TV Primetime: Tolles digitales TV-Programm

37 Kommentare zu TV Primetime: Tolles digitales TV-Programm

Gestern Abend hat uns der Entwickler von TV Primetime über seine App informiert. Nun seid ihr an der Reihe.

Ich war ja lange auf der Suche nach einer digitalen TV-Zeitschrift, die ähnlich aufgebaut ist wie eine normale TV-Zeitung aus Papier. Mit TV Primetime für das iPad (App Store-Link) scheine ich so etwas endlich gefunden zu haben, der erste Eindruck ist jedenfalls sehr vielversprechend.


In TV Primetime werden alle Sender in senkrechten Spalten nebeneinander dargestellt. Mit einem Blick bekommt man einen einfachen Überblick, kann zoomen und einfach in alle vier Richtungen scrollen. Mit einem Klick auf die Sendung kann man sich zudem weitere Informationen anzeigen lassen.

Die Programmvorschau gibt es gleich für die nächsten 15 Tage, hier kann sich die Konkurrenz durchaus eine Scheibe abschneiden. Die Feature-Liste ist richtig lang – unter anderem kann man Sendungen als Termine in den iOS-Kalender eintragen oder weitere Informationen zur Sendung auf Wikipedia, IMDB oder YouTube anrufen.

Nun fragt ihr euch sicher, was ein solch tolles Programm kosten darf. TV Primetime wird kostenlos angeboten und ist damit auf jeden Fall einen Blick wert, zumal keine Werbung eingeblendet wird. Wie der Entwickler dann Geld verdient? Will man eine DVD zur Serie kaufen oder den Film in iTunes laden, geht eine kleine Provision an ihn.

Einen kleinen Mangel habe ich dann doch entdeckt, aber das ist definitiv Geschmacksache – ich finde das Icon der App noch nicht vollends gelungen. Einen Platz auf meinem ersten Homescreen wird TV Primetime aber ganz sicher bekommen. Und mal sehen, vielleicht gibt es ja bald noch eine iPhone-Version…

Anzeige

Kommentare 37 Antworten

  1. Macht einen guten ersten Eindruck.
    Schein aber nicht immer kostenlos zu bleiben, bei den Einstellungen gibt es den Unterpunkt –> mein Abo , und da steht MOMENTAN bieten wir Primetime kostenlos an.
    Wenn sich der Ersteindruck bestätigt, ist es aber bestimmt eine kleine Abo-Gebühr wert.

    Gruß Björn

    1. Aus österr. Sicht vermisse ich ATV und PULS4 schmerzlich! Ansonsten aber recht gut gelungen. Ach ja, Angaben zu Staffel/Folge wäre bei den Serien auch fein (das hat nämlich mein Papier-Programm). ;0)

          1. Sorry, war doch nur ein kleiner Scherz, und nicht wirklich ernst gemeint.
            Deshalb auch das 🙂 am Ende des Kommentars !!!!

          2. Mag sein, aber ich bin kein großer Anhänger von „solange ein Smilie dahintersteht ist’s doch nur ein Scherzchen…“.

            BTW: Aus welchem Land war doch gleich der Boss von RTL? Oder Peter Alexander (der mit seinen Shows deutsche Fernseh-Geschichte schrieb)?! ;0)

          3. Oesterreich hat nicht nur schillernde persoenlichkeiten hervor getan. Diese Sticheleien nach Oesterreich gibts doch auch anders rum. Seitdem Wir uns orf1 aus dem Land verbannt haben, ist Ö noch mehr Ausland als vorher.

            Nichts desto trotz brauchen wir ö und ö braucht uns. Fernsehen gehoert nicht dazu!

          4. Ich will dir ja nicht zu nahe treten und der „Witz“ oben gefällt mir auch überhaupt nicht, aber in den frühen Zeiten von appgefahren hast Du genau dasselbe in einem deiner Kommentare als Entschuldigung genutzt und mit einem Smily ( ;0) ) einen Witz gekennzeichnet… Möchte echt nichts Böses, ist mir nur gerade eingefallen. 😀

        1. Uwe, das Problem ist doch nur wenn jeder in einem Forum, wo man sich halt mit Ideen/Wissen und/oder Meinungen austauscht, so einen -pardon- dämlichen „Witz“ losläßt und 5-15 Antworten daraug kommen, das ganze nicht nur unübersichtlich wird, das ganze hat dann auch mit der eigentlichen Sache nichts zu tun und man kann sich den ganzen Forums-Mist hier sparen… OHNE SMILIE !!

  2. Erst kostenlos anbieten und auf gute Rezessionen warten und dann schlägt das kostenpflichtige Abo zu. Sehr zweifelhaft ist das Gebären des Anbieters. Aus diesem Grund kommt das App. nicht auf mein iDevice.

    1. Schon klar. Du arbeitest ja auch umsonst für Deinen Arbeitgeber !!!

      Unglaublich diese Schmarotzer hier. Alles geschenkt haben wollen, und nur nörgeln !!!

    2. @M.G.: Und woher willst du das so genau wissen?! Weiter unten wirfst du Uwe vorschnelles urteilen vor (über dich)… Machst du nicht dasselbe mit TV Primetime? ;0)

  3. @Uwe
    Halte dich mal mit deinen puperitären Ausdrücken etwas zurück. Du kennst mich gar nicht, also kannst du dir bei aller Liebe kein Urteil über mich erlauben. Ich poste mit meinem echten Namen hier und habe es nicht nötig, mich hinter einem Nicknamen zu verstecken. Ich hatte ausschließlich das Geschäftsgebaren moniert und nicht den Service. Für guten Service bezahle ich gerne, sonst hätte ich wohl kaum ein Mac, iPhone, iPod Nano.

  4. Klar kannst du dir ein Bild machen, aber um ein qualitatives und Aussagekräftiges zu erstellen, langt der Input bei weitem nicht. Höchstens du wärest ein oberflächlicher arroganter Typ, für den ich dich im Moment noch nicht halte.

    1. Ich gehe davon aus, dass du dich beim Entwickler der App erkundigt hast, wann und wie genau das Abo kommt und welche Kosten die Entwickler haben!?
      Merkst du was? Genauso wie sich Uwe nach nur einem Kommentar eine Meinung von dir gebildet hat, hast du dir auch deine Meinung gebildet!
      Zum Thema:
      Die App ist toll! Und ich finde auch die Idee gut, sie zuerst kostenlos anzubieten und vielleicht später Abogebühren zu verlangen. Denn so kann ich die App ohne Risiko testen und mich dann später entscheiden, ob ich dafür zahlen will oder nicht!

  5. @Shendrala
    Der App Entwickler hat in seinem App. unter Einstellungen eine Abo Funktion eingebaut. Wieso sollte ich ihn dann noch kontaktieren? Wenn es später kein kostenpflichtiges Abo geben sollte, wäre die eingebaute Funktion nutzlos und verschwendete Arbeitszeit. Es ist für mich also logisch, dass es ein kostenpflichtiges Abo geben würde. Also dein Vergleich passt nicht so ganz, da ich ein App. bewertet habe und keinen Menschen denunzieren wollte, das sei fern von mir.

  6. Um es nochmal für alle klar zu stellen: Ich habe nichts gegen ein Abo, aber was der Entwickler tut, das halte ich für verwerflich. In der App Beschreibung steht: Alles Kostenlos. Ja für jetzt und wie lange es kostenlos ist, steht nicht dort. Der Entwickler setzt auf „Bauernfängerei“. Zuerst einmal gute Rezis einfahren und dann wird das Abo Model freigeschaltet, was schon im App. als Funktion vorhanden ist. Und genau das ist für mich fragwürdig.

    1. Ach so, ja natürlich. Wenn das Ganze, was sicherlich mal in der Mittagspause zusammenprogrammiert wurde, frecherweise mal etwas kosten sollte, dann sind die ganzen guten Rezensionen natürlich völlig ungerechtfertigt, ja, sie verfallen sogar gänzlich! Was das für ein Verbrecher ist! Unverschämt!

  7. Benutze „ON AIR“
    da kann ich ebenfalls eine Erinnerung zu/-einschalten,
    Film oder Serie in den Kalender kopieren,
    Ich habe Facebook anbindung,
    Zusatzinfos,
    Kann mehrere ansichten auswählen,
    Und einen Zeit Schieber gibt’s,
    Und ich kann mir MEINE SENDER so aussuchen und sortieren wie ich sie brauchend haben möchte.
    Ebenfalls fast alle privat Sender wie von „Sky“ können hinzu oder abgewählt werden.

    Für mich das beste für die Programm Auswahl
    Da gibt’s nichts besseres – für mich – wie gesagt 

    Lg an alle .::Rob::.

  8. @gerraldo
    Sich ein Urteil über ein App zu machen ist wohl legitim. Wegen einem Posting sich ein Urteil über einen Menschen zu machen, ist was?
    Kannst dir selbst überlegen ob du das gut findest.
    PS: Im Artikel steht, wie zzt der Entwickler durch das App. verdient. Später kommt das Abo Model dazu was natürlich auch legitim ist. Nur das es so kommt steht nirgendwo.
    Und das halte ich für verwerflich. Aber wie will man sonst zu seine „Bauern“ kommen, wenn nicht gross Kostenlos drauf steht. Warten wir mal ein paar Wochen, dann schreien die „Bauern“ – Das ist doch Betrug. Wäre nicht das erste mal so, siehe AboAlarm.

    1. 1. Benutze die antworten-funktion !!! (das nervt)
      2. Bekommst du lohn von der arbeit ??? Ja ?? Und die dürfen mit einem guten marketing kein lohn für die arbeit bekommen ???
      3. Sag bitte etwas mehr über a) produkt b) artikel !!!
      Tu mir diesen gefallen und verdeitige dich nicht immer wie ein zusammengerollter igel und wir können ganz friedlich leben !!!

  9. solange für mich grundlegende Sender wie ZDFneo und ZDFkultur fehlen, bleibe ich lieber bei ON AIR.
    Obwohl TV Primetime wirklich sehr übersichtlich gemacht ist und ein kleiner Obulus durchaus gerechtfertigt wäre, wie ich finde.

  10. Also ich finde dieses App Klasse.
    Was mir besonders gut gefällt ist, das man die Sendungen direkt in den Kalender speichern lassen kann.

    Mal schauen wieviel es kosten wird, wenn überhaupt.

    Gruß Jörg

    1. Oder halt eine optimierte, schnellere App nutzen, die zudem u.U. sogar noch mehr Infos bietet und unterwegs weniger Datenvolumen frisst.
      Was spricht denn dagegen eine gratis App zu nutzen?

      1. Nichts, aber meistens bin ich eh zuhause wenn ich mein tv programm für den abend plane- frühsten eine halbe stunde bevor die prime time beginnt 😉
        ansonsten kann ich nur sagen, dass viele online tv zeitschrichten genauso viele infos beinhalten und dazu braucht man-auch wenn das unwichtig erscheint- keinen festplattenspeicher auf dem device, da man keine app installiert ^^

  11. So, nun ist die Katze aus dem Sack: 1,59€ pro Monat

    Ob das nun 30 Tage oder 4Wochen sind, oder immer am 1. wird nicht verraten. Dafuer aber, dass es Ende November soweit sein wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de