Die Top-3 der Bundesliga: Diese Clubs bieten ihren Fans die beste App

In den vergangenen beiden Tagen haben wir einen Blick auf die Apps aller 18 Bundesliga-Vereine geworfen. Aber wer hat am Ende die Nase vorn?

Beinahe wäre das Ranking in letzter Sekunde noch einmal durcheinander geworfen. Gerade noch pünktlich hat Bayer 04 Leverkusen seinen neuen Webauftritt gestartet und seine App für iPhone und iPad aktualisiert. Für einen der vorderen Plätze hat es allerdings nicht gereicht: Statt eine richtige App zu bauen, werden nur die mobilen Webseiten geladen – keine wirklich innovative Lösung. Welche Vereine machen es besser? Wir verraten euch, welche drei Clubs uns mit den besten Auftritten im App Store überzeugt haben.

Weiterlesen

Das sind die besten Apps der Bundesliga: Leverkusen, Köln, Dortmund & Bremen

In den vergangenen drei Tagen haben wir euch die Apps der 18 Bundesliga-Vereine vorgestellt. Heute wollen wir euch verraten, welche Apps uns besonders gut gefallen haben.

Die innovativste App: LIVE von Bayer Leverkusen

Die Werkself vom Rhein ist gleich mit zwei Apps für das iPhone im App Store vertreten. Neben der „normalen“ Anwendung hat uns vor allem LIVE begeistern können – denn mit dieser App macht man selbst Fußball-Größen wie beispielsweise Onefootball Konkurrenz. Ohne viel Schnickschnack erhalten Fans Zugriff auf einen ausführlichen Live-Ticker, der in den Vereinsfarben Rot, Weiß und Schwarz gehalten ist. Neben den Informationen in Textform gibt es in der App aber noch viel mehr zu entdecken, beispielsweise Statistiken zur Mannschaft oder sogar einzelnen Spielern. Wie viele Zweikämpfe hat Jonathan Tah gewonnen und wie viele Torschüsse hat Karim Bellarabi abgegeben? Für die LIVE-App ist das ein Kinderspiel. Das mit Abstand innovativste Feature sind allerdings die Live-Kanäle: Ist man in der BayArena zu Gast und im WLAN eingeloggt, erhält man Zugriff auf verschiedene Live-Perspektiven. Eine Funktion, die wir gerne einmal vor Ort ausprobieren würden…

Weiterlesen

Bundesliga-Clubs im appTest

Rund die Hälfte der aktuellen Bundesliga-Clubs bietet eine kostenlose Vereins-Applikation an. Wir haben die acht Kandidaten genauer unter die Lupe genommen.

Bayer 04 Leverkusen steht nicht nur in der Bundesliga ganz oben, sondern präsentiert sich auch auf dem iPhone in bester Form. In der Gratis-App der Werkself finden man neben den Basisinhalten wie Tabelle, Mannschaft oder Stadion auch eine umfangreiche Auflistung der Termine (inklusive Training und Presseterminen) und frei verfügbare Video-Inhalte. Der News-Bereich ist anständig gegliedert, allerdings mühsam erreichbar: ganze drei Klicks sind notwendig, um eine News aufzurufen – das muss schneller gehen.
appgefahren-Wertung:4 Sterne

Der Rekordmeister FC Bayern München greift wie einige andere Clubs auf die Lösung von Tobit-Software zurück. Auf der Startseite bekommt man in der Gratis-App direkt die neusten Meldungen präsentiert, die damit schnell und leicht abrufbar sind. Neben weitere kostenlosen Inhalten wie Spielplänen, Tabellenständen und Mannschaft ist der Video-Bereich nicht frei zugänglich, sondern erfordert einen kostenpflichtigen Account. Positiv ist dagegen die Möglichkeit für die Aktivierung von Push-Nachrichten, um keine Meldung und kein Tor zu verpassen.
appgefahren-Wertung:3,5 Sterne

Die von Tobit Software entwickelte App wird außerdem von folgenden Vereinen genutzt: FC Schalke 04, Borussia Dortmund, Hamburger SV und 1. FC Köln. Hier muss allerdings auf die (ohnehin kostenpflichtigen) Videos verzichtet werden.
appgefahren-Wertung:3 Sterne

Der in der Bundesliga-Tabelle auf Rang acht platzierte Verein FSV Mainz 05 bietet lediglich einen kostenpflichtiges TV-Abo an, das es allerdings in sich hat. Mit der Gratis-App hat man Zugriff auf ein umfangreiches Video-Archiv, das neben selbstproduzierten Beiträgen wie Interviews, Pressekonferenz und Porträts auch komplette Spiele in der Originalfassung beinhaltet. Leider fehlen kostenlose Inhalte wie Textmeldungen gänzlich.
appgefahren-Wertung:2,5 Sterne

Der VfL Bochum mag Jahr für Jahr gegen den Abstieg aus der Bundesliga kämpfen, auf dem iPhone ist der Club aus dem Pott aber ganz weit vorne. Neben den obligatorischen Basis-Inhalten zu Mannschaft, Verein und Tabelle findet man täglich aktuelle News, die allerdings allesamt sehr kurz ausfallen. Dafür bietet man während der Spiele einen informativen und Umfangreichen Live-Ticker an. Ein toller Service ist auch unter dem Menüpunkt Radio zu finden, wo aktuelle Radio-Streams mit Bundesliga-Inhalten eingebunden sind.
appgefahren-Wertung:4 Sterne

Bisher keinen Weg auf das iPhone haben die Vereine aus Bremen, Frankfurt, Hoffendem, Stuttgart, Wolfsburg, Mönchengladbach, Freiburg, Hannover, Nürnberg und Berlin gefunden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de