Cut the Rope Remastered bekommt 24 neue Level Keine Neuheiten auf Apple Arcade

Keine Neuheiten auf Apple Arcade

Auch in dieser Woche gibt es keine Neuerscheinungen auf Apple Arcade, seit nunmehr sechs Wochen wurden keine neue Spiele auf Apples Abo-Plattform veröffentlicht. Immerhin gab es in dieser Woche einige Updates, neben Grindstone und Star Trek: Legends hat auch Cut the Rope Remastered (App Store-Link) ein Update erhalten.

Weiterlesen


appgefahren Ticker: Meldungen & Deals am 14. Mai (2 News)

+++ 6:27 Uhr – iMac mit M1: Erste Benchmarks +++

Ab kommender Woche liefert Apple den neuen iMac mit 24 Zoll Bildschirm und M1 Chip aus. Die ersten Benchmarks versprechen 50 Prozent mehr Leistung im Vergleich mit dem bisherigen Top-Modell mit 21,5 Zoll Display.

+++ 6:25 Uhr – AirPods 3: Start schon kommende Woche? +++

Neuesten Gerüchten zufolge könnte Apple die dritte Generation seiner neuen AirPods schon am kommenden Dienstag per Pressemitteilung vorstellen. Ob da etwas dran ist, werden wir in wenigen Tagen sehen.

Weiterlesen

Impf-Finder: iOS-App zum Verbinden von Impfwilligen und Impfterminen gestartet Android- und Webversion auch verfügbar

Android- und Webversion auch verfügbar

Das Personalunternehmen Randstad hat eine neue, nicht-kommerzielle Plattform geschaffen, die impfwillige Personen und verfügbare Termine für Coronavirus-Schutzimpfungen zusammenbringen soll. Unter dem Titel Impf-Finder will man offene Impftermine an Interessierte vermitteln. Für Android-Geräte ist die Anwendung bereits erschienen, auch eine Webversion lässt sich nutzen. Die iOS-Variante (App Store-Link) ist nun auch veröffentlicht worden und kann auf iPhones und iPads installiert werden.

Weiterlesen


DeepL: Übersetzungs-App integriert 13 weitere Sprachen Der beste KI-Übersetzer

Der beste KI-Übersetzer

Die Übersetzungs-Software DeepL ist uns in der Redaktion vor allem auf dem Mac bekannt. Das Unternehmen aus Köln bietet auf der eigenen Website sowohl Anwendungen für macOS, als auch für Windows-Rechner an, die sich perfekt eignen, um hochwertige Übersetzungen aus verschiedenen Sprachen mittels eines Shortcuts auf der Tastatur zu erhalten. Und das sogar kostenlos und werbefrei.

Die DeepL-App für iOS (App Store-Link) steht leider immer noch etwas im Schatten der Desktop-Variante, liefert aber die gleiche Übersetzungsqualität für geschriebene Inhalte. Der Download der Anwendung für iPhone und iPad ist gerade einmal 10 MB groß und erfordert iOS 14.2 bzw. iPadOS 14.2 auf dem Gerät. Auch eine deutsche Lokalisierung ist vorhanden.

Deutlich bessere Ergebnisse als bei Google Translate

Mit DeepL können auf iPhone und iPad geschriebene Wörter oder Sätze über eine automatische Spracherkennung zugeordnet werden. Die App erkennt beispielsweise, ob man englischen, niederländischen oder sonstigen Text eingibt und übersetzt diesen dann schnell und präzise in die Wunschsprache. Im Vergleich zur Konkurrenz von Google Translate gibt es hier die deutlich besseren und ansprechender zu lesenden Ergebnisse.

Seit Mitte März dieses Jahres hat der Übersetzungsdienst nun auch weitere 13 Sprachen hinzugefügt, die aus dem europäischen Sprachraum stammen. So gibt es neben Bulgarisch auch Dänisch, Estnisch, Finnisch, Griechisch, Lettisch, Litauisch, Rumänisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Tschechisch und Ungarisch in der Liste der verfügbaren Sprachen. Diese bestand vorher aus Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. Eine Aussprache- oder Kamera-Funktion, wie sie bei Google Translate zu finden ist, gibt es bei DeepL leider noch nicht – dafür sind die Ergebnisse umso besser.

‎DeepL Übersetzer
‎DeepL Übersetzer
Entwickler: DeepL GmbH
Preis: Kostenlos

Weiterlesen

Authenticator: Praktische Zwei-Faktor-Authentifizierungs-App für Apple-Geräte Für iPhone, iPad, Mac und Apple Watch

Für iPhone, iPad, Mac und Apple Watch

In der heutigen Zeit heißt es, sich vorsichtig online zu bewegen – Phishing und Hacking sind nur zwei der Gefahren, die auf den gemeinen Internet-Nutzer lauern. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, die eigenen Accounts bestmöglich vor fremden An- und Zugriffen zu schützen. Mit der App Authenticator (App Store-Link) von 2Stable lässt sich eine sichere Zwei-Faktor-Authentisierung (F2A) schnell und einfach umsetzen, und das auf dem iPhone, iPad, dem Mac und der Apple Watch.

Weiterlesen

Corona-Warn-App: Schnelltest-Profile und Fehleranalyse-Protokolle integriert Version 2.2 jetzt im App Store

Version 2.2 jetzt im App Store

Auch wenn die dritte Welle des Coronaviruses merklich abgeschwächt ist und immer mehr Menschen in Deutschland geimpft sind, ist die Corona-Warn-App (App Store-Link) nach wie vor ein wichtiges Mittel, um Infektionen einzudämmen. Die von der Deutschen Telekom und SAP entwickelte App liegt nach wie vor kostenlos im deutschen App Store vor und hat jetzt ein weiteres Update auf Version 2.2 spendiert bekommen.

Weiterlesen


Kommentar: Liebe Leser:innen und Nutzer*innen Es darf wieder diskutiert werden

Es darf wieder diskutiert werden

Bereits am vergangenen Montag habe ich ja einen kleinen Artikel rund um das Thema „Leben retten“ geschrieben, unter dem leider nicht fleißig über die tolle WDR-Serie „Feuer & Flamme“ diskutiert wurde, sondern viel mehr um die Sache mit der Corona-Impfung. Was ich abschließend dazu noch sagen kann: Nach der ersten Ladung AstraZeneca hatte ich in der ersten Nacht etwas Kopfschmerzen und am zweiten Tag war ich etwas schlapp. Heute ist wieder alles prima.

Weiterlesen

Cursor Pro: Mauszeiger-Erweiterung erscheint in Version 2.0 Super für Präsentationen oder Tutorials

Super für Präsentationen oder Tutorials

Als Moderator, Lehrer oder Student hat man oft mit Präsentationen oder Screen-Mirroring zu tun. Gerade bei der Wiedergabe auf größeren Bildschirmen kann es dann schon einmal vorkommen, dass der Mauszeiger auf der großen Fläche verloren wirkt und kaum zu erkennen ist. Mit der Mac-App Cursor Pro (Mac App Store-Link), die für 8,99 Euro im deutschen Mac App Store erhältlich ist, lässt sich dieses Problem beheben.

Weiterlesen

Jung-Entwickler berichtet: Für mich geht es im App Store nicht ums Geld Charcoal wurde schon mehr als 400.000 Mal geladen

Charcoal wurde schon mehr als 400.000 Mal geladen

Es sind noch ziemlich genau vier Wochen bis zum Start der WWDC 2021. Die große Entwickler-Konferenz von Apple wird auch in diesem Jahr rein digital stattfinden und nicht nur den Entwicklern die Möglichkeit bieten, sich mit Apple zu vernetzen und neue Techniken für ihre Apps kennenzulernen. Wie immer wird es auch für uns Nutzer eine Keynote mit einem ersten Ausblick auf die kommenden Updates von Apple geben.

Weiterlesen


So viele Bewertungen und Entwickler hat Apple letztes Jahr gelöscht Interessante Einblicke in den App Store

Interessante Einblicke in den App Store

Erst gestern haben wir ja darüber berichtet, dass Amazon gleich einen ganzen Hersteller von seiner Plattform ausgeschlossen hat. Was war passiert? Kunden wurden das Geld für eine möglichst positive Produktbewertung an Amazon vorbei zurück erstattet. Aber wie sieht es eigentlich bei Apple und im App Store aus?

Weiterlesen

iPhone 12 Pro Max: So schlägt sich das Topmodell im DXOMARK-Akkutest Qualität und Leistungsfähigkeit auf dem Prüfstand

Qualität und Leistungsfähigkeit auf dem Prüfstand

Die Experten von DXOMARK sind bereits seit Jahren für ihre umfassenden Smartphone-Tests bekannt. Ein großes Ressort des Teams sind Vergleiche der integrierten Kameras und die Vergabe von Punkten, um so eine übergreifende Rangliste der besten Smartphone-Linsen zu erstellen. Im Testlabor von französischstämmigen DXOMARK kommen nun aber auch Displays und Akkus auf den Prüfstand, um deren Qualität und Leistungsfähigkeit bewerten zu können.

Weiterlesen

appgefahren Ticker: Meldungen & Deals am 12. Mai (2 News)

+++ 6:50 Uhr – Amazon: Prime Day kommt bald +++

Noch rund einen Monat, dann steht der Prime Day bevor. Noch gibt es kein genaues Datum, Amazon kündigt den Prime Day jetzt auf einer eigenen Aktionsseite aber schon an.

+++ 6:49 Uhr – iPad Pro: Dank M1-Prozessor mehr als 50 Prozent schneller +++

Das neue iPad Pro, für das wir ab nächster Woche Mittwoch die ersten Reviews erwarten, soll laut ersten Benchmarks mehr als 50 Prozent schneller sein als sein Vorgänger.

Weiterlesen


UK-Sammelklage: Apple verlangt überhöhte Preise für Apps Provisionen sollen gegen Wettbewerbsrecht verstoßen

Provisionen sollen gegen Wettbewerbsrecht verstoßen

Apple kommt einfach nicht zur Ruhe: Nachdem man aktuell in einen größeren Gerichtsstreit mit Epic Games um die Provisionen im App Store verwickelt ist und selbiges Thema auch Gegenstand einer Untersuchung der EU-Kommission mit zu erwartenden Sanktionen ist, hebt nun auch Großbritannien die Hand und wirft Apple eine Sammelklage auf den Tisch.

Weiterlesen

Telekom: Kunden bekommen 1 GB Daten pro DFB-Tor geschenkt Vergünstigtes MagentaTV-Angebot

Vergünstigtes MagentaTV-Angebot

In ein paar Wochen wird es endlich soweit sein: Die eigentlich schon im letzten Jahr stattfinden sollende Fußball-Europameisterschaft wird nachgeholt. Die Deutsche Telekom hat sich dazu – ebenso für die FIFA WM 2022 sowie die Europameisterschaft 2024 – umfassende Übertragungsrechte gesichert. Laut eigenen Angaben ist die hauseigene Streaming-Plattform MagentaTV der einzige Anbieter, der alle Partien der kommenden Europameisterschaft live und in UHD-Auflösung zeigen wird.

Weiterlesen

Spotify: Podcasts erhalten neue Teilen-Funktion Episode an bestimmtem Punkt weiterleiten

Episode an bestimmtem Punkt weiterleiten

Der Musikstreaming-Dienst Spotify (App Store-Link) bietet seit einiger Zeit auch eine große Auswahl an Podcasts an, darunter einige exklusive Formate. Bisher war es möglich, Podcasts und einzelne Folgen mit anderen Personen zu teilen, indem ein Link zum entsprechenden Inhalt versendet wurde.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de