Shakespeare300: No more Shakesfear!

Die Dramen und Komödien des Barden aus Stratford-upon-Avon haben eine ganz eigene Faszination. Damit Shakespeare nicht in Shakesfear endet, gibt es mit Shakespeare300 eine nützliche App für Schüler, Studenten und Lehrende.

Zugegeben, die Sprache des wohl berühmtesten Dichters und Dramatikers der Welt ist bisweilen etwas, an das man sich gewöhnen muss. Wer allerdings nicht gleich das ganze Werk lesen, sondern sich nur in kurzen Happen weiterbilden will, kann zur tollen App Shakespeare300 (App Store-Link) greifen, die zum kleinen Preis von 99 Cent im deutschen App Store zu haben ist. Die Anwendung erfordert neben 108 MB an Speicherplatz auch iOS 7.0 oder neuer zur Nutzung und lässt sich in englischer Sprache aufrufen.

Shakespeare300 ist ein Projekt des Autors James Reese, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, alle Stücke von William Shakespeare in einer kurzen, knappen, leicht verständlichen Form zu präsentieren. So gibt es in einem nach vier Kategorien (Tragödien, historische Stücke, Romanzen und Komödien) farblich geordneten und ein wenig an das Periodensystem der Elemente erinnernden Hauptmenü die Möglichkeit, auf alle Werke des englischen Dramatikers zuzugreifen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de