Bereits enthüllt: So sehen die neuen iPhones & die neue Apple Watch aus

Dieser Schuss ging nach hinten los: Im Internet wurden bereits die neuen Apple-Geräte auf offiziellen Produktfotos entdeckt.

iPhone XS Leak

Am 12. September wird die nächste Apple-Keynote in Cupertino stattfinden. Was dort präsentiert wird, wissen wir dank 9to5Mac schon heute: Zwei neue Smartphones mit dem Namen iPhone XS und die neue Apple Watch Series 4.

Es sind sogar schon die ersten Produktfotos aufgetaucht, die das neue iPhone XS in einer bislang noch nicht verfügbaren Farbe mit einem goldenen Metallrahmen zeigen. Zudem wird es das neue Smartphone, so wie es die Gerüchte bereits geahnt haben, in zwei verschiedenen Größen geben.

Apple Watch Series 4 Leak

Fast schon ein wenig spannender ist der Leak der neuen Apple Watch, denn hier lässt sich auf dem Produktfoto noch viel mehr entdecken. Zunächst einmal scheint es sich um das gleiche Gehäuse zu handeln, das wie vermutet mit einem größeren Display mit kleineren Rändern ausgestattet ist.

Zudem ist auf dem Produktfoto ein neues Watchface zu sehen, das deutlich mehr Informationen liefert als man es bislang kennt: Insgesamt werden acht Komplikationen gezeigt, jeweils in einer Ecke sowie vier Stück in der Mitte des Displays.

Kommentare 19 Antworten

  1. Na da sieht man wieder, welche Zielgruppe angesprochen wird mit diesen goldenen Farben…Hässlich geht offenbar immer. Interessant auch, wie Apple bei den Werbebildchen die Aussparung geschickt versteckt.

  2. Bei Watch gefällt mir, das die Krone besser eingearbeitet ist und nicht mehr so vor steht. Bei meiner der 1. Gen. bleib ich beim anziehen gern mal in einem Pullover hängen…
    Ich werde die neue holen, da meine Uhr es so langsam schwer hat, mit dem Akku über 18h zu kommen. Wenn dann noch 1h joggen bei ist, muss ich zwischenladen.

  3. Oh wow man weiß es zwei Wochen vorher – was genau hat jetzt irgendjemand davon?
    Nachdem ich annehme, dass diese Fotos mal wieder illegal erworben wurden (leak klingt viel zu nett) wird dem vielleicht mal ein Riegel vorgeschoben. Das damit Leute ernsthaft Geld verdienen zeigt doch wie doof manche sind.

    1. Moin!

      Niemand hat etwas davon außer den Webseitenbetreibern, die mit den Klicks ihr Geld verdienen!
      Von dort hört man immer nur: „Die Nutzer wollen das doch lesen!“ und „Wenn Dich das nicht interessiert, lies es doch nicht!“.
      Mir jedenfalls verdirbt es den Spaß eine Apple Keynote anzusehen! Ich möchte mich dort überraschen lassen und nicht von irgendwelchen Leakern vorher.

      Mich hat es dazu gebracht, daß ich Seiten, die pro Woche zwei Leaks veröffentlichen nicht mehr lese, auch wenn mich die restlichen Meldungen dort vielleicht interessieren würden.
      Die nervigen Meldungen, daß man doch bitte keinen Adblocker verwenden soll, nehme ich auch nicht mehr ernst und surfe nicht mehr ohne!
      Dadurch lese ich zwar nicht mehr so viele Blogs etc. aber was soll’s. Die Zweit kann man auch anders nutzen!

  4. Wenn das keine Absicht von Apple war, will ich nicht in der Haut des Mitarbeiter stecken der das verbockt hat, wenn es nicht sogar mit Absicht verkauft wurde 😀

    1. Ach hör doch auf mit diesem dummen stumpfen Rassismus. Geht mir so auf die Ketten! Nix gelernt aus der deutschen Geschichte?

      Ich finde sie gar nicht mal so hässlich, gibt ja auch genug andere goldene Uhren für Männer.

  5. Werde nie verstehen warum sich Leute über angebotene Farben so aufregen; das Schöne an einer Farbauswahl ist ja eben, dass für jeden etwas dabei ist und andere einem nicht zusprechen.

  6. Ich finde nicht, das die Uhr ein größeres Display hat. Wenn ich das mit meiner Series 2 vergleiche, dann sind die Abstände vom Rand bis zum Bild in etwa gleich groß. Vllt. ist dieser Leak auch eine absichtliche Verarschung von Apple um dann am 12. mit einer ganz anderen Uhr anzukommen!?

  7. Hat jemand eine Idee, ob das am iPhone dargestellte Hintergrundbild eine Bedeutung hat?
    Das Thema der Keynote lautet ja „Gather Round“, was soviel wie zusammenkommen bedeutet, aber auch ein Wortspiel sein könnte, wenn man sich das Logo dazu anschaut.
    Das Hintergrundbild auf dem iPhone würde ich als ein Foto vom Planeten Jupiter deuten. Aber so richtig sehe ich noch keinen Zusammenhang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de