Die Top-Themen der Woche: Alles neu bei Apple Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Unser kleiner Wochenrückblick ist am heutigen Sonntag eine besonders einfache Sache: Apple hat neue Hardware präsentiert und neue Software geliefert. Punkt, Aus, Ende. Aber vor allem zwei Dinge haben mich in dieser Woche fasziniert – und die möchte ich natürlich mit euch teilen.

Weiterlesen


Kommentar: Der Fluch der Analysten oder warum Apple uns nicht mehr überraschen kann Gedanken zu den letzten Keynotes

Gedanken zu den letzten Keynotes

Als am Dienstagabend in dieser Woche die neueste Apple-Keynote über den Bildschirm flimmerte und Tim Cook gleich zum Start der überraschend kurzen Präsentation erklärte, man wolle sich heute dem iPad und der Apple Watch widmen, gingen wohl nicht nur mir die Gedanken, „Ach? Wirklich?“ durch den Kopf. Nach der etwa einstündigen Vorstellung der Apple Watch Series 6 und den beiden neuen iPad-Modellen blieb auch bei mir etwas Ratlosigkeit zurück. Unter den Reaktionen der Zuschauer gab es so einige, die sich enttäuscht und gelangweilt von Apples Keynote zeigten. Wo ist der Zauber der früheren Präsentationen hin, das berühmte „One more thing“, das Unbedingt-haben-wollen-Gefühl?

Ich habe nach der letzten Keynote nachgedacht und glaube, zumindest für mich den Grund für den fehlenden Enthusiasmus in mehreren Aspekten ausfindig gemacht zu haben. Vergleicht man die aktuellen Keynotes von Tim Cook, Craig Federighi und Co. mit der One-Man-Show eines Steve Jobs, hat sich in der Zwischenzeit viel getan. Spätestens seit der Corona-Pandemie hat das Tempo der Präsentation rasant zugenommen, viele Features von neuen Produkten werden gar nicht mehr erwähnt. Stattdessen gibt es dröhnend laute, schnell geschnittene, auf Hochglanz polierte Produktvideos. Ich vermisse die ruhige Stimme Jonathan „Jony“ Ives, der die sanft durchs Bild ziehenden Detailaufnahmen neuer iPhones oder iPads mit liebevoller Hingabe zu kommentieren schien. Vorbei scheinen die Zeiten, in denen eine Keynote mehr als zwei Stunden in Anspruch nahm, am Ende sogar noch ein bekannter Musik-Act auf der Bühne war und Steve Jobs wohlmöglich vorher noch sein „One more thing“ ankündigte.

Verantwortlich für diese fehlenden Überraschungsmomente einer Keynote ist meiner Ansicht nach unter anderem die Technologie-Entwicklung, die sich in den letzten Jahren deutlich verlangsamt hat und zumindest derzeit kaum noch nennenswerte echte Innovationen bietet. Das, was aktuell möglich ist, hat es bereits zur Marktreife geschafft. Und so bekommen wir zwar mit jedem neuen iPhone einen schnelleren Prozessor und eine bessere Kamera, aber keine großartigen WOW!-Faktoren mehr geboten. Anderen Herstellern geht es nicht anders: Gerade im Smartphone-Bereich liegen die Flaggschiff-Modelle leistungs- und ausstattungstechnisch sehr nahe beieinander. Es gilt nur noch abzuwägen, mit welchem Betriebssystem man besser zurechtkommt, welches Design man bevorzugt und welche Features man persönlich benötigt.

Die Medienwelt lechzt nach Informationen

Der wichtigste Faktor jedoch, der die aktuellen Apple-Keynotes zu einer langweiligen Hochglanz-Produktshow werden lässt, sind die zahlreichen Analysten, Leaker und selbsternannte Apple-Experten, die schon Wochen oder gar Monate vor einer Keynote mit ersten Prototypen, Spezifikationen und Neuerungen um sich werfen. Personen wie Ming-Chi Kuo, Jon Prosser oder Mark Gurman haben sich mittlerweile einen Namen gemacht und berichten mehr oder weniger wöchentlich über aktuelle Gerüchte. Quellen aus der Zuliefererkette von Apple werden bemüht, Prototypen geschmuggelt oder auch einfach eigene Einschätzungen zum besten gegeben.

Die immer nach Innovationen und bahnbrechenden Neuigkeiten lechzende Medienwelt – und davon können wir von appgefahren uns auch nicht ausnehmen – nimmt diese Mutmaßungen und Leaks nur allzu gerne auf. Man möchte ja schließlich nicht die Katze im Sack kaufen, wenn es dann soweit ist. Das iPhone 12 wird ein neues Design bekommen? Es gibt kein Ladegerät mehr im Lieferumfang? Apple wird sogar vier iPhone 12-Modelle vorstellen? Spannend!

Weniger spannend wird es dann auf der iPhone 12-Keynote zugehen: Hab ichs doch gewusst, sieht ja genauso aus wie auf den Leaks, laaaaangweilig, wo ist die Innovation, Apple? Das Gefühl ist vergleichbar mit einem Weihnachtsgeschenk, das man sich als Kind arg gewünscht hat, aber schon vor Heiligabend wusste, dass es am Abend auf dem Gabentisch liegen wird. Die Vorfreude, die Überraschung, die Begeisterung – sie verschwindet. Natürlich werden auch wir uns beim iPhone 12 wieder wie die kleinen Kinder freuen, die ihr Weihnachtsgeschenk auspacken dürfen. Aber dürfte es nicht doch wieder etwas mehr Überraschung und weniger Informationsflut sein? Manchmal ist Unwissen eben doch von Vorteil – zumindest bei Apple-Keynotes.

Was sagt ihr zu diesem Thema? Wir freuen uns wie immer über eure Kommentare.

Weiterlesen

Video-Start: Alle wichtigen Clips zur gestrigen Keynote Rund um Apple Watch Series 6 und iPad Air

Rund um Apple Watch Series 6 und iPad Air

Gestern Abend hat Apple einige neue Produkte, Funktionen und Services vorgestellt. Bevor wir auf die interessanten Details eingehen, wollen wir euch bei eurem ersten Kaffee am Tag mit etwas Unterhaltung versorgen – und haben die wichtigsten Clips rund um die gestrige Keynote für euch herausgesucht.

Weiterlesen


Keynote: Neue Apple Watch Series 6 und günstige Apple Watch SE Diese Funktionen sind mit dabei

Diese Funktionen sind mit dabei

Wir hatten schon am Tag vor der Apple-Keynote am heutigen Abend prognostiziert, dass es auf jeden Fall eine neue Apple Watch-Generation geben wird. Diese Vermutung hat sich bestätigt: Apple hat während der heutigen Keynote die neue Apple Watch Series 6 sowie ein günstiges Einsteigermodell präsentiert.

Weiterlesen

Apple-Keynote am 15. September: Das können wir erwarten Neue Apple Watch 6 und iPad Air?

Neue Apple Watch 6 und iPad Air?

Die Gerüchteküche brodelt schon seit einiger Zeit, vor allem nach der Ankündigung Apples bezüglich der morgigen Keynote. Was dürfen wir ab 19 Uhr MEZ im Livestream von Apple erwarten? Eines scheint sicher zu sein: Die neue iPhone 12-Generation wird wohl erst zu einem späteren Zeitpunkt im Oktober präsentiert. Aber auch sonst dürfte es ziemlich spannend werden. Wir listen auf, was wir morgen Abend an Neuigkeiten erwarten können.

Weiterlesen


Die Top-Themen der Woche: Keynote-Ankündigung, MwSt-Rückzahlung & HomeKit-Strip Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

In der kommenden Woche ist es endlich wieder soweit: Apple präsentiert neue Produkte. Am 15. September strahlt Apple ab 19:00 Uhr deutscher Zeit seine zweite Keynote nach Ausbruch der Corona-Pandemie aus. Wir dürfen uns statt der Live-Präsentation also vermutlich wieder auf ein aufgezeichnetes Video aus dem Apple Park freuen. Bereits auf der WWDC im Juli hat Apple dort ein echtes Feuerwerk abgebrannt. Was gibt es wohl am Dienstag zu sehen?

Weiterlesen

Apple soll auf dem September-Event kein neues iPhone vorstellen iPad Air und Apple Watch im Fokus

iPad Air und Apple Watch im Fokus

Bereits vor einigen Wochen hat Apple angekündigt, dass das iPhone in diesem Jahr etwas später auf den Markt kommt. Ein Verkaufsstart im Oktober gilt als sehr wahrscheinlich – und trotzdem sind auch wir davon ausgegangen, dass am die am Dienstag angekündigte Keynote am 15. September dafür nutzen wird, uns bereits den ersten Ausblick auf das neue iPhone zu gewähren.

Weiterlesen


Mein Kommentar zur Keynote: Endlich mal ein neuer Mac-Look Auch die Widgets könnten interessant werden

Auch die Widgets könnten interessant werden

Das war mal wieder ein echtes Feuerwerk, das Apple gestern Abend abgefeuert hat. Quasi im Sekundentakt hat man neue Funktionen für iPhone, iPad, Mac und die anderen Apple-Geräte vorgestellt. Im Gegensatz zu der sonst üblichen Keynote, die live von der Show-Bühne aus präsentiert wurde, gab es quasi keine echten Verschnaufpausen. Knapp zwei Stunden hat Apple mit Inhalten gefüllt.

Weiterlesen

Video-Stunde: Alles rund um Apples Keynote am Montag Erste Hands-On-Videos von iOS 14

Erste Hands-On-Videos von iOS 14

Ihr habt die Keynote am gestrigen Abend nicht verfolgt, habt aber jetzt die Gelegenheit für ein paar ruhige Minuten? Dann wollen wir euch in diesem Artikel eine ganze Ladung an Videos präsentieren, mit denen ihr euch auf den neuesten Stand der Dinge bringen könnt. Los geht es natürlich mit der Präsentation selbst, die ihr noch einmal in voller Länge ansehen könnt – immerhin fast zwei Stunden.

Weiterlesen

WWDC 2020: Apple stellt ARM-basierte Silicon-Prozessoren vor "Heute ist ein historischer Tag"

"Heute ist ein historischer Tag"

Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern, aber nun ist es auch offiziell: Apple hat während der WWDC 2020-Keynote die schon mehrfach in Gerüchte-News erwähnten ARM-basierten Prozessoren nun auch offiziell vorgestellt. 

Weiterlesen


Copyright © 2020 appgefahren.de