Chessmate: Schachspiel mit vielen Game-Modi richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene Wollt ihr eure Schachkenntnisse verbessern?

Wollt ihr eure Schachkenntnisse verbessern?

Dann lohnt ein Blick auf die Schach-App Chessmate (App Store-Link), die zum Preis von 2,29 Euro im deutschen App Store erhältlich ist und sich dort auf iPhones und iPads herunterladen lässt. Der Download ist etwa 15 MB groß und benötigt zudem iOS 10.0 oder neuer, eine deutsche Lokalisierung ist bisher noch nicht vorhanden.

Weiterlesen

PrintBrush XDR: Innovativer Farbdrucker für Smartphones stellt sich aktuell bei Kickstarter vor Dieser mobile Drucker könnte die Welt des Druckens revolutionieren.

Dieser mobile Drucker könnte die Welt des Druckens revolutionieren.

Mobil und drahtlos – das sind einige der wichtigsten Eigenschaften, die wir an Smartphones und andere Endgeräte stellen. Doch was ist mit Druckern? Hier sind die meisten Lösungen im Alltag noch immer kabelgebunden und als klobige Klötze auf den Schreibtischen gefangen. Einen ganz neuen und interessanten Ansatz wagt das schwedische Team PrintDreams aus Stockholm, die noch zehn Tage lang bei Kickstarter nach Unterstützung für ihr Drucker-Projekt PrintBrush XDR suchen. 

Weiterlesen

Musi.sh: Open Source-Projekt erlaubt Apple Music-Nutzung im Webbrowser Endlich gibt es eine Lösung für den fehlenden Web-Player von Apple Music

Endlich gibt es eine Lösung für den fehlenden Web-Player von Apple Music

Als regelmäßige Spotify-Nutzerin bin ich erst jetzt auf dieses eklatante Problem aufmerksam geworden: Anders als mein großer schwedischer Musikstreaming-Dienst bietet Apple Music nämlich keine Möglichkeit an, den Musik-Service auch in einer webbasierten Version auf dem Desktop-Rechner zu nutzen. Damit fällt für Apple Music-Kunden unter anderem die Option weg, bei Freunden den Rechner anzuwerfen, um Musik abzuspielen, oder auch einen Linux-PC oder Dienstrechner ohne Installationsmöglichkeiten für Apple Music zu nutzen – Apple verlangt mehr oder weniger ein eigenes Endgerät.

Weiterlesen

Ab heute im Verkauf: Aldi verkauft smartes Lichtsystem „tint“ Ab 14,99 Euro pro Lampe

Ab 14,99 Euro pro Lampe

Dass wir brennende Philips Hue-Fans sind, wisst ihr bereits. Doch der Markt ist groß und ab sofort mischt auch Aldi mit. Hinter der Produktreihe „tint“ versteckt sich ein smartes Lichtsystem, das ab sofort erhältlich ist – bei Aldi Nord. Ab dem 28. Januar auch bei Aldi Süd.

Weiterlesen

Spotify erlaubt das Blockieren von Künstlern Mit nur wenigen Klicks

Mit nur wenigen Klicks

Schön, dass jeder einen eigenen Musikgeschmack hat. Und so kommt es vor, dass man eine Band oder einen Künstler überhaupt nicht mag. Wenn ihr dann aber bei Spotify eine Radiostation oder Playlist startet, in der der Künstler aber vorhanden ist, müsst ihr euch das Lied entweder anhören oder händisch den nächsten Song starten.

Weiterlesen

appgefahren News-Ticker am 21. Januar (3 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

+++ 16:17 Uhr – WhatsApp: Weiterleitung nur noch an 5 Kontakte +++
Ab sofort kann man Nachrichten in WhatsApp nur noch an maximal 5 Kontakte weiterleiten. Das können Gruppen oder einzelne Kontakte sein. Damit möchte WhatsApp das Verbreiten von Falschinformationen eingrenzen.

+++ 10:23 Uhr – Apple Maps: ÖPNV-Daten für Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland +++
In Apple Maps können jetzt auch ÖPNV-Daten in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland abgerufen werden.

Weiterlesen

Sheeping Around: Strategisches Multiplayer-Kartenspiel um das Weiden und Klauen von Schafen Die Partien in diesem witzigen Kartenspiel dauern oft nur 5 bis 10 Minuten.

Die Partien in diesem witzigen Kartenspiel dauern oft nur 5 bis 10 Minuten.

Sheeping Around (App Store-Link) gehört sicherlich zu einer der verrücktesten Spiele-Neuerscheinungen im deutschen App Store. Das 129 MB große Kartenspiel kostet aktuell 3,49 Euro und kann ab iOS 8.0 oder neuer installiert werden. Auch eine deutsche Sprachversion ist bereits seit der Veröffentlichung mit an Bord.

Weiterlesen

Blask: Neues herausforderndes Premium-Puzzle um Farben und Laserstrahlen Mehr als 60 knifflige Level erwarten den Spieler in Blask.

Mehr als 60 knifflige Level erwarten den Spieler in Blask.

Blask (App Store-Link) wurde vor kurzem im deutschen App Store veröffentlicht, hat aber bisher von uns noch keine Erwähnung bekommen. Das soll sich mit diesem Artikel nun ändern. Das Puzzle-Game lässt sich für 2,29 Euro exklusive In-App-Käufen oder Werbung herunterladen und benötigt zur Einrichtung auf iPhone oder iPad auch mindestens iOS 8.0 oder neuer sowie 98 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung ist bis dato noch nicht vorhanden, man muss sich also auf ein englischsprachiges Interface einstellen.

Weiterlesen

Qwixx: Beliebtes Würfelspiel bekommt Update auf v1.2.0 Mit zahlreichen Optimierungen

Mit zahlreichen Optimierungen

Das Würfelspiel des Jahres 2013 hat eine Aktualisierung erhalten und kann fortan in Version 1.2.0 gespielt werden. Qwixx (App Store-Link) ist aktuell 4,49 Euro teuer, 32,7 MB groß und hat in den letzten Monaten schon drei Updates erhalten.

Weiterlesen

Apple Pay und ING: Deutschlandstart wird in Kürze erwartet In Spanien soll man demnächst kontaktlos bezahlen können

In Spanien soll man demnächst kontaktlos bezahlen können

Apple Pay ist gegen Ende letzten Jahres auch in Deutschland gestartet. Zum Start haben nur ausgewählte Banken den Dienst unterstützt, kurz darauf wurden weitere Partner genannt, die in diesem Jahr Apple Pay anbieten werden. Und bei ING steht der Start wohl kurz bevor.

Weiterlesen

Amazon-Angebote: Saugroboter, Sony CarPlay Radio & mehr Nur heute gültig

Nur heute gültig

Bei Amazon gibt es mal wieder neue Tagesangebote. Unter anderem ist der Eufy RoboVac 30C im Preis reduziert. Es handelt sich um einen Saugroboter von Anker, der über das WLAN und per App mit dem Smartphone kommuniziert. Ebenso gibt es Support für Alexa und Google. Die Akkulaufzeit liegt bei bis zu 100 Minuten, im Lieferumfang sind ein 4 Meter Abgrenzungsstreifen, eine Fernbedienung (mit 2 AAA-Batterien), eine Ladestation, ein AC Ladegerät, ein Reinigungswerkzeug, ein Ersatzset mit High-Performance Filtern, 4 Seitenbürsten und 5 Kabelbinder enthalten. Heute kostet der Eufy RoboVac 30C nur 199,79 statt 269,99 Euro.

Weiterlesen

IKEA und Sonos: Erste Lautsprecher gehen ab August in den Verkauf Symfonisk-Lautsprecher kommen im Sommer

Symfonisk-Lautsprecher kommen im Sommer

Im Dezember 2017 haben IKEA und Sonos ihre Kooperation und Zusammenarbeit öffentlich gemacht. „Zusammen mit Sonos möchten wir Musik und Sound für zu Hause demokratisieren und Produkte entwickeln, mit deren Hilfe die Menschen ein gemeinsames Musikerlebnis haben.“, kommentiertet Björn Block, Business Leader für IKEA Home Smart.

Weiterlesen

Abo-Verwaltung: Siri-Kurzbefehl erlaubt direkten Sprung in die Aboverwaltung Mit nur einem Klick

Mit nur einem Klick

Abo hier, Abo da. Eure Kommentare sind oftmals konsensfähig: „Schon wieder ein Abo? Nein Danke“, heißt es dort oft. Und auch ich kann mich mit dem ein oder anderen Abo nicht anfreunden. Generell bin ich bereit für Apps, die ich wirklich häufig verwende und einen persönlichen Nutzen daraus ziehe, Geld zu bezahlen. Aber für einige Apps, die auf meinem Gerät schlummern und und nur unregelmäßig zum Einsatz kommen, werden von mir nicht per Abo entlohnt.

Weiterlesen

Shot on iPhone: Apple teilt neuen Kurzfilm über 17 jährigen Athleten Knapp 200 Sekunden lang

Knapp 200 Sekunden lang

Die Kampagne „Shot on iPhone“ ist um einen weiteren Film erweitert worden. Im Auftrag von Apple hat der Fotograf und Regisseur Steven Counts den 17 jährigen Eddie Siaumau porträtiert, der gerade ein Vollstipendium an einer D1-Universität angenommen hat.

Weiterlesen

Final Cut Pro: Version 10.4.5 liefert Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen Diesmal nur ein kleines Update

Diesmal nur ein kleines Update

Zur Videobearbeitung ist Final Cut Pro (Mac Store-Link) auf dem Mac eine Institution. Der Kaufpreis ist mit 329,99 Euro nicht gerade günstig, allerdings bekommt man ein Tool an die Hand, mit der die Videobearbeitung gelingt. Und mit dem Update auf Version 10.4.5 bessert Apple bezüglich der Leitung und Stabilität nach.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de