Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Welche Spiele dürft ihr im November nicht verpasst haben? Wir werfen einen Blick zurück auf die vergangenen 30 Tage.

Abi 1

„Eines Tages in einer fernen Zukunft findet der ausgemusterte Haushaltsroboter Abi den im Ruhemodus befindlichen Industrieroboter DD, und zusammen fliehen sie aus dem Lagerhaus, das zu ihrem Grab geworden war“, so beschreiben die Entwickler von Lilith Games die Geschichte ihres neuen Spiele-Titels. In den tollen, handgezeichneten und sehr stimmungsvollen Szenen des Spiels kann der Gamer zwischen den beiden Hauptcharakteren hin- und her wechseln und muss mit den jeweiligen Fähigkeiten der beiden Roboter Puzzles und Rätsel lösen. Auf dem Weg ihrer beizeiten surreal anmutenden Reise durch verlassene Städte und unwirtliche Landschaften treffen die beiden Protagonisten zudem auf skurrile Charaktere, über die sich mehr über die Menschheit und die Geschichte ihrer Welt erfahren lässt. (Artikel lesen) Weiterlesen

Ab sofort steht GRID Autosport im App Store zum Download bereit. Ich habe bereits ein Wochenende mit dem Spiel hinter mir.

GRID Autosport 1

Bisher war ja Real Racing 3 das Maß der Dinge, wenn es um mobilen Motorsport ging. Mir persönlich hat die ganze Freemium-Geschichte mit den verschiedenen Währungen und Timern aber nie so wirklich gefallen, auch wenn der Umfang des Spiels natürlich mittlerweile riesig ist. Umso gespannter war ich auf GRID Autosport (App Store-Link), das seit heute endlich auch von euch aus dem App Store geladen werden kann. Aber wie schlägt sich der ehemalige Konsolen-Hit eigentlich auf dem iPhone oder iPad? Weiterlesen

Heute ist der Teufel Boomster bei uns im Test. Was der portable Lautsprecher zu bieten hat, lest ihr folgend.

teufel boomster 2017

Der Teufel Boomster ist seit geraumer Zeit in einer Neuauflage verfügbar. Der Ghettoblaster 2.0 wurde überarbeitet und bietet in der Version 2017 die Neuerungen, die von der Fan-Gemeinde gewünscht wurden. Doch fangen wir mit den technischen Daten an und arbeiten uns dann weiter voran. Weiterlesen

Was hat Nest Protect alles auf dem Kasten? Ich habe für euch einen genaueren Blick auf den smarten Rauchmelder aus dem Hause Google geworfen.

Nest Protect Rauchmelder iPhone

Als ich vor ein paar Wochen erstmals auf den Nest Protect und auch den angekündigten Elgato Eve Smoke mit HomeKit-Unterstützung hingewiesen habe, gab es eine mehr als interessante Diskussion: Was nützt ein smarter Rauchmelder mit einer App-Anbindung überhaupt? Warum sollte man so viel Geld für ein solches Device ausgeben? Anhand der vielen Funktionen, die Nest Protect bietet, möchte ich diese Frage für euch klären. Weiterlesen

Heute möchte ich meine Erfahrungen mit dem Amazon Echo 2 mit euch teilen.

amazon echo 2 test

Der Amazon Echo 2 (App Store-Link) ist seit Ende Oktober auf dem Markt. Nachdem ich den Vorgänger aufgrund des wirklich frustrierenden Klangs wieder an Amazon retourniert habe, lag die Hoffnung auf dem Amazon Echo 2. Wie sich der neue Echo schlägt, was alles neu ist und was mir nicht gefällt, lest ihr im folgenden Artikel. Weiterlesen

Anfang des Monats hatte ich die Gelegenheit, eine neue Funktion von Airbnb auszuprobieren: Entdeckungen. Was sich dahinter verbirgt, lest ihr in diesem Artikel.

Dublin-2

Mittlerweile bin ich schon etliche Male mit Airbnb verreist und habe viele tolle Apartments entdeckt. Wirklich enttäuscht wurde ich bisher noch nie, auch wenn das Micro-Apartment vor einigen Jahren in London wirklich mikroskopisch klein war. Dafür aber wirklich sauber und irgendwie war es auch eine witzige Erfahrung, wenn man nur so aus einer Dusche herauskommt, wie man auch hineingestiegen ist. Weiterlesen

Gerne möchte ich euch das neue iOS-Spiel „South Park: Phone Destroyer“ genauer vorstellen.

South Park Phone Destroye

Ihr seid Fan von South Park? Dann dürft ihr euch das neuste Game „South Park: Phone Destroyer“ (App Store-Link) von Ubisoft nicht entgehen lassen. Ich konnte glücklicherweise schon ein paar Tage vor dem Start ins Spiel einsteigen und kann euch demnach jetzt ein paar mehr Informationen mit auf den Weg geben. Der Download ist 81 MB groß, setzt eine Internetverbindung zum Spielen voraus und ist in deutscher Sprache verfügbar. Weiterlesen

Passend zur kühlen Jahreszeit möchten wir euch das Elgato Eve Thermo der zweiten Genration vorstellen.

elgato Eve Thermo

Bei den aktuellen Außentemperaturen drehe ich doch gerne die Heizung auf. Da ich in einer Wohnung wohne, die in den 60er Jahren erbaut wurde und auf eine gute Dämmung verzichten muss, wird es bei mir deutlich schneller kalt als im Neubau. Im Wohnzimmer habe ich aktuell das Heizkörperthermostat Elgato Eve Thermo der zweiten Generation im Einsatz. Meine Erfahrungen möchte ich gerne niederschreiben. Weiterlesen

Welche neuen Apps haben uns im Oktober besonders begeistert? Wir werfen einen Blick auf neue Anwendungen für iPhone, iPad und Mac.

Yoink iPhone iPad

Im Mac App Store hat sich Yoink in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. Ab sofort gibt es das Drag-and-Drop-Tool auch für iPhone und iPad – und insbesondere auf letzterem ist die App mit dem Start von iOS 11 richtig interessant. Auf dem iPad nutzt man die App am besten im Slide-Over oder Split-View-Modus. In diesen Fällen kann man Dateien und Objekte einfach aus einer anderen App in das Yoink-Fenster ziehen, um sie dort abzulegen. Ebenso lassen sich in Yoink Objekte aus der Zwischenablage oder über die Teilen-Funktion in Apps ablegen. Über alle drei Varianten geht es auch wieder aus Yoink heraus, außerdem gibt es eine Tastatur-Erweiterung, ebenso werden alle in Yoink abgelegten Objekte in Spotlight gelistet. Weiterlesen

Der neue Sonos One ist nun seit rund einer Woche in unserem Büro zuhause. Nun ist es an der Zeit für ein erstes Fazit.

Sonos One

Anfang des Monats wurde der neue Sonos One als Nachfolger des in den vergangenen Jahren sehr erfolgreichen Sonos Play:1 vorgestellt. Der neue Lautsprecher soll sich nahtlos in das wohl bekannteste Multiroom-System einfügen, aber das muss ich euch als mögliche Sonos-Nutzer wohl kaum erklären. Bei uns dagegen ist der Sonos One als Einzelkind im Einsatz – schließlich besteht unser Büro nur aus einem einzigen Raum, in dem der Multiroom-Lautsprecher für die musikalische Untermalung während der Arbeit sorgen soll. Weiterlesen

Vor einigen Wochen haben wir euch bereits über die Veröffentlichung vom Shure SE215 Wireless informiert – nun hatten wir Zeit, die neuen Bluetooth-InEars auszuprobieren.

Shure SE215 Wireless

Schon seit längerem ist Shure ein renommierter Hersteller, wenn es um Audio-Produkte wie Kopfhörer und Mikrofone geht. Mit den Modellen SE112 und SE215 Wireless gibt es nun seit kurzem auch erstmals drahtlose InEar-Ohrhörer mit Bluetooth-Anbindung, um den neuesten Anforderungen auf dem Markt und dem Verlangen nach flexibler Kopfhörer-Nutzung gerecht zu werden. Denn wie wir als Apple-User nur zu gut wissen, setzt auch das Unternehmen aus Cupertino seit dem iPhone 7 nicht mehr auf einen kabelgebundenen Klinkenanschluss. Weiterlesen