Star Knight: Nur eine Woche nach dem Start schon für 99 Cent erhältlich

Vor nicht einmal einer Woche wurde Star Knight im App Store veröffentlicht. Schon jetzt wird es mit 66 Prozent Rabatt angeboten.

Star Knight 4 Star Knight 3 Star Knight 2 Star Knight 1

„Eine wunderschöne Mischung aus Abenteuer und Platformer“, hat meine Kollegin Mel erst in der vergangenen Woche festhalten können. Sie hat für uns Star Knight (App Store-Link) genauer unter die Lupe genommen. Die Neuerscheinung wurde zum Start für 2,99 Euro verkauft, aktuell wird die Universal-App für schlanke 99 Cent angeboten. Das ist natürlich ärgerlich für alle Käufer der ersten Stunde, alle anderen dürfen sich aber über einen guten Preis für ein überdurchschnittlich gutes Spiel freuen.


In Star Knight bewegt man sich auf dem Planeten Gaon, der von einer Horde Monster angegriffen wurde. Der finstere Drache Nidhogg hat die Sonne gestohlen, und es ist am kleinen Ritter Naro, den Frieden wiederherzustellen.

Gespielt werden kann in insgesamt fünf Welten mit jeweils 12 verschiedenen Leveln sowie in fünf großen Kampfarenen, in denen man mehrere Wellen von Gegnern zu bewältigen hat. Ausgestattet ist Ritter Naro mit einer Schwertwaffe, die er im Verlauf des Spiels durch das Einsammeln von Münzen gegen bessere, mächtigere Exemplare eintauschen kann. Ebenfalls auflesen lassen sich Runen, die dabei helfen, weitere Fähigkeiten freizuschalten, um sich so beispielsweise gegen die Horden von Feinden in den Kampfarenen zu beweisen.

Durchwachsene Steuerung und tolle Grafik

Die Steuerung des Protagonisten wird über simple virtuelle Buttons zum Springen, Schlagen sowie Bewegen nach links und rechts ausgeführt. Für Menschen mit kleineren Händen könnten sich die relativ weit voneinander entfernten Buttons jedoch als unangenehmes Hindernis erweisen oder zumindest in verkrampften Fingern resultieren. Ich habe zumindest keine Option in den Einstellungen gefunden, die virtuellen Buttons individuell anordnen zu können. Entschädigt wird man in Star Knight dafür aber mit einer wunderschön anzusehenden Grafik mit tollen Farbverläufen, vielen kleinen Details und großartigen Effekten.

Im App Store gibt es für Star Knight bisher nur sieben Bewertungen mit einem Schnitt von vier Sternen. Rezensionen sind leider nur zwei geschrieben worden, diese fallen mit fünf Sternen aber sehr gut aus. Beide Nutzer geben an, dass sich die 2,99 Euro für das Spiel absolut gelohnt haben – umso mehr Spaß dürfte man haben, wenn man nur 99 Cent bezahlt. Was euch in Star Knight erwartet, zeigt euch der folgende Trailer.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Man sollte Apps nach Neuerscheinung nur kaufen, wenn man sie kostenlos erhält.
    Ärgerlich für alle die 2,99 € ausgegeben haben und jetzt -nach einer Woche- eine Preisreduzierung um mehr als 66% aufgezeigt bekommen.

    Echt ärgerlich!

  2. Zugegeben, das Argument, dass aufgrund fehlender Kaufzahlen der Preis reduziert wurde, zieht irgendwie nach nur einer Woche noch nicht. Da kann man schon davon ausgehen, dass der Preis von 99 Cent ursprünglich anvisiert war, die Leute aber ein reduziertes Produkt viel eher kaufen als eines, das von Anfang an 99 Cent kostete. Man SPART damit ja 2 Euro! 😉 Ist irgendwie natürlich nachzuvollziehen, ich bin ja irgendwie auch ein Schnäppchenjäger.

    Deshalb beobachte ich Spiele, die mich interessieren, eh erst mal ein bißchen.

    Das hat natürlich den Nachteil zur Folge, dass mir DIE Spiele, die tatsächlich mehr kosten und die nie eine Preisaktion machen, und die ihren Preis durchaus auch wert sind, durch die Lappen gehen, weil sie in der Merkliste in der Versenkung verschwinden. … Aber mal ganz ehrlich – ich habe schon mehr nette Spiele, als ich jemals in meinem Leben durchspielen kann. 😉

    Interessanterweise zahle ich für Nicht-Spiele eher mal was mehr. Vermutlich zu Unrecht, denn der Programmieraufwand dürfte evtl. ähnlich sein. Aufgrund von fehlender App-Programmierkenntnisse kann ich da aber nur mutmaßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de