Just Mobile Gum++ und AluCable Mini: Platzsparendes Aufladen mit Weihnachtsrabatt

Wer noch auf der Suche nach einem hochwertigen Geschenk für die Lieben ist, sollte sich den Just Mobile Gum++ ansehen.

Gum++ 1 Gum++ 2 Gum++ 3 AluCable Mini

Wir haben euch ja schon in der Vergangenheit immer wieder von den sehr hochwertig verarbeiteten und hübsch designten Produkten aus dem Hause Just Mobile berichtet. Nun gibt es vom deutschen Unternehmen mit Sitz in Berlin wieder Neuigkeiten zu vermelden, namentlich den mobilen Akku Gum++, sowie ein dazu passendes, platzsparendes Mini Lightning-Kabel für unterwegs. Unser Kontakt bei Just Mobile war so nett und hat uns die beiden Zubehörprodukte für einen Test zur Verfügung gestellt.

Natürlich bedarf es beim Test eines Akkus erst einmal einiger Vorlaufzeit, die wir uns auch genommen haben, um den Gum++ auf Herz und Nieren zu prüfen. Das neueste Modell der bekannten „Gum“-Reihe ist, genau wie sein Vorgänger Gum+, etwas kleiner als eine gewöhnliche Zigarettenschachtel, und kann derzeit zu Preisen zwischen 75 und 79 Euro bei Amazon in den Farben schwarz (Amazon-Link), weiß (Amazon-Link) und silber (Amazon-Link) erstanden werden. Auf der Website von Just Mobile kostet der Akku 79,95 Euro, auf die noch weitere 5,90 Euro für den DHL-Versand hinzu kommen.

Bei der Verpackung des neuesten Gum-Modells konzentriert sich Just Mobile wieder auf Altbewährtes: Ein mattschwarzer Karton hält neben dem Akku, der uns in der weißen Variante vorliegt, auch noch eine Bedienungsanleitung, einen Aufkleber und ein etwa 13 cm langes USB-auf-Micro-USB-Kabel zum Aufladen des Akkus bereit. Leider hat man bei diesem neuen Modell darauf verzichtet, ein kleines Lightning-Kabel oder einen Micro-USB-auf Lightning-Adapter zum Aufladen der iDevices beizulegen. Ebenfalls nicht mehr mitgeliefert wird der von mir als sehr praktisch empfundene kleine Mikrofaser-Zugbeutel zum Verstauen des Akkus samt Ladekabel. Wirklich schade, denn gerade diese beiden kleinen Zugaben könnten den Gum++ noch zusätzlich aufwerten.

ABS-Kunststoff statt Aluminium

Ebenfalls neu ist das verwendete Material des Gum++: War es vorher eine aus eloxiertem Aluminium gefertigte Schale, kommt nun ein schlagstabiler ABS-Kunststoff zum Einsatz, der mit seiner Rippenoptik und dem angedeuteten Eckenschutz ein wenig an einen modernen Hartschalenkoffer im Miniaturformat erinnert. Auch wenn dieses Kunststoff-Material absolut passgenau und hochwertig verarbeitet wurde, gefiel mir die dezente Kühle des Aluminiums in der Vorgängerversion noch etwas besser.

Im 7,8 x 5,8 x 2,4 cm großen und nur 131 g schweren Gum++ sind wie gehabt fünf kleine grüne LEDs dafür zuständig, auf Knopfdruck die aktuelle Ladekapazität des Akkus anzuzeigen. Die Gesamtkapazität des Geräts beträgt satte 6.000 mAh, die dank eines Hochleistungs-USB-Ausgangs mit 2,5 A den Ladevorgang auf ein Minimum reduzieren. Geladen selbst wird der Gum++ über das beiliegende Micro-USB-auf-USB-Kabel, das an eine Seite des Akkus eingestöpselt wird, und dann nur noch mit einem USB-Port am Mac/PC oder einem Lade-Adapter, beispielsweise für das iPad, verbunden werden muss. Ein kompletter Ladevorgang des Gum++ dauerte bei mir im Zusammenhang mit einem Netzstecker des iPad 4 etwa 3,5 Stunden.

Da leider kein Lightning-Kabel im Lieferumfang eingeschlossen ist, muss der Nutzer auf seinen eigenen Vorrat zurückgreifen, oder bei Just Mobile ein entsprechendes Zubehör-Kabel mitbestellen. In meinem Fall ist das das vom Hersteller betitelte AluCable Mini, ein nur ca. 10 cm langes, aus schwarzem Kunststoff und silberfarbenen Aluminium gefertigtes USB-auf-Lightning-Kabel, das bei Amazon derzeit für 22,89 Euro (Amazon-Link) und auf der Website von Just Mobile für 19,95 Euro plus Versand erstanden werden kann. Gerade für unterwegs und auf Reisen ist dieses kleine und platzsparende Kabel bestens zum Aufladen und synchronisieren geeignet. Auch zur Nutzung im Auto bietet sich ein so kurzes Ladekabel an, möchte man keine meterlangen Strippen an der Mittelkonsole herumfliegen haben. Just Mobile hat beim AluCable Mini mit Apple kooperiert und so die Auszeichnung „Made for iPhone/iPod/iPad“ bekommen, die eine reibungslose Nutzung mit Apple-Geräten garantiert.

Das kleine AluCable Mini verrichtet so auch in Verbindung mit dem Gum++ hervorragend seine Dienste – allerdings sollte man sich bewusst sein, dass der leicht verbreiterte Lightning-Connector nicht mit eng anliegenden Hüllen wie dem Ledercase von Apple für das iPhone 5/5s kompatibel ist.  Der breite Ladestecker verhindert ein Einstecken der Lightning-Buchse ans iPhone, so dass die Hülle vorab entfernt werden muss.

Leistungsfähige Combo: Gum++ und AluCable Mini

Sieht man von diesem kleinen Negativaspekt einmal ab, erweist sich der Gum++ samt AluCable Mini als unschlagbares Duo, wenn es um das schnelle Aufladen von iPhone und Co. geht. Ich habe der Combo mehrere Ladezyklen unterzogen und bin insgesamt auf etwa 2,5 Ladungen meines iPhone 5s gekommen. Eine komplette Ladung von 0% auf 100% ist mit dem Gum++ binnen zwei Stunden möglich, was etwa dem Aufladen des Smartphones an der Steckdose entspricht. Zusammengerechnet spendete der Akku meinem iPhone 5s mit einer vollen Ladung etwa 240-260% Strom bei den ersten Ladezyklen des Gum++. Im Laufe der Zeit kann man davon ausgehen, dass der Akku langsam seine volle Kraft entfaltet und dann noch ein paar Prozente zusätzlich möglich sind. Auch andere Devices, wie etwa mein iPad 4 oder Smartphones mit Micro-USB-Eingang, sowie Spielekonsolen oder Navi-Geräte, lassen sich mit dem bis zu 2,5 A-Ausgang problemlos laden.

Sicherlich gibt es am Markt bedeutend günstigere Lösungen zum mobilen Aufladen der iDevice-Akkus, allerdings bieten auch nur wenige Hersteller eine solch gute Produktqualität in Verbindung mit hoher Ladekapazität und schnellen Ladezyklen. Wenn man schon einmal unterwegs war und auf die Schnelle ein paar Prozente mehr im iPhone- oder iPad-Akku benötigt, kann sich dieser Hochleistungs-Akku schon nach kurzer Zeit bezahlt machen. Leugnen lässt sich jedoch nicht, dass wohl auch Just Mobile versucht, eine Gewinnmaximierung anzustreben, indem auf Zusatzzubehör im Lieferumfang und Aluminium-Material verzichtet wird – wirklich schade, denn vor allem der kleine Beutel und/oder ein Lightning-Adapter fehlen doch sehr.

Immerhin können unsere Leser, die schon länger mit einem Just Mobile-Produkt geliebäugelt haben, nun zuschlagen: Uns wurde ein 20%-Rabattcode zur Verfügung gestellt, mit dem ihr noch bis zum 31.12. dieses Jahres im Just Mobile-Webshop einkaufen könnt. Erstellt dazu einfach ein Kundenkonto – sofern nicht schon vorhanden – und gebt dazu einfach appgefahren-2013 im Gutscheinfeld während des Bestellvorgangs ein.

Kommentare 8 Antworten

    1. Für eine hochwertigere Verarbeitung und einen USB-Port mit Schnellladung zahlt man leider auch etwas mehr. Ich gehe auch davon aus, dass der Anker in Langzeittest nicht mehr so gut abschneidet. Mein Vorgängermodell Gum+ von Just Mobile lädt auch nach über einem Jahr frequenter Nutzung noch wie am ersten Tag.

      1. Hast du die Akkus von Anker schon genutzt? Ich finde die gut verarbeitet. Und nach bisher 5 Monaten läd der auch noch wie am ersten Tag. Nicht immer ist teuer auch gleich besser.

    1. Ich habe heute Nachricht von meinem Just Mobile-Kontakt bekommen.

      Um den Code nutzen zu können, muss man als Kunde eingeloggt sein. Somit wird verhindert, dass man den Rabatt zigmal nutzt. Er gilt einmalig pro Kunde.
      Also einfach ein Kundenkonto erstellen und dann den Code während der Bestellung nutzen – dann sollte es funktionieren. Systemseitig wurde gecheckt, da ist alles okay und eingerichtet.

  1. Ich habe ihn und habe mir für das mitgelieferte Kabel den Micro USB auf Lightning Adapter dazu gekauft . Somit brauch ich nur ein Kabel mitnehmen und drehe es einfach um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de