appgefahren Ticker: Meldungen & Deals am 16. September (2 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

+++ 19:00 Uhr – Video: iPhone 11 Pro – Das Leben ist voller Überraschungen +++

+++ 8:37 Uhr – Apple TV+: J.J. Abrams lehnte 500 Mio-Angebot ab +++

Der erfolgreiche Film- und Fernsehproduzent J.J. Abrams hat das 500 Millionen US-Dollar Angebot von Apple für Apple TV+ abgelehnt, da er sich nicht an einen einzigen Dienst binden wollte. Abrams hat nun einen Deal mit WarnerMedia gemacht und dabei wohl auf Geld verzichtet.

Kommentare 4 Antworten

  1. Sehr gut von Abrams! Als Filmfan sehe ich die Entwicklung am Streamingmarkt sehr kritisch. Es ist ja bekannt, dass Netflix Vorgaben an die Filme macht und Apple scheint da noch einmal strikter und „Zensurorientierter“ zu sein. Und das geht gar nicht. Die Filmemacher sollten ihre Filme an solche Plattformen per Auktion o.ä verkaufen, so dass Qualität überwiegt und nicht Quantität!

    1. Netflix war eigentlich mal bekannt dafür, dass sie den Regisseuren viel Freiheit lassen, weshalb einige ihre Projekte von Netflix haben produzieren lassen. Aber mag durchaus sein, dass sich das Blatt mittlerweile wieder gewendet hat, jetzt wo man genug Projekte für Originals an sich gezogen hat. Darf ich fragen woher du diese Info hast?

  2. Und dann?
    Steht der Film/Serie auch nur einem zur Verfügung…
    Also nichts gewonnen.
    Das ist nicht der Gedanke hinter der Aktion von JJ. Er will das auf mehreren bzw. für alle Plattformen (bspw. Netflix, Amazon und Apple TV) zugleich bereit stellen.
    Das ist es, was ok ist.
    Medien nicht nur einem vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de