Nutzer können Umweltveränderungen, die unser Planet in den vergangenen Jahren erfahren hat, zukünftig in Form eines interaktiven 4D-Erlebnisses nachvollziehen. Dafür wurden 24 Millionen Satellitenfotos aus den letzten 37 Jahren zusammengetragen.

Weiterlesen


VanMoof und Apple: So lief die Zusammenarbeit für die Wo Ist?-App Öffnung der App auch für Drittanbieter

Öffnung der App auch für Drittanbieter

Auf der WWDC 2020 stellte Apple erstmals in Aussicht, die eigene Wo Ist?-App auch für Drittentwickler öffnen zu wollen. Bisher hatte sich in dieser Hinsicht allerdings noch nicht viel getan – ehe kürzlich bekannt gemacht wurde, dass der niederländische eBike-Hersteller VanMoof die beiden neuen Modelle VanMoof S3 und VanMoof X3 in die Wo Ist?-App von Apple einbinden werde. 

Weiterlesen

Adobe Fresco: Update bringt neue Pinsel und Drag & Drop für mehrere Ebenen Version 2.4.0 jetzt im App Store

Version 2.4.0 jetzt im App Store

Die Kreativ-App Adobe Fresco (App Store-Link) wurde bereits seit 2018 entwickelt und schaffte es dann im Herbst 2019 zunächst auf das iPad. Mittlerweile gibt es für die Zeichen-App auch eine iPhone-Unterstützung. Der Download der Anwendung ist kostenlos und kann unter iOS bzw. iPadOS bei etwa 820 MB an freiem Speicherplatz ab iOS/iPadOS 13.0 oder neuer angestoßen werden. Auch eine deutsche Lokalisierung ist mit an Bord. Die Nutzung aller Features und das Speichern von hochauflösenden Werken schlägt mit einem monatlichen Abo-Beitrag von 10,99 Euro zu Buche.

Weiterlesen


„Diese App wurde von Apple aktualisiert“: Update-Flut für alte Apps und Spiele Wie viele Updates habt ihr?

Wie viele Updates habt ihr?

Habt ihr heute schon einmal eure Updates geprüft? Möglicherweise ist die kleine rote Zahl am App Store-Icon heute deutlich höher als sonst. Apple aktualisiert gerade Apps automatisch, die über einen langen Zeitraum nicht von den Entwicklern aktualisiert wurden.

Weiterlesen

Ab 16,99 Euro: Anker bietet neue Magnetic Silicone Cases an Mit MagSafe für das iPhone 12

Mit MagSafe für das iPhone 12

Ab heute könnt ihr nicht nur die neue PowerCore Magnetic 5K Powerbank kaufen, sondern auch zu den neuen Magnetic Silicone Cases für das iPhone 12 (Amazon-Link) greifen. In den neuen iPhone-Hüllen sind passende MagSafe-Magnete integriert.

Weiterlesen

Meross Heizkörperthermostat mit HomeKit startet für 44,99 Euro Ein Hub wird zwingend vorausgesetzt

Ein Hub wird zwingend vorausgesetzt

Die HomeKit-Spezialisten von Meross haben nun auch ein smartes Heizkörperthermostat (Amazon-Link) im Sortiment. Dieses kostet 44,99 Euro und kann ab sofort gekauft werden. Im Lieferumfang sind verschiedene Adapter mit dabei, damit das Thermostat auch auf eure Heizung passt.

Weiterlesen


Oceanhorn-Macher kündigen Bike Baron 2 als neues Premium-Spiel an Ab dem 27. Mai im App Store erhältlich

Ab dem 27. Mai im App Store erhältlich

Das Entwickler-Team von Cornfox & Brothers, das vielen von uns dank Oceanhorn ein Begriff sein dürfte, hat mit Bike Baron ‪2 (App Store-Link) ein neues Premium-Spiel angekündigt, das ab dem 27. Mai im App Store erhältlich sein wird. Das Spiel für iPhone und iPad kann bereits jetzt zum Preis von 7,99 Euro vorbestellt werden.

Weiterlesen

Parallels Desktop 16.5 veröffentlicht: Ab sofort mit M1-Macs kompatibel Windows auf dem Mac installieren

Windows auf dem Mac installieren

Als im vergangenen Herbst die ersten Macs mit dem neuen M1-Prozessor veröffentlicht wurden, war ein großer Teil der Nutzer restlos begeistert. Nicht ohne Grund, denn die Performance ist einfach spitze. Nur wer neben macOS zwischendurch auch auf Windows zurückgreifen muss, hatte bisher schlechte Karten. Das ändert sich jetzt mit dem neuen Parallels Desktop 16.5.

Weiterlesen

Perfekt für das iPhone 12: Anker PowerCore Magnetic 5K Powerbank im Test Ab sofort erhältlich

Ab sofort erhältlich

Die Anker PowerCore Magnetic 5K Powerbank (Amazon-Link) habe ich jetzt schon ein paar Wochen im Einsatz, ab sofort ist die Powerbank mit MagSafe-Magneten für 35,99 Euro verfügbar. Der kleine Akku verfügt über 5.000 mAh und kann einfach per Magnete hinten auf dem iPhone-Rücken angeheftet werden.

Weiterlesen


Say No! More: Mit diesem lustigen Spiel lernt ihr das NEIN!-Sagen Als Praktikant in einer Ja-Sager-Firma

Als Praktikant in einer Ja-Sager-Firma

Wir in der Redaktion sind immer wieder begeistert, wenn Entwickler mit tollen Ideen für Spiele und Apps auftrumpfen. Eine kleine versteckte Perle im App Store ist das witzige Spiel Say No! More (App Store-Link), dessen Titel allein schon ein großartiges Wortspiel ist („Sag öfters Nein!“ vs. „Was du nicht sagst“). Das Premium-Game ist für 6,99 Euro im deutschen App Store erhältlich und verzichtet auf weitere In-App-Käufe, Abos oder Werbung. Für die Installation auf iPhones oder iPads ist iOS 13.0 oder neuer sowie etwa 935 MB an freiem Speicherplatz notwendig, und entgegen der Beschreibung im App Store gibt es auch bereits eine deutsche Lokalisierung mit deutschen Untertiteln.

Weiterlesen

iLovePDF: Nützliches Tool scannt, signiert und konvertiert PDFs Dokumentverwaltung wird von Apple beworben

Dokumentverwaltung wird von Apple beworben

Ein papierloses Büro ist nach kurzer Einarbeitungszeit deutlich angenehmer, strukturierter und einfacher zu handhaben. Möchte man auch mobil die eigenen Dokumente erfassen und verwalten, bietet sich eine App wie iLovePDF (App Store-Link) an, die aktuell mit einer Story von Apple im deutschen App Store beworben wird. Der Download der Universal-App ist kostenlos, für die Premium-Variante wird ein Abo fällig, das mit 5,99 Euro/Monat bzw. 48,99 Euro/Jahr zu Buche schlägt. Die etwa 110 MB große Anwendung erfordert iOS 11.0 oder neuer und kann auch in deutscher Sprache verwendet werden.

Weiterlesen

Arlo Essential Indoor: Neue Überwachungskamera mit App-Anbindung ausprobiert Mit Datenschutzschild und WLAN ausgestattet

Mit Datenschutzschild und WLAN ausgestattet

Vor ein paar Wochen haben wir sie angekündigt, nun haben wir sie selbst ausprobieren können. Die Arlo Essential Indoor Kamera (Amazon-Link) ist seit Anfang des Monats erhältlich, wahlweise in Schwarz oder Weiß. Mit einem Preis von 129 Euro ist sie sicherlich nicht die günstigste smarte Kamera auf dem Markt, aber definitiv eines der preiswerteren Modelle aus dem Portfolio von Arlo.

Weiterlesen


Luca App: Chaos Computer Club fordert Bundesnotbremse Eklatante Mängel in Kontaktverfolgungs-App

Eklatante Mängel in Kontaktverfolgungs-App

Der bekannte Chaos Computer Club, eine Vereinigung von Hackern, widmet sich seit Jahren relevanten Technologie-Themen in Deutschland und hat sich mittlerweile auch in der öffentlichen Wahrnehmung einen Namen gemacht. „Die Expertise des Clubs ist […] gefragt: Vom Bundesverfassungsgericht über Datenschutzgremien bis zu Wirtschaftsforen und Juristenkonferenzen beteiligen sich die Experten an Gutachten, Stellungnahmen, Vorträgen und Demonstrationen und tragen so zur öffentlichen Meinungsbildung bei“, heißt es auf der Website des CCC.

Weiterlesen

Spotify: Neuer Algorithmus fürs Song-Radio sorgt für Diskussionen Empfehlungen werden komplett umgekrempelt

Empfehlungen werden komplett umgekrempelt

Wer den Musikstreaming-Dienst Spotify (App Store-Link) nutzt, kennt sicherlich auch das Song-Radio-Feature. Mit diesem ließ sich bisher basierend auf einem einzigen abgespielten Song schnell und einfach ein Radiosender erstellen, der dann ähnliche Inhalte abspielt. Auf diese Weise konnte man bequem neue Songs entdecken, in bisher unbekannte Musik hineinhören und sich bei Unentschlossenheit berieseln lassen. Dazu genügte es, auf die drei Punkte hinter einem Song zu tippen und das Song-Radio auszuwählen.

Weiterlesen

appgefahren Ticker: Meldungen & Deals am 14. April (7 News)

+++ 14:55 Uhr – Amazon: Roborock S7 wieder verfügbar +++

Ihr liebäugelt mit den Roborock S7 (Amazon-Link)? Nachdem die ersten Geräte schnell vergriffen waren, listet Amazon den Saug- und Wischroboter nun lagernd. Ein Angebot gibt es gerade nicht, der Preis liegt bei 549 Euro. Unser Testbericht folgt in Kürze.

+++ 14:02 Uhr – Amazon: Meross Outdoor HomeKit-Steckdose im Angebot +++

Die Meross Outdoor-Doppelsteckdose mit HomeKit kostet nur noch 24,56 Euro (Amazon-Link), wenn ihr den Gutschein 2SRRWESI nutzt.

Weiterlesen


Copyright © 2021 appgefahren.de