Wowed: Schlagwortwolken eurer meistgenutzten Wörter bei Twitter oder auf Websites

Immer wieder entdecken wir in den Weiten des Internets witzige Apps, die es wert sind, vorgestellt zu werden – heute ist es Wowed.

Wowed (App Store-Link) ist eine reine iPhone-Anwendung, die sich in ihrer Basisversion seit dem gestrigen 28. Mai dieses Jahres kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Wer die Vollversion mit weiteren Designs, Farben und Schriften sowie Export-Möglichkeiten als hochauflösende Bilder und pdf für eine individuellere Gestaltung nutzen möchte, zahlt einmalig per In-App-Kauf 2,99 Euro. Wowed nimmt auf dem iPhone oder iPod Touch etwa 27 MB in Anspruch und kann ab iOS 6.0 auf dem Gerät installiert werden, auf eine deutsche Lokalisierung muss man allerdings noch verzichten.

Mit Wowed können sogenannte „(Schlag)Wortwolken“, die mittlerweile immer mehr in sozialen Netzwerken und News-Artikeln verbreitet werden, ganz einfach und schnell erstellt werden. Sie zeigen eine grafische Darstellung von den meistverwendeten Wörtern zu einem bestimmten Thema. In Wowed kann dies ein beliebiger Twitter-Account („Welche Wörter benutzt Hans Sarpei am häufigsten in seinen Tweets?“), eine Website oder ein beliebiger Text aus der Zwischenablage sein. Darüber hinaus gibt es einen manuellen Modus, in dem sich Wörter händisch einpflegen lassen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de