Rally Master Pro 3D jetzt als Universal-App

Rally Master Pro 3D ist nun als Universal-App auch für das iPad verfügbar. Wir begrüßen diesen Schritt der Entwickler.

Rally Master Pro gibt es auf dem iPhone schon einige Zeit. Gestern Abend wurde ein Update veröffentlicht, welches das Rennspiel zu einer Universal-App macht. Alle Nutzer, die das Spiel schon gekauft haben, können es nun also auch problemlos und in bester Auflösung auf ihrem iPad installieren.

Wenn ihr durch Dreck, Schlamm und Schnee fahren wollt, müsst ihr derzeit 3,99 Euro berappen. Dieser Preis gilt noch bis zum kommenden Montag, danach steigt er auf 5,49 Euro.

Wir haben auf der GamesCom im Sommer schon eine Beta-Version von Rally Master Pro auf dem iPad angespielt und waren sehr zufrieden. Neben verschiedenen Autos und abwechslungsreichen Strecken bietet das Rallye-Spiel unter anderem ein Schadensmodell.

Weitere Eindrücke von Rally Master Pro auf dem iPad werden wir hoffentlich noch vor der Preiserhöhung bringen, auch wenn wir es nicht versprechen können. Motorsport-Fans dürfen aber schon jetzt mit einem ruhigen Gewissen zugreifen.

Weiterlesen

Universal-App angekündigt: Rally Master Pro

Rallye-Fans aufgepasst: Der Offroad-Racer Rally Master Pro von Fishlabs hat ein umfangreiches Update erhalten.

Neben der Retina-Display-Auflösung wurde der Ghost-Racing-Mode eingeführt, bei dem der Spieler gegen eine Einblendung seines Autos aus einem vorherigen Rennen antreten kann, um seine Zeit weiter zu verbessern. Außerdem kann im Karriere-Modus nun wahlweise das Schadensmodell ausgeschaltet werden, um ganz entspannt über die 27 verschiedenen Pisten zu rasen.

Zur Einführung des iPhone Retina Updates wird Rally Master Pro weiterhin zum Preis von 3,99 Euro erhältlich sein. Anfang Dezember wird Rally Master Pro dann zu einer Universal Application umgewandelt und der Preis auf 5,49 Euro erhöht. Wer sich vorher schon die iPhone Version heruntergeladen hat, erhält somit das iPad-Update kostenlos.

Wir begrüßen diese Einstellung der Entwickler sehr – denn wir sind immer noch der Meinung, dass man gerne einen oder zwei Euro mehr verlangen darf, wenn man dem Kunden dafür eine Universal-App anbieten, anstatt zwei gleich teure Apps kaufen zu müssen.

Weiterlesen

Rally Master Pro für das iPad angekündigt

Das erfolgreiche Rennspiel Rally Master Pro ist voraussichtlich Ende September in einer speziellen Version für das iPad im App Store erhältlich.

Schon auf dem iPhone brachte Rally Master Pro die Spieler ins Schwitzen. Dank einer bestechender Grafik, dynamischer Beleuchtung und einer realistischen 4-Punkt-Fahrpyhsik weckte das Rennspiel bereits in der JAVA-Version und später auf dem iPhone den Ehrgeiz der Spieler, die ihre Rally-Boliden in immer besseren Fahrtzeiten durch die Steppe, über Schotter oder Eis jagten. Nun wurde das prämierte Racing-Game für das iPad überarbeitet und die Beta-Version wird vom Entwickler FISHLABS auf der Gamescom im Business Center Halle 4.2 Stand M034 vorgestellt.

Der hohen Auflösung des Apple-Tablets entsprechend wurde Rally Master Pro grafisch auf iPad-Niveau gehoben und präsentiert Rennvergnügen der Extraklasse. Die ausgefeilte Fahrphysik, die jedes Rad je nach Wetter und dementsprechender Fahrbahnbeschaffenheit einzeln berechnet, erschafft gemeinsam mit der individuell konfigurierbaren Steuerung die perfekte Illusion einer echten Hardcore-Rallye. Dabei hat jede der 27 Strecken im Spiel ihre eigene Persönlichkeit: Enge Kurven, nasser Asphalt und vereiste Kurven fordern das ganze Fahrkönnen des Spielers. Hilfe bekommt er dabei vom Copiloten, der Anweisungen gibt, um Totalschäden zu vermeiden.

Mit dem einzigartigen, interaktiven Replay kann mit zahlreichen Fahrzeug- und TV-Kameras die jeweils letzte Etappe studiert und einzelne Sequenzen vor- und zurückgespult werden. Über den Zustand des Wagens gibt das 3D-Schadensmodell jederzeit Auskunft – zwischen den Etappen kann in verschiedenen Minigames das Fahrzeug für die nächste Prüfung repariert werden. Strecken‐Bestzeiten und Rally‐Rekorde können zusätzlich online hochgeladen werden, um sich mit Freunden und Spielern auf der ganzen Welt zu messen.

Zusätzlich zu diesen Features bietet die iPad-Variante nun auch den Arcade-Modus, den der Spieler vor jeder Strecke aktivieren kann. Dabei nimmt das Fahrzeug kein Schaden und auch weniger ambitionierte Spieler können die knackigen Zeitvorgaben schaffen. Dank der neuen Ghost-Funktion im Time-Trail-Modus können die Fahrer außerdem noch intensiver trainieren und sich Schritt für Schritt an ihre Bestzeit herantasten, um sich später im Simulations-Modus auch in den online Bestzeiten zu verewigen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de