Mad Catz C.T.R.L.i: Neuer iOS-Gamecontroller im Test

Mit dem C.T.R.L.i von Mad Catz stellen wir euch einen weiteren iOS-Gamecontroller vor.

Der für Gaming-Zubehör bekannte Hersteller Mad Catz ist auch auf die mobile Schiene aufgesprungen und bietet mit guter Expertise einen ansprechenden und erschwinglichen iOS-Gamecontroller an. Der Mad Catz C.T.R.L.i, das i weist dabei auf die Kompatibilität mit iOS hin, ist in zwei Versionen verfügbar. Der C.T.R.L.i gleicht einem Xbox-Controller, der Micro C.T.R.L.i ist deutlich kleiner und kompakter gebaut, der sich besonders unterwegs platzsparend verstauen lässt.

Der Mad Catz C.T.R.L.i muss zunächst per Bluetooth mit iPhone oder iPad verbunden werden, zudem liefert der Hersteller einen Smartphone-Clip mit, mit dem das iPhone direkt an den Controller geklickt werden kann und so zur mobilen Spielekonsole wird (auch mit iPhone 6 Plus möglich). In den Controller müssen zwingend zwei mitgelieferte AAA-Batterien gelegt werden, die bis zu 40 Stunden Spielspaß per Bluetooth ermöglichen – hier empfiehlt sich der Einsatz von Akkus.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de