Cachly: Empfehlenswerte Geocaching-App bekommt Update mit vielen kleinen Optimierungen Ab sofort ist Version 5.2.6 verfügbar

Ab sofort ist Version 5.2.6 verfügbar

Auch von meinem iPhone ist die Geocaching-App Cachly (App Store-Link) nicht mehr wegzudenken und teilt sich die Aufmerksamkeit mit der ebenfalls sehr empfehlenswerten Alternative Cachebot (App Store-Link). Cachly ist zum Preis von 5,49 Euro im deutschen App Store für iPhone und iPad erhältlich und erlaubt es mittels eines zusätzlichen In-App-Kaufes in Höhe von 3,49 Euro auch, Premium-Offline-Karten herunterzuladen. Für den Download der App sollte man neben 90 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 10.0 oder neuer mitbringen, auch eine deutsche Sprachversion ist schon seit längerem mit an Bord.

Weiterlesen

Google Assistant: Zusätzliche Stimme für den Sprachassistenten verfügbar Hochmoderne WaveNet-Technologie kam zum Einsatz

Hochmoderne WaveNet-Technologie kam zum Einsatz

 

Der Google Assistant (App Store-Link), die Konkurrenz zu Apples Siri und Amazons Alexa, ist einer der beliebtesten Sprachassistenten am Markt. Google arbeitet kontinuierlich daran, den Dienst zu verbessern und weitere Personalisierungs-Möglichkeiten anzubieten. In den vergangenen zwei Jahren ist so die Anzahl der verfügbaren Sprachen von 8 auf mittlerweile mehr als 30 angestiegen, auch weitere Stimmen sind hinzugekommen.

Weiterlesen

appgefahren Ticker: Meldungen & Deals am 18. September (4 News)

+++ 19:07 Uhr – Apple: iOS 13.1 Beta 4 ist da +++

Die vierte Vorabversion von iOS 13.1 und iPadOS 13.1 ist ab sofort für Entwickler zum Download freigegeben.

+++ 17:11 Uhr – Video: iPhone 11 Pro Max auseinander genommen +++

iFixit wird wohl in der kommenden Woche den Teardown veröffentlichen, vorab hat der vietnamesische YouTuber DChannel das Pro Max von innen untersucht.

Weiterlesen

The Longest Kick: Mesut Özil launcht eigenes Fussball-Spiel im App Store Spieler treten gegen den Arsenal-Profi an

Spieler treten gegen den Arsenal-Profi an

Mit dem Fussball-Spieler Mesut Özil, derzeit beim Londoner Club Arsenal unter Vertrag, hat ein bekanntes Gesicht aus der Welt des Sports seinen eigenen Spiele-Titel im App Store veröffentlicht. Mit The Longest Kick (App Store-Link) gibt es ein Casual-Fussball-Game, das sich kostenlos herunterladen lässt und neben iOS 9.0 oder neuer auch mindestens 158 MB an freiem Speicherplatz einfordert. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für das Spiel bereits vorhanden – entgegen der Information im App Store.

Weiterlesen

Rockstar: Spiele-Entwickler veröffentlicht eigenen Game Launcher für Windows-PCs Alle Spiele an einem Ort versammelt

Alle Spiele an einem Ort versammelt

Konkurrenten wie Electronic Arts oder auch Ubisoft sind schon länger vertreten, nun mischt auch ein weiteres Schwergewicht des Gaming-Geschäfts mit. Rockstar Games, die Macher der Grand Theft Auto- und Red Dead Redemption-Reihe, hat einen eigenen Game Launcher für Windows-Rechner veröffentlicht. 

Weiterlesen

iOS 13: Hintergrund-Synchronisation unter anderem bei HealthFit eingeschränkt Entwickler teilen sich bei Twitter mit

Entwickler teilen sich bei Twitter mit

Mit der iOS-App HealthFit (App Store-Link) können ambitionierte Sportler ihre Trainingsdaten, die mit der Apple Watch aufgezeichnet worden sind, problemlos in andere Anwendungen oder Formate exportieren. Die App kostet derzeit 3,49 Euro im deutschen App Store und lässt sich auf iPhones installieren, die mindestens 34 MB an freiem Speicher sowie iOS 12.0 oder neuer mitbringen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für die Anwendung bereits vorhanden.

Weiterlesen

Medizinfuchs: Update bringt neues Design & Apple TV-Gewinnspiel Jetzt an der Verlosung teilnehmen

Jetzt an der Verlosung teilnehmen

Die Medizinfuchs-App (App Store-Link) für iPhone und iPad vergleicht Medikamenten-Preise von Online-Apotheken. Insgesamt 200 Versand-Apotheken und Shops sind verfügbar, ihr könnt in der App einfach den Namen eingeben und bekommt angezeigt, wo das Medikament aktuell am günstigsten ist. Medizinfuchs ist dabei Deutschlands größter Preisvergleich für Medikamente.

Weiterlesen

„Bald gehts los“: ING schaltet neue Sonderseite für Apple Pay Es kann nicht mehr lange dauern

Es kann nicht mehr lange dauern

Wer ING-Kunde ist und gerne Apple Pay nutzen will, ist entweder schon bei einer anderen Bank oder sehr strapazierfähig und geduldig. Doch so langsam rückt der Apple Pay-Start bei der ING näher, denn seit wenigen Stunden ist eine neue Sonderseite online, die besagt: „Bald gehts los mit Apple Pay“.

Weiterlesen

Pocket Casts ab sofort kostenlos & mit neuem In-App-Abo Pocket Casts Plus ist optional

Pocket Casts Plus ist optional

Ihr hört gerne Podcasts? Dann habt ihr ja vielleicht Pocket Casts (App Store-Link) im Einsatz. Pocket Casts gehört zu einer Gattung Apps, die man nicht mehr oft im App Store antrifft. Einmal bezahlen, immer nutzen. Dass die Entwickler so nicht ihre Kosten decken können, ist auch kein Geheimnis.

Weiterlesen

Twitter: Aktualisierung für Kurznachrichtendienst bringt Dunkelmodus mit iOS 13 So aktiviert ihr den Dark Mode

So aktiviert ihr den Dark Mode

Die offizielle Twitter-App für iOS (App Store-Link) wurde frisch aktualisiert und bringt nun einen nativen Dunkelmodus für das am 19. September erscheinende iOS 13 mit. Twitter verfügte schon vorher über einen Dark Mode, allerdings musste dieser vom Nutzer manuell aktiviert werden, da das bisherige iOS noch keine Option für diese Darstellung bot. Die jüngste Version von Twitter geht nun aber konform mit dem allgemeinen Dunkelmodus, der mit iOS 13 optional ausgewählt werden kann und sich systemweit auswirkt – ähnlich, wie man es schon von macOS kennt.

Weiterlesen

Sublime Text 3: Mac-Editor für Code, Markup und Text kann gratis ausprobiert werden Nach der Testphase wird einmalig 80 USD fällig

Nach der Testphase wird einmalig 80 USD fällig

Die meisten Mac-User werden wohl schon mit den werksseitig installierten Lösungen von Apple zufrieden sein, wenn es um die Textverarbeitung geht. Mit dem Basis-Texteditor und der hauseigenen Lösung Pages gibt es für den Otto-Normal-Verbraucher schon einige Tools unter macOS, die für viele Zwecke ausreichen. Wer jedoch spezielle Bedürfnisse hat, kommt mit diesen Anwendungen oft nicht weit.

Weiterlesen

Amazon Music HD: Musikstreaming jetzt auch in Premium-Klangqualität 50 Millionen Songs in High-Definition

50 Millionen Songs in High-Definition

Neben Amazon Music und Amazon Music Unlimited gibt es ab sofort auch Amazon Music HD. Amazon Music HD bietet mehr als 50 Millionen HD-Songs ohne Qualitätsverlust mit einer Bittiefe von 16 Bit und einer Samplerate von 44,1 kHz („CD-Qualität“). Zudem haben Kunden auch Zugang zu Millionen weiterer Tracks in Ultra HD (besser als „CD-Qualität“) mit einer Bittiefe von 24 Bit und einer Samplerate von bis zu 192 kHz.

Weiterlesen

Spotify: Musikstreaming-Dienst verlangt Standortdaten von Familien-Abos (auch in Deutschland) Kunden in den USA sind seit dem 5. September betroffen

Kunden in den USA sind seit dem 5. September betroffen

Update am 17. September: Nun hat Spotify auch hierzulande die neuen Nutzungsbedingungen für Spotify Premium Family aktualisiert. Diese findet ihr im Wortlaut hier.

Original-Artikel: Der Musikstreaming-Service Spotify (App Store-Link) zählt weltweit zu den größten und populärsten seiner Art. Mehr als 108 Millionen Abonnenten zählt der Dienst, zum Vergleich: Apple Music kommt gerade einmal auf 60 Millionen zahlende Nutzer. In der Vergangenheit war Spotify in die Kritik geraten, da man Premium-User, die das Familien-Abonnement nutzen, aufforderte, ihre Adresse oder exakte Standortdaten anzugeben. So wollte man sicherstellen, dass das Familien-Abo auch nur von Menschen genutzt wird, die zusammen an einem Ort leben. 

Weiterlesen

TextMate: Text- und Code-Editor erscheint in Version 2.0 Als Gratis-Download verfügbar

Als Gratis-Download verfügbar

Ich erinnere mich gerne zurück: Vor etlichen Jahren habe ich noch TextMate als Text-Editor genutzt. Allerdings bin ich dann doch auf Apples hauseigene Lösung TextEdit umgestiegen. Nun habe ich einen erneuten Blick auf TextMate geworfen, denn seit wenigen Tagen lässt sich das Quell-offene Programm in Version 2.0 installieren.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de