Johann Lafer als App: Klassische Rezepte fürs iPhone

Durch das Fernsehen sind zahlreiche Köche richtig bekannt geworden – Johann Lafer zählt ohne Zweifel dazu.

Der Mann mit dem Schnäuzer kennt ihr wohl alle. Seit einigen Tagen ist Johann Lafer mit seiner zweiten App im App Store vertreten, wieder wurde sie vom Gräfe und Unzer Verlag herausgegeben. Der Kaufpreis von „Johann Lafer – Klassiker“ (App Store-Link) beträgt 3,59 Euro, das ist etwas mehr als für die bereits seit einiger Zeit erhältlichen, aber noch nicht für das iPhone 5 optimierten App, „Rezepte aus meiner Heimat„.

Insgesamt bietet die Neuerscheinung für das iPhone 60 klassische Rezepte, das macht also knapp 6 Cent pro Rezept. Doch eigentlich bietet die App mehr als nur die eigentlichen Rezepte, denn zu jedem Gericht gibt es eine ausführliche Anleitung, die für jeden Arbeitsschritt sogar eine Fotografie beinhaltet. So ist auch die solide Download-Größe von knapp 100 MB zu erklären. Alleine für ein eigentlich einfaches Rezept wie Kartoffelgratin sind 10 einzelne Schritte und genau so viele Bilder vorhanden.

Wie der Name der App schon sagt, dreht es sich in „Johann Lafer – Klassiker“ um klassische Rezepte aus der deutschen Küche. Ausgefallene und exotische Gerichte sucht man hier vergeblich, aber wer sagt eigentlich, dass Sachen wie Krustenbraten, Rindergulasch oder Spinat-Maultaschen schlecht schmecken? Insgesamt kann man aber festhalten, dass mehr als die Hälfte der Gerichte mit Fleisch ist – für Vegetarier ist diese App also nicht unbedingt etwas.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de